Lappland Saariselkä Saisoneinstieg in Saariselkä

Saisoneinstieg in Saariselkä

Lappland, Trainingswoche in Finnisch-Lappland

Dank Schneesicherheit im Langlaufmekka und der Erfahrung unseres Langlauf-Guides können Sie sich optimal auf die kommende Langlaufsaison vorbereiten. Ob blutiger Anfänger, Fortgeschrittener oder gar ambitionierter Volksläufer - wir können die Woche individuell auf alle Bedürfnisse anpassen.

Reiseverlauf

Reiseleitung

Beat Scheuner

Ihre Unterkunft
Das gemütliche Hotel Rienkonlinna liegt im Zentrum des beliebten Wintersportorts Saariselkä. Es ist nicht nur wegen seines Wachsraumes bestens für Langläufer geeignet. Nur wenige Schritte entfernt, befindet sich der Zugang zu den Loipen. Nach dem Training sorgt die typisch finnische Sauna in Ihrem Zimmer für Entspannung. Abends werden Sie im hoteleigenen Restaurant unter anderem mit lappländischen Spezialitäten verwöhnt.

Ihr Zimmer

Die Superior Zimmer sind mit eigenem Trockenschrank, Sauna und Balkon ausgerüstet. Ebenfalls finden Sie nebst Dusche/WC einen TV, Finken und einen Haarföhn.


23.11.: Anreise

Linienflug ab Zürich via Helsinki nach Ivalo und Transfer ins Hotel Riekonlinna. Beim Nachtessen im heimeligen Restaurant besprechen Sie mit dem Langlauf-Guide das Programm der kommenden Tage.

24.11.-29.11.: Langlauftraining

Die Loipen von Saariselkä werden bereits im Oktober mit Schnee der vergangenen Saison präpariert und bieten somit hervorragende Voraussetzungen. Mit etwas Glück erhaschen Sie die letzten Sonnenstrahlen, bevor am ersten Dezember in Saariselkä die Kaamos-Zeit beginnt und die Sonne bis Anfang Januar nicht mehr über den Horizont steigt. Dies bedeutet aber nicht, dass es den ganzen Tag dunkel ist. Die Landschaft wird während etwa 5 Stunden in ein bläulich bis lilafarbenes Licht getaucht.

Alle Loipen sind für die Klassik- und Skating-Technik präpariert und ein Teil davon ist beleuchtet, sodass auch nach Einbruch der Dunkelheit trainiert werden kann. Gemeinsam mit unserem erfahrenen Langlauf-Guide nehmen Sie die ersten Loipenkilometer der Saison unter die Ski. Er steht Ihnen mit hilfreichen Tipps zur Verbesserung Ihrer Technik zur Seite. Im hoteleigenen Wachsraum weist er Sie auf Wunsch gerne in die Kunst des Skiwachsens ein. Für Genuss und Entspannung nach dem aktiven Teil sorgt die finnische Sauna und das abendliche Buffet. Wer danach einen Verdauungsspaziergang macht, sollte unbedingt nach tanzenden Nordlichtern Ausschau halten, denn diese sind im November in Saariselkä keine Seltenheit.

30.11.: Abreise

Bustransfer nach Ivalo und Rückflug nach Zürich via Helsinki.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 180.–

• Betreuung durch Kontiki-Reiseleitung

• Transfer mit Linienbus ab/bis Ivalo

• 7 Übernachtungen in Mittelklassehotel inkl. Halbpension, eigener Sauna und Trockenschrank im Zimmer

• Gebühr für 1 Skigepäck auf Flug

• Kontiki-Nordlichtalarm

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 33.–

• Wellnessanwendungen

Reisedaten

Reisedatum

8 Tage ab/bis Schweiz

23.11.–30.11. Samstag–Samstag

Flug

• Finnair-Linienflug Zürich–Ivalo–Zürich jeweils via Helsinki

Min. 10 Personen

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2019/2020

Preis pro Person in Fr.
Doppelzimmer 1990.–
Einzelzimmer 2470.–

Alleinreisende können sich auf Wunsch ein Doppelzimmer teilen.