Abenteuer am Ende der Welt

Abenteuer am Ende der Welt

Antarktis, 16-tägige Expedition Antarktis

Direkt und preiswert in die Antarktis mit dem Hurtigruten-Entdeckerschiff MV Midnatsol – eine ideale Kombination für ein kleines Budget.

Reiseverlauf

Eine 2-wöchige Reise zu den Pinguinen der Antarktis bereits unter CHF 10'000.–? Gibt es! Dank attraktiven Preisen auf dem bewährten Hurtigruten-Schiff MV Midnatsol wird der Traum vom sechsten Kontinent auch für ein kleineres Budget erschwinglich.

Wenn Sie sich in Ushuaia an Bord der MV Midnatsol begeben, dürfen Sie sich auf eine spannende Entdeckerfahrt zur Antarktischen Halbinsel freuen. Nach der Überfahrt über die Drake-Passage erleben Sie volle sechs Tage bei den Pinguinen.

Auf Landgängen besuchen Sie die grossen Kolonien der Esels-, Zügel- und Adéliepinguine. Und erleben einmalige Tenderboot-Ausfahrten inmitten traumhafter Landschaften. Die Tiere des sechsten Kontinents und das ewige Eis begeistern.



1. Tag: Anreise

Linienflug ab Zürich nach Buenos Aires (voraussichtlich mit Lufthansa via Frankfurt).

2. Tag: Buenos Aires

Morgens Ankunft in Buenos Aires. Transfer zu Ihrem Erstklasshotel, wo Sie übernachten. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um die pulsierende argentinische Hauptstadt zu erkunden.

3. Tag: Ushuaia

Direktflug nach Ushuaia. Nachmittags Einschiffung. Die Expeditionsreise beginnt mit einem Willkommensdinner.

4.-5. Tag: Drake-Passage

Fahrt durch die Drake-Passage Richtung Süden. Ihre Lektoren halten Vorlesungen über die Natur und Tierwelt der Antarktischen Halbinsel.

6.-11. Tag: Antarktische Halbinsel

Für die Entdeckung der Antarktischen Halbinsel sind sechs volle Tage eingeplant. Das Wetter und die Eisbedingungen bestimmen den Kurs, Anlandungen können daher nicht garantiert werden.

Geplant ist der Besuch der vorgelagerten Vulkaninsel Deception Island und von Half Moon Island mit einer grossen Zügelpinguinkolonie. Sie passieren den Antarctic Sound mit seiner «Allee der treibenden Tafeleisberge» und beobachten bei Brown Bluff eine Kolonie Adeliepinguine.

Ihr Expeditionsschiff stösst weiter in den Süden vor und erreicht durch die Gerlach-Strasse die Wilhelmina Bay, wo Sie Ihren Fuss auf den sechsten Kontinent setzen. Cuverville Island und Neko Harbour beeindrucken mit fantastischen Landschaften, breite Gletscher kalben direkt ins Meer. Immer wieder überrascht die einzigartige Natur mit Pinguinkolonien, Robben und Walen.

Im Neumayer-Kanal besuchen Sie die britische Forschungsstation Port Lockroy, umgeben von einer Kolonie Eselspinguine.

Freuen Sie sich auf unvergessliche Aktivitäten wie Tenderboot-Ausflüge, eine Schneeschuhtour oder einen Kajakausflug (fakultativ).

12.-13. Tag: Auf See

Die Rückfahrt zur Zivilisation ist die perfekte Gelegenheit, die vergangen Tage Revue passieren zu lassen. Entspannen Sie oder nehmen Sie an den Vorlesungen teil.

14. Tag: Ushuaia – Buenos Aires

Ausschiffung in Ushuaia. Direktflug nach Buenos Aires. Transfer in Ihr Erstklasshotel, wo Sie übernachten.

15. Tag: Rückreise

Im Verlaufe des Tages Transfer zum Flughafen. Linienflug ab Buenos Aires zurück nach Zürich (voraussichtlich mit Lufthansa via Frankfurt).

16. Tag: Ankunft Zürich

Vormitags Rückkehr nach Zürich.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• 2 Übernachtungen im Erstklasshotel in Buenos Aires inkl. Frühstück
• Expeditionsseereise

• Vollpension an Bord

• Anlandungen mit Tenderbooten, Aktivitäten an Bord und an Land

• Wissenschaftliche Vorträge an Bord
• Transfers in Buenos Aires und Ushuaia

• Deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam
• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Getränke (ausser Wasser, Kaffee)

• Trinkgeld

• Fakultative Ausflüge

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 162.–

Reisedaten

Reisedaten

16 Tage ab/bis Zürich

MV Midnatsol

09.11.19–24.11.19

20.11.19–05.12.19

01.12.19–16.12.19

27.12.19–11.01.20

09.02.20-24.02.20

20.02.20-06.03.20

02.03.20-17.03.20

Flug

• Lufthansa-Linienflug Zürich-Buenos Aires-Zürich via Frankfurt (W-Klasse)

• LAN-Direktflug Buenos Aires-Ushuaia-Buenos Aires

Tipps

Werden Sie zum Entdecker

Die MV Midnatsol hält auf ihrem «Entdecker-Deck» moderne wissenschaftliche Geräte bereit, um ihren Gästen an Bord die Polarentdeckungen näherzubringen.

Ein speziell eingerichteter Forschungsraum richtet sich an junge und junggebliebene Entdecker. Hier haben Sie die Möglichkeit, während der Reise zusammen mit dem Expeditionsteam spannende Feldversuche durchzuführen. Im Forschungslabor stehen zehn biologische Mikroskope sowie zehn geologische Stereomikroskope von Leica zu Ihrer Verfügung.

Ihre mitreisenden Biologen und Geologen zeigen Ihnen den professionellen Umgang und weihen Sie in unterhaltsamen Vorträgen in die Geheimnisse der Wissenschaft ein.

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2019/2020

Preis pro Person in Fr.
Frühbucherpreis ab Abreisen 2019 Abreisen 2020
I2 Innenkabine 7310.– 9340.–
J2 Aussenkabine 7690.– 9720.–
N2 Aussenkabine 7860.– 9880.–
P2 Aussenkabine Superior 8260.– 10280.–
U2 Aussenkabine Superior 8670.– 10680.–
MG Grand-Suite 11910.– 13890.–
MX Eigner-Suite 17970.– 19890.–
Standardpreis
I2 Innenkabine 11130.– 11130.–
J2 Aussenkabine 11630.– 11630.–
N2 Aussenkabine 11840.– 11840.–
P2 Aussenkabine Superior 12380.– 12380.–
U2 Aussenkabine Superior 12910.– 12910.–
MG Grand-Suite 17190.– 17190.–
MX Eigner-Suite 25190.– 25190.–
Kabine zur Alleinbenützung und weitere Kabinenkategorien auf Anfrage.

MV Midnatsol

Schiffsdaten
Reederei: Hurtigruten
Baujahr: 2003
Tonnage: 16140 BRT
Passagiere: 550
Länge: 135,75m
Breite: 21,50m
Geschwindigkeit: 15 Knoten
Eisklasse: 1C
Bordsprache: Deutsch/Englisch

Die MV Midnatsol wurde 2002 für Reisen entlang der norwegischen Küste gebaut. 2016 wurde es zu einem modernen Expeditionsschiff umgebaut. Das farbenfrohe Interieur und die hellen Möbel wurden durch die Mitternachtssonne (norwegisch:Midnatsol) inspiriert. Der helle, zweistöckige Panorama-Salon bietet jederzeit tolle Ausblicke auf die fantastischen Landschaften. Auf Deck 8 befindet sich ein Forschungszentrum mit Mikroskopen, das Ihnen unterwegs einen vertieften Einblick in die Geologie und Meeresbiologieder bereisten Gebiete ermöglicht.

MV Midnatsol
MV Midnatsol
Observations Deck
Observations Deck
Doppelkabine aussen
Doppelkabine aussen