Das ultimative Hochlanderlebnis

Das ultimative Hochlanderlebnis

Island, 8/15-tägige Mietwagenrundreise für Abenteurer

Eine Reise für echte Abenteurer in einer der ursprünglichsten Landschaften der Welt: Hochlandübernachtungen im Schlafsack und Flussdurchquerungen inklusive!

Reiseverlauf


1. Tag: Schweiz–Reykjavík

Flug nach Keflavík. Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt nach Reykjavík, wo Sie übernachten.

2. Tag: Südküste (ca. 190 km)

Über tausendjährige Lavafelder und einen Pass gelangen Sie an die Südküste. Hinter dem Wasserfall Seljalandsfoss können Sie durchlaufen und beim Skógafoss geniesst man die Gischt und die Sicht auf die Küste. Die Weiterfahrt führt zum Kap Dyrhólaey mit Ausblick auf endlose, schwarze Sandstrände und Gletscher. Übernachtung in der Region Vík.

3. und 4. Tag: Skaftafell (ca. 170 km)

Fahrt zum Skaftafell-Nationalpark. Das Park ist ein phänomenales Naturparadies in nächster Nähe mehrerer Gletscher. Unternehmen Sie eine Wanderung oder einen ganztägigen Ausflug auf eine Gletscherzunge. Interessant ist auch das Besucherzentrum des Parks. Vergangene Gletscherläufe und die Entwicklung des Nationalparks sind hier dokumentiert. Zwei Übernachtungen.

5. Tag: Gletscherlagune (ca. 140 km)

Kontraste in Schwarz und Weiss erwarten Sie heute auch bei der Lagune Jökulsárlón. Auf einer Zodiaktour kommen Sie den Eisbergen näher (fakultativ). Ausflug S. 42. Übernachtung in der Region Höfn.

6. Tag: Ostfjorde (ca. 260 km)

Entlang wilder Fjorde und vorbei an hübschen Fischerdörfern geht's nach Egilsstaðir, wo Sie übernachten.

7. Tag: Feuer und Eis (ca. 230 km)

Über Hochlandpisten Fahrt nach Kverkfjöll, wo Gletscher und brodelnde Quellen die Hauptakteure sind. In Kverkfjöll prallen die Elemente aufeinander. Das Geothermalgebiet liegt am Rande des grössten Gletschers Europas, dem Vatnajökull. Zwei Übernachtungen in der Berghütte.

8. Tag: Kverkfjöll

Erkunden Sie diese atemberaubende Landschaft.

9. Tag: Mondlandschaft (ca. 250 km)

Auf der Fahrt nordwärts Besuch der Askja. Durch eine mondähnliche Landschaft geht es weiter zu Islands «Königin der Berge» –die Herðubreið und zur ihr zu Füssen liegenden Oase Herðubreiðarlindir. Zwei Übernachtungen in der Region Mývatn.

10. Tag: Mývatn

Ganzer Tag, um das fantastische Naturparadies mit seinen zauberhaften Seen und Lavaformationen zu erkunden. Besuchen Sie den gewaltigen Wasserfall Dettifoss, die Schlucht Ásbyrgi und das Städtchen Húsavík, wo Sie die Möglichkeit zu einer Walsafari haben. Oder entspannen Sie im Naturbad. Ausflüge S. xx

11. Tag: Sprengisandur (ca. 240 km)

Zurück ins Hochland. Es erwarten Sie Sandpisten und Flussdurchquerungen. Flankiert von mächtigen Gletschern führt die Hochlandpiste mitten durch eine karge, menschenleere Landschaft. Zwei Nächte in der Landmannalaugar-Berghütte.

12. Tag: Landmannalaugar

Die Region eignet sich hervorragend für Wanderungen. Die Besteigung des Bláhnúkur wird mit einer spektakulären Sicht auf die bunte Berglandschaft belohnt. Nehmen Sie am Ende des Tages ein entspannendes Bad im warmen Bach.

13. Tag: Geysir (ca. 170 km)

Fahrt zu Wasserfällen und Geysiren. Besuchen Sie im «Goldenen Dreieck» den Nationalpark Thingvellir – Islands Nationalheiligtum –, den Wasserfall Gullfoss, spritzende Geysire und brodelnde Thermen.

Übernachtung in der Region Selfoss.

14. Tag: Reykjavík (ca. 100 km)

Erkunden Sie die lebendige Hauptstadt. Hoch oben auf dem Turm der Hallgrímskirche können Sie die Aussicht auf die bunten Dächer der Stadt und den umliegenden Fjord geniessen. Das Kulturzentrum Harpa ist ein architektonisches Meisterwerk. Übernachtung in Reykjavík.

15. Tag: Reykjavík–Schweiz

Fahrt zum Flughafen, Mietwagenrückgabe und Rückflug.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• 14 Tage Mietwagen Kat. H1 inkl. unlimitierter km, Versicherung, Übernahmegebühr und Taxen

• 10 Übernachtungen in einfachen Hotels und Gästehäusern inkl. Frühstück

• 4 Übernachtungen in Berghütten in Schlafsackunterkunft (Massenlager) ohne Mahlzeiten (Selbstverpflegung)

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Flugzuschläge Icelandair

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 30.–

• Walsafari Húsavík Fr. 95.–

• Extra Hochlandkarte Fr. 30.–

• Schlafsack

• Ausflüge (Seite 65/40-43)

Reisedaten

Reisedaten

15 Tage ab/bis Schweiz

06.07.–16.09. täglich

Flug

• 06.07.–16.09. Icelandair Direktflug ab/bis Zürich (H-Klasse)

Tipps

Haben Sie weniger Zeit?

Zwischen Feuer und Eis

Dank Inlandflug können Sie das Hochland und die eindrücklichen Gegensätze Islands auch in einer einwöchigen Reise erleben. Gewaltige Gletscher, heisse Quellen, tiefe Vulkankrater und malerische Seen warten auf Sie. Am Ende Ihrer Reise fahren Sie von Kverkföll im Hohcland nach Egilsstaðir und fliegen von hier aus nach Reykjavík zurück.

1. Tag: Schweiz–Reykjavík

2. Tag: Goldenes Dreieck

3. Tag: Landmannalaugar

4. Tag: Sprengisandur

5. Tag: Mývatn

6. Tag: Askja

7. Tag: Hochland pur

Fahrt von Kverkfjöll nach Egilsstaðir und Inlandflug

8. Tag: Reykjavík–Schweiz

Preis pro Person in Fr.

*06.07.–19.08.

1 DZ/1 Auto 3210.–

2 DZ/1 Auto 2650.–

*Andere Saisons auf Anfrage

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2019

Preis pro Person in Fr.
Abreisedaten 1 DZ/ 1 Auto 2 DZ/ 1 Auto 3. Pers. EZ
06.07.–19.08. 4670.– 3780.– 4130.–
20.08.–02.09. 4040.– 3470.– 4140.–
Alleinreisende im Einzelzimmer (ausser in Berghütten) auf Anfrage.

Reduktion pro Person

• DZ mit Etagendusche Fr. 580.–

• EZ mit Etagendusche Fr. 1200.–

Öffnungszeiten Hochland

In der Regel anfangs/Mitte Juli, kein früherer Reisestart möglich. Witterungs- und strassenbedingte Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Kontiki Reisen Vorschläge

  • Das Beste in einer Woche

    8-tägige Mietwagenrundreise mit Inlandflug
    Land/Länder
    Island
    Dauer
    8 Tage - Gästehäuser (01.04.2019-31.10.2019)
    Preis pro Person
    ab CHF 1840
    Lesen Sie mehr zu Das Beste in einer Woche
  • Island kompakt

    11-tägige Mietwagenrundreise auf der Ringstrasse
    Land/Länder
    Island
    Dauer
    11 Tage
    Preis pro Person
    ab CHF 2210
    Lesen Sie mehr zu Island kompakt