Baltikum Entschleunigen in Estland

Entschleunigen in Estland

Baltikum, 12-tägige Mietwagenrundreise durch Estland

Tiefenentspannt kurz nach Ankunft am Finnischen Meeresbusen dank Traumstränden, Natur à discrétion und wunderschön gelegenen authentischen Unterkünften auf dem Land.

Reiseverlauf

Estland besteht zu Dreivierteln aus Natur. Endloser Wald, Felder und Weiden, unberührte artenreiche Blumenwiesen und geheimnisvolle Moorlandschaften führen dazu, dass die Uhren hier langsamer ticken. Geniessen Sie die Stille auf dem Land und an den wunderschönen Traumstränden Estlands.


1. Tag: Anreise

Flug nach Tallinn und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Fahrt zum Hotel in Tallinn, wo Sie zwei Mal übernachten.

2. Tag: Tallinn

Die Hauptstadt von Estland präsentiert sich Ihnen als mittelalterliche Altstadt mit gotischen Wohnhäusern, uralten Warenspeichern und hohen Stadtmauern. Auch kulinarisch hat Tallinn viel zu bieten: Wir empfehlen Ihnen eine geführte, private Food Sightseeing Tour (Buchung im Voraus).

3. Tag: Lahemaa Nationalpark (100 km)

Sie verlassen Tallinn in Richtung Nordosten. Die Fahrt zum Fischerdörfchen Altja wird zum entspannten Vergnügen. "Dichtestress" ist ein Wort, das in Estland keiner kennt. Ihr heutiges Ziel ist der Ferienhof Altja, der nur wenige Schritte idyllisch neben einer kleinen Bucht liegt. Sie verbringen drei Nächte auf dem Toomarahva Ferienhof.

4. Tag: Moorwanderung

Zeit für eine grossartige Moorwanderung! Im Hochmoor Viru haben Sie die Möglichkeit, diese einzigartige Landschaft des Nationalparks zu erkunden. Wer mehr über die Pflanzen- und Tierwelt und die Besonderheiten dieser Gegend erfahren möchte, unternimmt die Wanderungen mit einem Guide (Buchung im Voraus).

5. Tag: Badespass in Vosu

Im schönen Küstendorf Vosu lädt ein Traumstrand mit weissem, feinen Sand und überdurchschnittlich warmem Wasser zum entspannten Baden ein. Obwohl viele estnische Familien hier ihren Sommerurlaub verbringen, ist der lange Strand fast leer.

Oder möchten Sie lieber in einem der vielen kleinen Seen im Nationalpark baden?

6. Tag: Pärnu (200 km)

Sie verlassen den Nordosten von Estland und fahren diagonal durchs Land nach Südwesten, in die Sommerhauptstadt Pärnu. Das elegante Seebad ist das ideale Ziel für Strand- und Wellness-Urlaub. Sie übernachten zwei Mal im Hedon Spa Hotel.

7. Tag: Zeit zum Flanieren

Die Altstadt von Pärnu sowie die Kurviertel laden mit ihren anmutigen Häusern zum Flanieren ein. In den zahlreichen Cafés und Restaurants lässt es sich anschliessend wunderbar entspannen.

8. Tag: Insel Muhu (100 km)

Sie verlassen Pärnu, um weiter nördlich in Virtsu mit der Fähre auf die kleine Insel Muhu überzusetzen. Im Laufe der Jahrhunderte hat Muhu sich in seinem eigenen Tempo weiterentwickelt. Hier ticken die Uhren spürbar langsamer. Drei Übernachtungen im liebevoll restaurierten Hofgut Nautse.

9. Tag: Inselleben

Zeit, um die wunderschöne Insel zu erkunden. Beschaulichkeit und Naturverbundenheit sind bis heute die wesentlichen Merkmale der Inselbewohner. So ähnelt das historische Fischerdorf Koguva einem bewohnten Freilichtmuseum. Bestaunen Sie das handwerkliche Können der Einheimischen.

10. Tag: Insel Saaremaa (120 km)

Über eine Brücke erreichen Sie Estlands grösste und bevölkerungsreichste Insel Saaremaa. Neben der beeindruckenden Bischofsburg im Hauptort Kuressaare gibt es zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten.

11. Tag: Tallinn (160 km)

Sie nehmen Abschied vom beschaulichen Inselleben und machen sich auf den Rückweg nach Tallinn. Auf Ihrer Fahrt kommen Sie durch Dörfer und kleine Städtchen und erhalten so noch einmal einen Einblick in das ländliche Leben in Estland.

Übernachtung in Tallinn.

12. Tag: Rückreise

Fahrt zum Flughafen, Mietwagenrückgabe und Rückflug in die Schweiz.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 190.–

• 11 Tage Mietwagen Kat. B (ab 3 Pers. Kat. C) inkl. unlimitierter km, Versicherung, Übernahmegebühr und Taxen

• 5 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse inkl. Frühstück

• 6 Übernachtungen auf authentischen Bauernhöfen inkl. Frühstück

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket
• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 24.–

• Fähren und Eintritte

• Private Food Sightseeing Tour, pro Person Fr. 120.–
• Freilichtmuseum Koguva, pro Person Fr. 90.–

Reisedaten

Reisedaten

12 Tage ab/bis Schweiz

01.04.– 31.10. täglich

Flug

• SAS Linienflug Zürich–Tallinn–Zürich jeweils via Kopenhagen (L-Klasse) oder Finnair Linienflug jeweils via Helsinki (Q-Klasse)

Weitere Flugvarianten auf Anfrage.

Tipps

Mit dem Experten im Moor

In Estland gibt es Tausende Moore, fast einen Fünftel der Fläche bilden unterschiedliche Feuchtgebiete. Durch den Lahemaa Nationalpark, eine der letzten unberührten Regionen an der Ostsee, führt der Moorlehrpfad im Viru-Moor. Das 150ha grosse Hochmoor Viru ist über einen Damm leicht zu erreichen. Über einen 3,5 Kilometer langen Bretterpfad erkunden Sie die grossartige Pflanzen- und Tierwelt. Vom Aussichtsturm aus hat man einen wunderbaren Blick auf die unterschiedlichen Grün- und Blautöne des Moors.

Preis pro Person in Fr.

Moorwanderung

(ca. 2 bis 2,5 Stunden)

2 Personen Fr. 90.–

3 Personen Fr. 60.–

4 Personen Fr. 45.–

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2016

Preis pro Person in Fr.
Abreisedaten 1 DZ/ 1 Auto 2 DZ/ 1 Auto 3. Pers. EZ
01.04.–31.10. 1690.– 1560.– 2090.–
Alleinreisende im Einzelzimmer auf Anfrage.