Segeltour durch den grössten Fjord der Welt

Segeltour durch den grössten Fjord der Welt

Grönland, 10-tägige Segeltour Ostgrönland

An Bord des heimeligen, exklusiv für uns reservierten Segelschiffes SV Opal erleben Sie die fantastische grönländische Natur hautnah: Einfach traumhaft!

Reiseverlauf

Gibt es etwas Schöneres, als lautlos an Bord eines Segelschiffes traumhafte Gegenden zu entdecken? Die SV Opal, ein klassischer isländischer Schooner, wird diesem Traum gerecht. Sie ist Mitte August exklusiv für Kontiki reserviert.

Im Scoresby Sund – dem grössten Fjordsystem der Welt – treiben hunderte von Eisbergen, in allen erdenklichen Formen und Grössen. Die grössten Eisberge sind turmhoch, sie wirken wie zufällig verteilte glänzende Farbtupfer in der überwältigenden Landschaft. Geniessen Sie das unvergleichliche Schauspiel der Natur, Wanderungen in der erblühenden Tundra, spannende Begegnungen mit den Inuit und das Beobachten der spielenden Wale.


08.08.: Anreise nach Reykjavík

Linienflug nach Keflavík. Transfer ins Stadtzentrum. Nach einem Spaziergang durch das Zentrum geniessen Sie den ersten Abend in Reykjavík. Übernachtung im Mittelklassehotel.

09.08.: Reykjavík – Constable Point

Flug von Keflavík nach Constable Point im Osten von Grönland. Ihre Schiffscrew begrüsst Sie herzlich. Nach der Einschiffung steuert die SV Opal die einzige grössere Siedlung im Scoresby Sund an: Ittoqqortoormiit.

Die 450 Einwohner, welche die bunten Häuschen bewohnen, leben hauptsächlich vom Jagen von Robben, Narwalen und Moschusochsen. In einem kleinen Dorfladen haben Sie die Möglichkeit, lokales Kunsthandwerk zu erwerben. Den Abend verbringen Sie mit den gastfreundlichen Inuit.

10.08.: Zeugen der Vergangenheit

Vorbei an ersten mächtigen Eisbergen segeln Sie nach Hekla Havn. Hier erkunden Sie eine ehemalige Inuit Siedlung. Der Ort wurde vor über 100 Jahren von den Forschern als Überwinterungs-Camp für die wissenschaftlichen Expeditionen im Scoresby Sound genutzt.

11.08.: Schmale Fjorde

Auf der linken Seite erheben sich die steilen Basaltberge von Gaseland, auf der rechten Seite die 2000 Meter hohen Granitberge vom Milne Land: Die Fahrt durch den Føhnfjord ist beeindruckend!

Sie fahren weiter zur roten Insel Rode Ø. Die Farbe stammt vom roten Sandstein, der am Ufer zu sehen ist. Im Harefjord ankern Sie für zwei Nächte.

12.08.: Moschusochsen und Schneehasen

Begleiten Sie Ihre Guides auf eine einmalig schöne Wanderung auf die Hügel zwischen dem Harefjord und den Rypefjord; es erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht auf das Inlandeis, kalbende Gletscher und die beiden Fjorde (Dauer ca. 6 Stunden). Während Ihrem Landgang haben Sie gute Chancen, Moschusochsen, grosse Schneehasen, Moorhühner und Gänse zu beobachten. Was für ein unvergessliches Erlebnis!

Am Abend wartet die Schiffscrew am Strand mit einem Feuer und dazu passenden Barbecue auf.

13.08.: Spektakuläre Aussichten

Sie segeln weiter ostwärts in den Øfjord. Dies ist einer der spektakulärsten Abschnitte ihrer Segeltour: Gigantische Berge und Granitwände ragen auf beiden Seiten über 200 m hoch aus dem Ozean. Lautlos gleitet das Segelschiff durch diese fantastische Kulisse und vorbei an weissblau schimmernden Eisbergen.

14.08.: Schwimmen und Wandern

Den Tag verbringen Sie in der Region Jytteshavn. Auf den Bear Inseln haben Sie die Wahl zwischen einer kürzeren und längeren Wanderung. Anschliessend sollten Sie sich ein erfrischendes Bad im Meer gönnen: Wer kann schon von sich behaupten, ein Bad auf 71° Nord genommen zu haben! Nach dem Abendessen an Bord geniessen Sie die gemütliche Atmosphäre am Lagerfeuer am Strand. Zum Abend-Programm gehören Singen und Geschichten erzählen...

15.08.: Eisberge

Die Opal kreuzt zwischen den Bear Inseln und der Mündung des Northwest Fjords. Die erblühende Tundra färbt sich früh im Herbst bereits leuchtend rot. Halten Sie Ausschau nach Moschusochsen und Polarfüchsen. Zum Abschluss Ihrer Segeltour bestaunen Sie noch einmal atemberaubende Aussichten auf Milne Land und die mächtigsten Eisberge.

16.08.: Constable Point – Reykjavík

In der Nacht erreichen Sie Constable Point, wo Sie das Segelschiff nach dem Frühstück verlassen. Rückflug nach Keflavík, Abend zur freien Verfügung. Übernachtung in Reykjavík.

17.08.: Rückreise

Linienflug von Keflavík zurück nach Zürich.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• 2 Übernachtungen in Mittelklassehotel in Reykjavík

• Expeditions-Seereise

• 7 Nächte an Bord der SV Opal in bezogenen Kajütenbetten

• Vollpension an Bord inkl. Softgetränke

• 1 Abendessen in Ittoqqortoormiit

• Alle Besichtigungen und Ausflüge

• Lokale Transfers

• Englischsprachiges Expeditionsteam an Bord

• Ausführliche Reisedokumentation

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 41.–

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Alkoholische Getränke

• Abendessen Tag 1 und 9

• Trinkgeld

Hinweise

Leichte bis mittlere Wanderungen in weglosem Gelände, teils auf Naturpfaden. Normale körperliche Fitness und Beweglichkeit vorausgesetzt.

Das Programm ist abhängig von den Wetter- und Eisbedingungen. Programmänderungen vorbehalten.

Verlängerungsmöglichkeiten in Island finden Sie in unserem Katalog «Island» und auf www. kontiki.ch/Island. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Reisedaten

Reisedaten

10 Tage ab/bis Schweiz

SV Opal

08.08.–17.08.17

Flug

• Icelandair Linienflug Zürich–Keflavík–Zürich (L-Klasse)

• Air Greenland Linienflug Keflavík–Constable Point–Keflavík

Min. 8 / max. 12 Personen

Tipps

Traumtag auf der SV Opal

An Bord der Opal fühlen Sie sich sofort wohl. Die heimelige Ausstattung des traditionellen isländischen Schooners sorgt für eine familiäre Atmosphäre. Wenn Sie morgens aufstehen, sich warm anziehen und danach aufs Deck steigen, fühlt es sich an, als würden Sie von einem Traum in den nächsten gleiten. Die frische arktische Luft riecht nach Eis, denn mächtige Eisberge ziehen nur wenige Meter an ihrem Segelschiff vorbei.

Das Land erstrahlt bereits in der warmen Morgensonne und der Duft von frischem Kaffee und Brot liegt in der Luft. An Land spielen Inuitkinder und winken Ihnen lachend zu. Der Anker wird gelichtet und Sie segeln weiter durch die atemberaubende Fjordlandschaft. Ein weitere perfekter Tag in Ostgrönland...

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2017

Preis pro Person in Fr.
Kajütenbett 6990.–

SV Opal

Schiffsdaten
Reederei: North Sailing
Baujahr: 1951/1981
Tonnage: 65 BRT
Passagiere: max. 12
Länge: 33m
Breite: 7m
Bordsprache: Englisch

Schooner Opal ist die jüngste Ergänzung North Sailing Flotte. Im Jahr 1973 begann der neue Besitzer ihre Restaurierung und wandelte sie binnen 8 Jahre in einen eleganten 2 Mastschooner. Sie ist in der ganzen Welt gesegelt, machte mehrere Transatlantiküberfahrten und wurde sorgfältig über die Jahre gehalten. SV Opal wurde 2013 ein Teil der North Sailing Flotte. Sie hat sich einer Restaurierung unterzogen um sich besser für den neuen Zweck als Expeditionsschiff zu eignen
Der Opal hat sechs Doppelzimmer / Doppelkabinen plus Crew Einrichtungen. Sie hat drei Badezimmer, zwei Duschen. Bequem für 12 Passagiere sowie die Besatzung.

SV Opal
SV Opal
Doppelkabine
Doppelkabine
Essen auf Deck
Essen auf Deck