Russland Begegnung mit drei Kulturen

Begegnung mit drei Kulturen

Russland, 17-tägige Regelzug-Reise von Moskau nach Peking

Erleben Sie eine unvergessliche Reise auf der mehr als 8000 Kilometer langen Fahrt durch Russland, die Mongolei und China, mit Aufenthalten am Baikalsee, in der mongolischen Steppe und am Ziel der Reise in Peking.

ab Moskau bis Peking, Fluganreise auf Anfrage

Reiseverlauf

Die Landschaften und Kulturen, denen Sie entlang der gesamten Strecke begegnen, verdienen mehr als nur eine oberflächliche Betrachtung. Aus diesem Grund stellen wir an jedem Streckenabschnitt einen qualifizierten deutschsprachigen Reiseleiter für Sie bereit, damit Sie die besuchten Regionen noch besser kennenlernen können.


Dienstag: Anreise

Flug nach Moskau. Transfer zum Hotel. Übernachtung.

Mittwoch: Moskau

Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in der Riesenmetropole, um einen ersten Eindruck zu bekommen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend Transfer zum Bahnhof, Abfahrt des Zuges und Bezug des Abteils. Übernachtung im Zug.

Donnerstag–Samstag: An Bord

Reisetage an Bord des Zuges. Dabei haben Sie mehrmals täglich die Möglichkeit, an den Haltepunkten mehrere Minuten kurz auszusteigen. Übernachtungen im Zug.

Sonntag: Irkutsk

Am Morgen Ankunft in Irkutsk. Während der darauffolgenden Stadtrundfahrt erkunden Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt und das Dekabristenmuseum. Weiterfahrt nach Listvyanka am Baikalsee. Sie besichtigen das Fischerdorf und das Baikalsee-Museum. Die Ausstellung verschafft Ihnen einen Überblick über die Pflanzen- und Tierwelt dieser einzigartigen Gegend. Übernachtung im Gästehaus.

Montag: Baikalsee

Der ganze Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Verbringen Sie Ihre Freizeit entweder mit einer Bootstour auf dem Baikalsee oder mit einem Ausflug per Fähre nach Port Baikal (beides fakultativ). Übernachtung in Listvyanka.

Dienstag: Grenzübertritt

Rückfahrt nach Irkutsk. Unterwegs besichtigen Sie das Freiluftmuseum in Taltsy. Der Tag steht Ihnen in Irkutsk zur freien Verfügung.

Am Abend Transfer zum Bahnhof, wo Ihr Zug nach Ulan Bator abfährt. Übernachtung an Bord.

Mittwoch: An Bord

Sie verbringen den Tag im Zug und passieren dabei wunderschöne Landschaften.

Donnerstag: Ulan Bator

Ankunft in Ulan Bator am Morgen wo Sie eine Stadtrundfahrt in dieser mongolischen Metropole unternehmen. Die Einwohner leben hier sowohl in modernen Hochhäusern als auch in traditionellen Jurten. Übernachtung im Hotel.

Freitag: Nationalpark Terelj

Zusammen mit einem Reiseleiter geht es heute in den wunderschönen Terelj Nationalpark. Durch die traditionelle Gastfreundschaft der Nomaden werden Sie sich von Anfang an wohl fühlen. Übernachtung in einer Jurte.

Samstag: Leben der Nomaden

Freuen Sie sich auf die Entdeckung der faszinierenden Kultur der Mongolen.

Bevor es zurück in die Zivilisation geht, haben Sie Gelegenheit, den Alltag der Nomaden aus nächster Nähe mitzuerleben. Am Nachmittag Rückkehr nach Ulan Bator und Übernachtung im Hotel.

Sonntag: Fahrt nach China

Am Morgen Transfer zum Bahnhof und Abfahrt des Zuges nach Peking. Gegen Abend passieren Sie die mongolisch-chinesische Grenze. Übernachtung an Bord.

Montag: Peking

Sie fahren durch das ländliche China und kommen gegen Mittag in Peking an. Transfer zum Hotel.

Dienstag: Grosse Mauer

Ganztägiger Ausflug zur berühmten Chinesischen Mauer und den Ming-Gräbern. Rückkehr nach Peking. Übernachtung im Hotel.

Mittwoch: Peking

Ein Tag voller Höhepunkte: Heute entdecken Sie die Verbotene Stadt und den beeindruckenden Himmelstempel. Eine Akrobaten-Show rundet diesen Tag und Ihren Aufenthalt in Peking ab.

Donnerstag: Rückreise

Transfer zum Flughafen. Rückflug in die Schweiz.


Inbegriffen

• Transfers gemäss Programm

• Zugfahrt 2. Klasse, 4er Abteil Moskau–Peking

• 6 Übernachtungen in Mittelklassehotels inkl. Frühstück

• 2 Übernachtungen im Gästehaus inkl. Frühstück

• 1 Übernachtung in sehr einfacher Jurte bei der Gastfamilie (bis 4 Personen pro Jurte)

• 7 Übernachtungen im Zug ohne Verpflegung

• Ausflüge in Moskau, Irkutsk, Ulan Bator und Peking gemäss Programm mit Deutsch sprechender Reiseleitung

• Visaeinladungsschreiben

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket
• Anreise nach Moskau, Rückreise ab Peking (Flugpreis auf Anfrage)

• Bootstour auf dem Baikalsee, ca. 1 Std. (Mo) Fr. 215.–

• Ausflug nach Port Baikal (Mo) Fr. 40.–

• Nicht aufgeführte Ausflüge

• Mittagessen im Terelj-Nationalpark (Fr) Fr. 40.–

• Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke

• Zuschlag Zugfahrt 1. Klasse, 2er Abteil Fr. 895.–

• Visagebühren (S. 103)

Reisedaten

Reisedaten

17 Tage ab Moskau/bis Peking

Dienstag-Donnerstag

15.06.-15.10.

Andere Daten auf Anfrage.

Tipps

Tradition pur: Die Jurte

Die Jurte spielt im Leben der mongolischen Nomaden eine sehr wichtige Rolle. Obwohl sich in der Mongolei eine starke Urbanisierung vollzieht, lebt mehr als die Hälfte der Bevölkerung noch immer in dieser Behausung. Bei Bau und Einrichtung einer Jurte wird stark auf die Wahrung der Traditionen geachtet. So ist sie stets nach Süden ausgerichtet und umfasst einen einzigen, aus zwei Teilen bestehenden Raum: einen Teil für die Frauen und einen Teil für die Männer.

Nach den Gepflogenheiten empfiehlt es sich, die Jurte zuerst mit dem rechten Fuss zu betreten und nicht auf der Schwelle stehen zu bleiben, sich nicht so

hinzusetzen, dass die Beine in Richtung Ofen weisen, nichts ins Feuer zu werfen und stets mit beiden Händen etwas entgegenzunehmen oder zu übergeben.

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2016

Preis pro Person in Fr.
DZ Alleinreisend im EZ
15.06.–15.10. 3200.– 4760.–