Erlebnis pur von Peking bis Baikalsee

Erlebnis pur von Peking bis Baikalsee

China, 15-tägige Kontiki-Spezialreise von Peking bis Irkutsk

Erleben Sie die Höhepunkte der «Transsib» auf dem Zarengold zwischen Peking und Irkutsk und geniessen Sie den traumhaften Baikalsee, das grösste Süsswasserreservoir der Welt.

Reiseverlauf


10.06.: Anreise nach Peking

Heute starten Sie zu Ihrem ersten Reiseziel im Fernen Osten - Sie fliegen nach Peking!

11.06.: Himmelstempel

Durch die Nacht und über den gesamten asiatischen Kontinent sicher geflogen, betreten Sie am Vormittag chinesischen Boden. Stadtrundfahrt durch die Millionenmetropole mit all ihren bunten Facetten. Anschliessend gemeinsames Abendessen. (A)

12.06.: Grosse Mauer

Heute besichtigen Sie eines der neuen Weltwunder - die Chinesische Mauer. Auf der Fahrt dorthin Stopp bei den berühmten Ming-Gräbern und der Allee der Tiere, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. (F,A)

13.06.: Verbotene Stadt

Sie bestaunen die prächtigen Hallen und geheimnisvollen Tempel der Verbotenen Stadt. Am Abend geht es zum ersten Mal auf die Schienen: Abfahrt Richtung Mongolei im chinesischen Sonderzug. (F,M,A)

14.06.: Wüste Gobi

Gegen Mittag erreichen Sie die chinesisch-mongolische Grenze, wo Sie in den Zarengold-Sonderzug umsteigen. Weiter geht es durch die Ausläufer der legendären Wüste Gobi in Richtung Ulan Bator. (F,M,A)

15.06.: Mongolische Schweiz

Morgens erreichen Sie Ulan Bator und fahren ca. 90 Min. in die prächtige Natur. Im Jurten-Camp geniessen Sie ein Picknick und eine traditionelle mongolische Reiterschau. Heute erwartet Sie eine Übernachtung der besonderen Art: unter sternenklarem Himmel in einer Jurte. (F,M,A)

16.06.: Stadt und Tempel

Zurück in Ulan Bator erfahren Sie Wissenswertes bei der Stadtrundfahrt und besuchen das buddhistischen Gandan-Kloster und den Lama-Tempel. Abends rollt der Zug weiter gen Westen. (F,A)

17.06.: Willkommen in Russland!

Heute nehmen Sie Abschied von den mongolischen Steppen und reisen durch das Tal der Selenga. Stopp in Ulan Ude, der Hauptstadt der Teilrepublik Burjatien. (F,M,A)

18.06.: Highlight Baikalsee

Der Zarengold fährt bis nach Port Baikal, von wo aus Sie mit dem Bus nach Listwijanka fahren: ihre Basis für die nächsten zwei Nächte. Mittagessen bei einer einheimischen Familie und idyllische Wanderung entlang des Seeufers. (F,M,A)

19.06.: Natur geniessen

Mit einem Sessellift geht es auf einen Hügel, von hier aus wird man mit einem fantastischen Panorama belohnt. Wanderung zurück ins Tal (ca. 45 Minuten). Das Seenkundliche Institut gibt spannende Einblicke in das weltgrösste Süsswasserreservoir. Wanderung zurück ins Dorf (ca. 5 km). (F,M,A)

20.06.: Bolshie Koty

Mit dem Schiff geht es in das Dorf Bolshie Koty, wo Sie die nächsten zwei Nächte in einem typisch sibirischen Gästehaus verbringen. Mit der Gastgeberin kochen Sie typische Spezialitäten und können am Abend in der Banja, dem russischen Dampfbad, entspannen. (F,M,A)

21.06.: Wandern und entspannen

Am Morgen Wanderung durch die Wald-Umgebung (ca. 4 Stunden), Erholung bietet das anschliessende Picknick am Seeufer mit dem typischen Baikalfisch Omul. Am Abend gemütliches Beisammensein beim Lagerfeuer in der Naturkulisse. (F,M,A)

22.06.: Irkutsk

Am Morgen Rückfahrt ins 70 km entfernte Irkutsk. Besichtigen Sie u.a. das Dramentheater und die Markthalle bevor Sie Ihr zentral gelegenes Hotel beziehen. (F,M,A)

23.06.: Flug nach Moskau

Am Morgen Weiterflug nach Moskau. Erste Eindrücke sammeln Sie auf einer kurzen Stadtrundfahrt. Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit zur freien Verfügung bis zum Abschiedsessen. Zum Abschluss Lichterfahrt zu den schönsten Metrostationen. (F,M,A)

24.06.: Rückflug nach Zürich

Auf dem Weg zum Flughafen besuchen Sie das imposante Kreml-Gelände bevor es heisst: Abschied nehmen von Russland und einer unvergesslichen Erlebnisreise.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 320.–

• Transfers gemäss Programm

• Reisebegleitung ab/bis Schweiz

• 6 Nächte in Mittelklassehotels, 2 Nächte in einem traditionellen Gästehaus(Gemeinschaftsbad), 1 Nacht in mongolischer Jurte, 1 Nacht im chinesischen Sonderzug, 3 Nächte im Sonderzug Zarengold

• Mahlzeiten gemäss Programm

• Besichtigungen und Vorträge mit Deutsch sprechender Reiseleitung gemäss Programm ab Flughafen Peking

• Ausflugspakete China, Mongolei und Russland

• Exklusives 3-tägiges Ausflugsprogramm Baikalsee

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 77.–

• Visagebühren (S. 111)

Reisedaten

Reisedaten

15 Tage ab/bis Schweiz

Samstag–Samstag

10.06.–24.06.

Flug

• SWISS Direktflug Zürich–Peking / Moskau–Zürich

• Russische Fluggesellschaft für Flug Irkutsk–Moskau

Min. 10 / max. 26 Personen

Tipps

Sibiriens blaues Wunder

Das Alter des Baikalsees und seine geografische Isolation haben über Jahrtausende zur Entwicklung einer weltweit einzigartigen Flora und Fauna geführt.

«Der Brunnen der Erde» ist ein wahres Naturwunder der Superlativen: Er ist der tiefste See der Welt mit ca. 1640 m. Ca. 650 km Länge und ca. 78 km Breite machen ihn ausserdem zu einem der grössten Seen, 2 cm kommen jedes Jahr hinzu. Mit 25 Millionen Jahren ist er ebenfalls der älteste See unseres Planeten. Kein anderes Gewässer dieser Grössenordnung hat derartig sauberes und klares Wasser. Baden ist übrigens selbst in den Sommermonaten eher etwas für Abgehärtete, denn selbst dann steigt die Wassertemperatur nicht über 15 Grad.

Die Baikal-Region gehört seit 1996 zum UNESCO Weltnaturerbe.

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2017

Preis pro Person in Fr.
DZ Zuschlag EZ in Hotels Zuschlag Zugabteil zur Alleinbenutzung
Kat. I Standard 6950.– 1070.– nicht möglich
Kat. II Gehobener Standard Classic 8330.– 1070.– 1130.–
Kat. II Gehobener Standard Superior 8770.– 1070.– 1480.–

Beschreibung der Zugabteile S. 52–53