Traumreise Grönland - Diskobucht

Traumreise Grönland - Diskobucht

Grönland, 12-tägige Spezialreise Grönland Diskobucht

Die Diskobucht begeistert mit glitzernden Eisbergen, bunten Dörfern und einzigartiger Kultur: Begleiten Sie uns auf eine aussergewöhnliche Reise zu den stolzen Inuit von Grönland. Mit an Bord: Nik Hartmann (SRF bi de Lüt)

Frühbucherrabatt bis 30.11.2018

Reiseverlauf

Turmhohe Eisberge glitzern im grellen Sonnenschein und schimmern in Tausend Nuancen von Weiss und Blau. Der Eisfjord vor Ilulissat bietet ein spektakuläres Naturschauspiel – und wurde zu Recht aufgenommen auf der Liste der UNESCO-Weltnaturerbe! Während unserer Reise verbringen wir zwei volle Tage am Eisfjord.

Geniessen Sie den Besuch der grönländischen Dörfer mit ihren bunten Häusern und lernen Sie die Heimat und Kultur der Inuit kennen. Die Freude bei den gastfreundlichen Grönländern über Ihren Besuch ist gross.

Das erstklassige Expeditionsschiff MV Fram ist komplett in Schweizer Hand und exklusiv für uns reserviert. Eine wahre Traumreise!


26.07.: Anreise nach Grönland

Linienflug von Zürich nach Kopenhagen und Direktflug mit Air Greenland nach Kangerlussuaq. Einschiffung auf Ihr Expeditionsschiff MV Fram.

27.07.: Sisimiut

Haupterwerbsquelle in Sisimiut, der zweitgrössten Stadt Grönlands, ist der Fischfang. Davon zeugen die bunten Fischerboote im Hafen. Wie bunte Farbtupfer stehen die Häuser in der weiten Schärenlandschaft. Ein Landgang ermöglicht Ihnen erste spannende Einblicke in das Leben der Inuit. Sie begegnen Künstlern, die aus Knochen und Leder schmuckes Kunsthandwerk herstellen.

28.07.: Qeqertarsuaq

Auf der Diskoinsel wandern Sie entlang des Strandes aus schwarzem Lavasand ins «Tal der Winde». In den nährstoffreichen Gewässern vor der Diskoinsel bestehen gute Chancen, Minkwale, Buckelwale und Grönlandwale zu sichten.

29.07.: Qasigiannguit

Qasigiannguit gilt als «Perle der Diskobucht». Das Ortsmuseum erklärt die Geschichte der Kultur der Inuit. Erkunden Sie mit Ihren Guides des Expeditionsteams die arktische Natur zu Fuss, während einem Zodiac-Ausflug oder einer Kajak-Tour (optional).

30.07.: Ukkusissat

Nur 150 Einwohner leben in diesem traditionellen Fischer- und Jägerdorf. Vor vielen Häusern sehen Sie auf der Veranda direkt neben der Wäsche Fisch aufgehängt zum Trocknen. Die Inuit zeigen Ihnen stolz ihre Siedlung. Freuen Sie sich auf ein grönländisches Fest mit typischen Tänzen und Gesang.

31.07.: Uummannaq

Uummannaq, malerisch am Fusse eines 1175 Meter hohen, herzförmigen Berges gelegen, ist einer der schönsten Orte Grönlands. Sehenswert ist das kleine Dorfmuseum. Auf einer geführten Wanderung erreichen Sie die «Sommerresidenz» des Weihnachtsmannes.

01.08.: Eqip-Gletscher

Am mächtigen Eqip-Gletscher erleben Sie die eindrückliche Kraft der Natur, wenn grosse Eismassen abbrechen und mit Getöse ins Meer stürzen. Nach einer Wanderung durch die Tundra geniessen Sie ein Barbecue mit toller Sicht auf den mehrere Kilometer breiten Gletscher – ein unvergesslicher Nationalfeiertag!

02.08.: Eisfjord Ilulissat

Ilulissat liegt in der überwältigenden Kulisse des Ilulissat-Eisfjords, seit 2004 auf der Liste der UNESCO-Weltnaturerbestätten. Wandern Sie entlang des Eisfjordes und bewundern Sie fantastische Ausblicke auf gigantische treibende Eisberge. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt zwischen den glitzernden Eisriesen oder wagen Sie einen Helikopterflug (optional).

03.08.: Ilimanaq

Ein zweiter beeindruckender Tag am Eisfjord erwartet Sie. Ob während einer geführten Wanderung, einem Ausflug mit dem Zodiac oder einer Kajaktour: Atemberaubende Aussichten auf die riesigen Eisberge sind garantiert.

04.08.: Itilleq

Itilleq liegt genau auf dem Polarkreis. Noch einmal tauchen Sie in den Alltag der Menschen Grönlands ein. Mit etwas Glück laden Sie die stolzen Inuit zu einem traditionellen «kaffemik» (Kaffeekränzchen) in Ihr Privathaus ein.

05.08.: Kangerlussuaq, Inlandeis

Ausschiffung in Kangerlussuaq und Ausflug zum Inlandeis. Abends Rückflug nach Kopenhagen mit Air Greenland Direktflug.

06.08.: Rückreise

Vormittags Linienflug nach Zürich.

Hinweis: Das Tagesprogramm ist abhängig von den Wetter- und Eisverhältnissen, Programmänderungen vorbehalten.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• Expeditionsseereise

• Vollpension an Bord

• Anlandungen und Aktivitäten an Bord und an Land

• Fachbegleitung

• Deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam

• Wissenschaftliche Vorträge an Bord

• DuMont-Reiseführer

• Ausführliche Reisedokumentation

• Vorbereitungstreffen vor Abreise

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 40.–

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Getränke (ausser Wasser, Kaffee)

• Trinkgeld

• Optionale Aktivitäten

Reisedaten

Reisedaten

12 Tage ab/bis Schweiz

MV Fram

26.07.–06.08.19

Flug

• SWISS-Direktflug Zürich-Kopenhagen-Zürich

• Air Greenland-Direktflug Kopenhagen–Kangerlussuaq–Kopenhagen

Min. 150 / max. 230 Personen

Tipps

Ilulissat-Eisfjord

Ilulissat ist das grönländische Wort für Eisberg – eine äusserst treffende Bezeichnung für die drittgrösste Stadt Grönlands. Der Jakobshavn-Gletscher ist einer der produktivsten der Welt. Jeden Tag wandert er fast 20 Meter vorwärts und «kalbt» so riesige Eisberge in den Fjord.

Einige ragen bis zu 100 Meter hoch aus dem Wasser oder sind hunderte Meter lang. Die Grösse lässt sich leicht abschätzen, wenn man weiss, dass aufgrund der Dichte von Eis nur etwa ein Siebtel des Eisberges aus dem Wasser ragt, sich aber sechs Siebtel unter Wasser befinden.

Am Ende des Fjordes vor Ilulissat stranden die grossen Eisberge wegen einer Untiefe. Erst wenn sie auseinanderbrechen, treiben sie aufs offene Meer hinaus.

Seit 2004 gehört der Eisfjord zur Liste der UNESCO-Weltnaturerbe.

Hinweise

Mit an Bord: Nik Hartmann

Der bekannte Fernseh- und Radiomoderator Nik Hartmann wächst im Emmental und am Zugersee auf.

Seit 2007 moderiert er die beliebte Sendereihe «SRF bi de Lüt» sowie diverse grosse TV-Projekte. In zahlreichen Sendungen entdeckt er die Schweiz mit seinen Menschen und Landschaften.

Als Radiomoderator ist er für Spezialprojekte auf SRF3 zu hören. 2010 gewinnt er den Schweizer Fernsehpreis in der Kategorie «Star», das Schweizer Fernsehpublikum wählt ihn zum beliebtesten Moderator der Schweiz.

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2019

Preis pro Person in Fr.
I4 Innenkabine, Deck 3, 5, 6 5490.–
I2 Innenkabine, Deck 3, 6 7500.–
FJ Aussenkabine, Deck 5 8500.–
N2 Aussenkabine, Deck 3 9500.–
U2 Aussenkabine Superior, Deck 5, 6 9900.–
F2 Aussenkabine Superior, Deck 3, 5 10500.–
M2 Suite, Deck 5, 6 11500.–
MG Grand Suite, Deck 5, 6 14500.–
Frühbucher-Rabatt bis 30.11.2018 Fr. 500.00 pro Person
SPECIAL: Aufpreis Kabine zur Alleinbenutzung Fr. 1500.– (limitiertes Kontingent)
Einzelbelegung und weitere Kabinenkategorien auf Anfrage.

Bonus für Suiten-Gäste

Exklusives Check-in, kostenlose Getränke zum Mittag- und Abendessen, separater Frühstücksbereich, gefüllte Minibar bei Ankunft.

MS Fram

Schiffsdaten
Reederei: Hurtigruten
Baujahr: 2007
Tonnage: 11650 BRT
Passagiere: 250
Crew: 70
Länge: 114m
Breite: 20,20m
Geschwindigkeit: 13 Knoten
Eisklasse: 1B
Bordsprache: Deutsch/Englisch

Die MS Fram ist ein modernes Expeditionsschiff der norwegischen Reederei Hurtigruten. Sie wurde im Sommer 2007 in Dienst gestellt und wurde von Kontiki Reisen bereits mehrmals für ihre Spezialreisen ins Eis eingesetzt. Die Fram wurde speziell für Entdecker-Seereisen in der Arktis und der Antarktis mit Eisklasse 1B und den modernsten technischen Standards, wie der neusten Entwicklung von Stabilisatoren, konzipiert. An Bord herrscht die typische ungezwungene Hurtigruten-Atmosphäre.

MS Fram
MS Fram
Observations Deck
Observations Deck
Doppelkabine Superior
Doppelkabine Superior