Island Tanz der Elemente

Tanz der Elemente

Island, 8-tägige begleitete Kleingruppe mit Hochland

Entdecken Sie fantastische Lavalandschaften im Hochland von Landmannalaugar und im Herzen von Island. Freuen Sie sich auf die magische Eiswelt der Gletscherlagune Jökulsárlón.

Reiseverlauf


20.07.: Schweiz-Reykjavík

Direktflug nach Keflavík und Transfer nach Reykjavík, wo Sie im Hotel Cabin übernachten. Um 21.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, an einer Walsafari teilzunehmen und die faszinierenden Meeressäuger aus nächster Nähe zu beobachten.

21.07.: Goldenes Dreieck

Am Morgen lernen Sie Reykjavík auf einer Stadtrundfahrt kennen. Danach besuchen Sie den Nationalpark Thingvellir. Hier ist das Auseinanderdriften der Kontinentalplatten eindrücklich in Form von Spalten und Verwerfungen sichtbar. Weiterfahrt ins Geothermalgebiet Geysir mit den aktiven Geysiren und dem goldenen Wasserfall Gullfoss, welcher über zwei Stufen in eine tiefe Schlucht fällt. Übernachtung im Hotel Gullfoss.

22.07.: Kjölur Hochlandpiste

Über die Kjölur Piste fahren Sie quer durchs Hochland. Die Piste verläuft zwischen den beiden Gletschern Langjökull und Hofsjökull. Weite Kies- und Schotterebenen prägen das Bild dieser mondähnlichen Landschaft. Unterwegs machen Sie einen Stopp bei der Hochlandhütte Hveravellir. Hier erwartet Sie ein spannendes Geothermalgebiet. Zudem haben Sie die Möglichkeit im angenehm warmen geothermalen Wasser zu baden. Weiterfahrt nach Akureyri. Übernachtung im Gästehaus Lamb Inn.

23.07.: Naturparadies Mývatn

Heute haben Sie Zeit, die herrliche Natur rund um den Mývatn zu entdecken. Sie beginnen Ihren Tag mit einer 1-stündigen Wanderung vom Lavalabyrinth Dimmuborgir bis zum Aschekrater Hverfjall, wo der Bus wieder auf Sie wartet. Bei der Heisswasserquelle Grjótagjá spüren Sie, wie heiss das Grundwasser dieser Region ist. Anschliessend besuchen Sie den eindrücklichen Wasserfall Dettifoss. Über eine Breite von etwa 100 Metern ergiessen sich hier die grau-braunen Wassermassen über 45 Meter in die Tiefe. Er gehört zu den eindrucksvollsten Wasserfällen der Nordhalbkugel. Am Abend können Sie sich im wohlig warmen Wasser des Naturbads Jarðböðin unter freiem Himmel entspannen. Übernachtung im Gästehaus Brekka.

24.07.: Ostfjorde

Über die Hochlandebene Möðrudalur erreichen Sie Egilsstaðir und fahren weiter über den Bergpass Öxi an die Ostküste. Während einer Führung im Bauernhof Havari erfahren Sie mehr darüber, wie es ist, in Island einen Bauernhof zu führen. Das innovative Paar produziert vegane Würste und hausgemachte Chips und ist auch kulturell sehr engagiert. Entlang traumhafter Fjorde und hübschen Fischerdörfern fahren Sie weiter nach Höfn. Übernachtung in der Region.

25.07.: Gletscherwelten

Gigantische, blau glitzernde Eisberge treiben auf der Gletscherlagune Jökulsárlón. Sie spazieren dem Stand entlang und haben Zeit, diese Wunderwelt aus Eis zu beobachten. Am schwarzen Lavasandstrand können Sie die an Land geschwemmten Eisberge bestaunen. Weiter geht es zum Skaftafell Nationalpark. Sie unternehmen eine leichte Wanderung zum hübschen Svartifoss. Hier ragt der Basaltfels wie Orgelpfeifen auf beiden Seiten des Wasserfalls empor. In Kirkjubæjaklaustur bestaunen Sie ein Basaltsäulenrelief, das man auch als Kirchenboden bezeichnet. Übernachtung im Hotel Laki.

26.07.: Landmannalaugar

Über das Hochland erreichen Sie die Vulkanspalte Eldjá. Weiter geht es durch das farbenprächtige Rhyolith-Gebirge nach Landmannalaugar. Hier unternehmen Sie eine 2½-stündige Wanderung durch die spektakuläre Szenerie. Danach haben Sie die Gelegenheit, sich bei einem Bad in der warmen Quelle zu entspannen. Zwischen bunten Liparitbergen und Lavafeldern hindurch fahren Sie nach Hrauneyjar wo Sie im Gästehaus übernachten.

27.07.: Südküste–Schweiz

Sie fahren durch eine saftig grüne Landschaft auf die Reykjanes Halbinsel. Beim See Kleifarvatn erwartet Sie eine magische Szenerie und in Krýsuvík ein weiteres, spannendes Geothermalgebiet. Hier brodelt und Dampft die Urgewalt an die Erdoberfläche. Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• Transfers gemäss Programm

• 7 Übernachtungen in einfachen Hotels und Gästehäusern

• Halbpension (6 Abendessen)

• 1 Mittagessen auf dem Bauernhof

• Eintritt Naturbad Mývatn

• Bauernhofbesichtigung

• Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung vom 2. bis 8. Tag

• Schweizer Betreuung in Reykjavík

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Kontiki Direktflug, pro Weg

- Sitzplatzreservation Fr. 15.–

- Viking Class Fr. 250.–

- B-Klasse Fr. 90.–

- X-Klasse Fr. 150.–

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 30.–
• Walsafari Reykjavík Fr. 108.–

• Abendessen in Reykjavík

• Mittagessen

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

Freitag–Freitag

20.07.–27.07.

Flug

Kontiki-Direktflug mit Edelweiss ab/bis Zürich (W-Klasse)

Min. 10 / max. 16 Personen

Tipps

Walsafari – ein tierischer Reisestart

Packen Sie die Gelegenheit und tauchen Sie bereits am Ankunftstag in Island in die faszinierende Welt der Meeressäuger ein.

Ihr Walbeobachtungsabenteuer startet in Reykjavíks altem Hafen, im Zentrum der Stadt. Im tiefen Blau vor der Küste tummelt sich eine grosse Vielfalt an Meeressäugern wie Zwergwale, Buckelwale, Schweinswale und Weissschnauzendelfine.

Die komfortablen und schnellen Schiffe wurden speziell für die Walbeobachtung gebaut. Sie sind mit der neusten Technologie ausgestattet und bieten ein angenehmes Ambiente. Das bedeutet, dass Sie in wesentlich kürzerer Zeit zu den Walen gelangen.

Dauer: ca. 2½ Stunden

Preis pro Person

Erwachsene Fr. 108.-

Kinder (7-15 Jahre) Fr. 54.-

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2018

Preis pro Person in Fr.
Doppelzimmer 3790.–
Einzelzimmer 4490.–

Reduktion pro Person

• Jugendliche unter 26 J. auf Kontiki Direktflug, retour Fr. 100.–

Gut zu wissen

• Die Hochlandpisten sind Schotterstrassen

• Für die Wanderungen müssen Sie trittsicher sein

Kontiki Reisen Vorschläge