Naturelemente im Winterlicht

Naturelemente im Winterlicht

Island, 8-tägige Reise in Island

Sie möchten Island im Winter erleben, gleichzeitig aber auch mehr über die Insel und das Leben hier im Winter erfahren? Dann ist dies die richtige Reise für Sie. Mit etwas Glück entdecken Sie abends Nordlichter am Himmel.

Reiseverlauf


Sonntag: Schweiz–Reykjavík

Direktflug nach Keflavík und Transfer nach Reykjavík, wo Sie übernachten. Unternehmen Sie einen ersten Spaziergang durch die Stadt und geniessen Sie ein Abendessen in einem der exzellenten Restaurants.

Montag: Südküste (ca. 250 km)

Besuch der beiden imposanten Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss. In Skógar Besuch des Heimatmuseums. Weiterfahrt nach Vík, wo Sie die schwarzen Sandstrände bestaunen können. Durch die Steinwüste Mýrdalssandur erreichen Sie Kirkjubæjarklaustur. Zwei Übernachtungen in der Region. Bei einem Abendspaziergang können Sie mit etwas Glück Nordlichter beobachten.

Dienstag: Gletscherlagune (ca. 250 km)

Heute erkunden Sie die Natur rund um die Gletscherlagune Jökúlsárlon und den Nationalpark Skaftafell. Die zugefrorene Lagune bietet im Winter ein immer wieder wechselndes Lichtspiel.

Mittwoch: Vulkan und Geysir (ca. 270 km)

Im Lava Center unweit des berühmten Vulkans und Gletschers Eyjafjallajökull erfahren Sie mehr darüber, was es heisst, in direkter Nachbarschaft mit aktiven Vulkanen zu leben. Anschliessend besuchen Sie ein Gewächshaus, wo Sie sehen, wie es möglich ist, in dieser unwirtlichen Umgebung Gemüse anzubauen. Weiter geht es zu den Geysiren und dem mächtigen Wasserfall Gullfoss. Übernachtung in der Region Selfoss.

Donnerstag: Thingvellir-Nationalpark (ca. 250 km)

Sie besuchen den Nationalpark Thingvellir. Hier können Sie eindrücklich erkennen, wie die eurasische und amerikanische Kontinentalplatte auseinanderdriften. Danach besuchen Sie die Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss. Übernachtung in der Region.

Freitag: Snæfellsnes (ca. 400 km)

Ihre Fahrt führt Sie heute auf die mystische Halbinsel Snæfellsnes. Es erwarten Sie fantastische Lavafelder, Sandstrände sowie Basaltsäulenformationen, welche vom tosenden Meer umspült und stetig neu geformt werden. Rückfahrt nach Reykjavík, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen.

Samstag: Reykjavík

Heute haben Sie Zeit, um die charmante Hauptstadt auf eigene Faust zu entdecken.

Sonntag: Reykjavík–Schweiz

Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 140.–

• Transfers mit Flybus ohne Begleitung ab/bis Flughafen Keflavík

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung von Montag bis Freitag

• 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels inkl. Frühstück

• 1 Abendessen

• Besuch eines Gewächshauses

• Eintritt Lava Center

• Eintritt Heimatmuseum Skógar

• Ausführliche Reisedokumentation

• Nordlichtalarm

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Icelandair-Direktflug, pro Weg

- H-Klasse Fr. 40.–

- V-Klasse Fr. 80.–

- T-Klasse Fr. 125.–

- Q-Klasse Fr. 165.–

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 30.–

• Fakultative Ausflüge und Eintritte

• Weitere Mahlzeiten

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

Sonntag–Sonntag

04.11.–11.11.

02.12.–09.12.

13.01.–20.01. ausgebucht

03.02.–10.02.

17.02.–24.03. (Vollmond)

03.03.–10.03.

17.03.–24.03. (Vollmond)

Flug

• Icelandair-Direktflug ab/bis Zürich (L-Klasse)

Min. 2 / max. 25 Personen

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2018/2019

Preis pro Person in Fr.
Doppelzimmer 2190.–
Einzelzimmer 2790.–

Gut zu wissen

Internationale, Deutsch sprechende Reiseteilnehmer.

Bei Vollmond sieht man Nordlichter weniger intensiv.

Kontiki Reisen Vorschläge