Baltikum Immer schön der Küste entlang

Immer schön der Küste entlang

Baltikum, 15-tägige Mietwagenrundreise und «viel Meer»

Gemächlich und mit viel Raum für Entdeckungen folgt diese Mietwagenrundreise beinahe der gesamten baltischen Küste. Städtisches Flair zwischendurch sorgt für ein kontrastreiches Programm.

Reiseverlauf


1. Tag: Willkommen in Estland

Flug nach Tallinn und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Fahrt zum Hotel in Tallinn und Übernachtung.

2. Tag: Tallinns Highlights

Machen Sie sich ein Bild von Tallinn bei einem ausführlichen Bummel durch die Altstadt. Am Nachmittag ist ein Ausflug in den Kadriorg-Park und das Kunstmuseum lohnenswert. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Kuressaare (220 km)

Am Vormittag fahren Sie nach Virtsu, wo Sie mit der Fähre auf die kleine vorgelagerte Insel Muhu übersetzen. Nach einem Spaziergang durch das Museumsdorf Koguva geht es weiter auf die grösste estnische Insel Saaremaa. Zwei Übernachtungen in Kuressaare.

4. Tag: Inseltag auf Saaremaa

Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung, um die unberührte Natur mit ihrer typisch nordischen Fauna und Flora kennenzulernen. Geniessen Sie das prägende Landschaftsbild mit kleinen, ursprünglichen Fischerdörfern und zahlreichen Windmühlen.

5. Tag: Badeort Pärnu (180 km)

Zurück auf dem Festland gelangen Sie der Küste entlang zum Seekurort Pärnu. Machen Sie einen erholsamen Strandspaziergang am breiten Sandstrand. Übernachtung in Pärnu.

6. Tag: Nationalpark Gauja (230 km)

Auf dem Weg nach Riga lohnt sich ein Abstecher in den Gauja Nationalpark. Die grandiose Landschaft und die sehenswerte Ordensburg Turaida werden Ihnen gefallen. Drei Übernachtungen in der lettischen Hauptstadt.

7. Tag: Rigas Architektur

Riga beeindruckt durch die gut erhaltene Altstadt am Ufer der Daugava. Bewundern Sie das Rigaer Schloss, den Dom, die Petri-Kirche, die Freitheitsstatue sowie die prächtig restaurierten Jugendstilhäuser.

8. Tag: Schloss Rundale

Wie wär’s mit einem Besuch des imposanten Barockschlosses Rundale in der Nähe der Stadt Bauska (ca. 70 km südlich von Riga)? Das Schloss, das früher als Sommerresidenz der Herzoge von Kurland diente, ist heute ein Museum mit Gemälden, Möbeln und wertvollem Porzellan aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

9. Tag: Ostseeflair (230 km)

Es geht weiter der Küste entlang. Versäumen Sie es nicht, unterwegs Jurmala - einen der beliebtesten Ostseekurorte nahe Riga - zu besuchen. Übernachtung in Liepaja.

10. Tag: Traumhafte Küstenlandschaften (200 km)

Ein absolutes Muss auf der nächsten Reiseetappe ist der Besuch des Bernsteinmuseums im beliebten Badeort Palanga. Weiter geht es in die Hafenstadt Klaipeda, wo Sie mit der Fähre auf die Kurische Nehrung übersetzen. Zwei Übernachtungen in Nida.

11. Tag: Natur pur

Geniessen Sie den Tag in dieser einmaligen Landschaft. Hier findet man endlose Sandstrände, weite Buchten mit klarem Wasser und schmucke Fischerdörfer. In Nida gibt es zahlreiche landestypische Häuser in Holzbauweise, das liebevoll restaurierte Thomas-Mann-Haus und die Grosse Düne zu sehen.

12. Tag: Ins Landesinnere (215 km)

Beginnen Sie den Tag mit einem kurzen Stadtrundgang durch die Altstadt von Klaipeda. Hier sind die restaurierten Fachwerkhäuser und der «Ännchen von Tharau»-Brunnen besonders sehenswert. Ziel Ihrer heutigen Route ist Kaunas.

13. Tag: Trakai (100 km)

Widmen Sie den Morgen einem Rundgang durch Kaunas. Auf der Weiterfahrt in die Hauptstadt Vilnius lohnt sich die Besichtigung der idyllisch gelegenen Wasserburg in Trakai. Übernachtung in Vilnius.

14. Tag: Barockes Vilnius

Der Stadtrundgang in Vilnius ist ein historischer Leckerbissen. Die Altstadt zählt zu den grössten und am besten erhaltenen Europas. Ihre abwechslungsreiche Reise durchs Baltikum findet hier den perfekten Abschluss!

15. Tag: Rückreise

Fahrt zum Flughafen, Mietwagenrückgabe und Rückflug in die Schweiz.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 190.–

• 14 Tage Mietwagen Kat. B (ab 3 Pers. Kat. C) inkl. unlimitierter km, Versicherung, Übernahmegebühr und Taxen

• 14 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie inkl. Frühstück

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket
• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 24.–

• Fähren und Eintritte

• Einweggebühr Tallinn–Vilnius ca. Fr. 160.– (vor Ort zahlbar)

Reisedaten

Reisedaten

15 Tage ab/bis Schweiz

01.04.–31.10. täglich

Flug

• SAS Linienflug Zürich–Tallinn / Vilnius–Zürich jeweils via Kopenhagen (L-Klasse)

Weitere Flugvarianten auf Anfrage.

Tipps

Insel Saaremaa

Die Insel Saaremaa ist die grösste Insel von Estland mit einer Küstenlinie von 1300 km. Obwohl die Insel ein beliebtes Feriendomizil der Balten ist, hat sich Saaremaa viel von seiner Ursprünglichkeit bewahren können. Entdecken Sie flaches, weites, karges Land, vom steten Wind gebeugte Wacholdersträucher, alte Dorfkirchen und die funktionierenden Windmühlen der Insel.

Das berühmteste Naturdenkmal auf Saarema sind die Meteoritenkrater von Kaali, etwa 20 km nordöstlich der Hauptstadt. Der grösste Krater ist kreisrund und hat einen Durchmesser von 110 m. Über die Entstehung dieses seltsamen Naturphänomens kursieren die wildesten Theorien.

In Kuressaare, der Hauptstadt von Saaremaa, befindet sich die sehenswerte Bischofsburg. Sie ist die einzige unversehrte mittelalterliche Festung in den baltischen Ländern und ein Muss für jeden Inselbesucher.

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2016

Preis pro Person in Fr.
Hotelkategorie 1 DZ/ 1 Auto 2 DZ/ 1 Auto 3. Pers. EZ
Mittelklassehotel 1690.– 1540.– 2050.–
Erstklasshotel 2410.– 2270.– 3290.–
Kombination Mittelklasse-/ Erstklasshotel* 2020.– 1870.– 2700.–
*Übernachtungen in Erstklasshotels in Kuressaare, Riga, Kaunas und Vilnius Alleinreisende im Einzelzimmer auf Anfrage. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Hotelstandard auf der Kurischen Nehrung nur bis 3* verfügbar ist. Wünschen Sie Alternativen, fragen Sie uns!