Russland Im Sonderzug durch die Weissen Nächte

Im Sonderzug durch die Weissen Nächte

Russland, 11-tägige Zugreise über den Polarkreis

Der Charme des alten Russlands, imposante Städte, die unberührten Naturlandschaften Kareliens und ein Abstecher nach Norwegen versprechen besondere Reiseerlebnisse, und diese zur hellsten Zeit des Jahres.

Reiseverlauf


01.06.: Anreise nach Moskau

Individuelle Anreise und Transfer in Ihr zentral gelegenes Hotel. Nach dem Abendessen besichtigen Sie die herrlich beleuchtete Hauptstadt. Zwei besonders schöne Metrostationen, die «Paläste des Volkes», stehen ausserdem auf dem Programm. Mit diesen ersten Eindrücken übernachten Sie in Ihrem komfortablen Hotel. (A)

02.06.: Kontrastreiches Moskau
Sie besuchen den Kreml, Moskaus spirituelles, historisches und politisches Zentrum und erleben die lebendige Metropole bei Tag. Moskau besticht durch seine geschichtsträchtigen Bauten, zeigt sich jedoch auch als moderne Hauptstadt der Superlativen. Mit dem Schnellzug geht es nach St. Petersburg, wo Sie die nächsten drei Nächte logieren. (F,M,A)

03.06.: Venedig des Nordens

Die prunkvolle Zarenstadt präsentiert sich Ihnen auf der Stadtrundfahrt facettenreich: die Flaniermeile Newskij-Prospekt, der prächtige Schlossplatz und der alte Hafen sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten an diesem Tag. (F,A)

04.06.: Auf den Spuren der Zaren
Die Peter-Paul-Festung und der Winterpalais mit der Eremitage sind zwei Highlights des heutigen Tages: Die bedeutenden Stätten der Geschichte der Zarendynastien geben Ihnen spannende Einblicke in die schillernde Vergangenheit von St. Petersburg. Das Eremitage-Museum besticht nicht nur durch seine palastartigen Zimmer, sondern beherbergt auch eine der grössten Kunstsammlungen der Welt. (F)

05.06.: Bernsteinzimmer

Heute verlassen Sie das Stadtzentrum und besichtigen das rekonstruierte Bernsteinzimmer im Katharinenpalast: Das Original ist seit dem zweiten Weltkrieg und bis heute verschollen. Am Mittag geniessen Sie eine russische Zarentafel mit typisch russischen Spezialitäten, eine Wodka-Probe darf da nicht fehlen! An Bord des Sonderzugs werden Sie herzlich begrüsst und treten die Reise Richtung Polarkreis an. (F,M,A)

06.06.: Magisches Karelien

Ihr heutiges Ziel ist Petrozawodsk, die Hauptstadt Kareliens. Hier beginnt Ihr Ausflug auf den Onega-See, den zweitgrössten See Europas. Die berühmte Museumsinsel Kischi mit ihren karelischen Holzbaukunst. Weiterfahrt Ihres Zugs in Richtung Norden durch die Nacht. (F,M,A)

07.06.: Solowezki-Inseln

Bei guten Seeverhältnissen können Sie heute mit der Fähre (ca. 2 Stunden) zur imposanten Klosteranlange übersetzen (UNESCO-Weltkulturerbe) und geniessen dort ein traditionelles Mittagessen (fakultativ). Das Kloster war einst das wichtigste religiöse Zentrum im Norden Russlands. Am späten Abend Weiterreise nach Murmansk und Übernachtung an Bord. (F,A)

08.06.: Murmansk

Heute geht es in die «Hauptstadt der Arktis». Neben einer Hafenrundfahrt besuchen Sie das eindrückliche U-Boot-Museum. Heute übernachten Sie das letzte Mal in Ihrem gemütlichen Zugabteil. (F,M,A)

09.06.: Norwegen

Vom Grenzort Nikel geht es am frühen Morgen per Bus ins norwegische Kirkenes. Auf einger geführten Bergwanderung geniessen Sie die wunderbaren Naturkulissen bevor Sie beim Abendessen die Reise durch Russland Revue passieren lassen. (F,M,A)

10.06.: Stopp in Oslo

Nach dem Frühstück fliegen Sie in die Hauptstadt Norwegens. Eine kurze Stadtrundfahrt gibt Ihnen einen ersten Überblick bevor Sie am Nachmittag Zeit für eigene Erkundungen haben. Ihre Reiseleitung empfiehlt Ihnen gern die besten Sehenswürdigkeiten. (F,M)

11.06.: Abschied nehmen
Nach dem Frühstück geht diese erlebnisreichen Reise zu Ende und Sie werden zum Flughafen für Ihren Rückflug in die Schweiz gebracht.


Inbegriffen

• Flüge

• Flughafen- und Sicherheitstaxen Fr. 130.–

• Transfers ab/bis Flughafen

• 4 Übernachtungen im Zug, 6 Übernachtungen im Mittelklassehotel

• Mahlzeiten gemäss Programm

• Ausflüge gemäss Programm in internationaler Gruppe

• Deutsch sprechende Reiseleitung für je max. 26 Gäste

• Gepäckträger-Service an allen Bahnhöfen

• Visaeinladungsschreiben

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Flugzuschlag

• Visagebühren (S. 102)

• Ausflug Solowetzki-Inseln mit Kloster inkl. Mittagessen Fr. 155.–

Reisedaten

Reisedaten

11 Tage ab/bis Schweiz

Samstag–Dienstag

01.06.–11.06.

Flug

• SWISS Direktflug Zürich–Moskau (V-Klasse) / Oslo–Zürich (T-Klasse),

Inlandlug Kirkenes–Oslo mit skandinavischer Fluggesellschaft

Min. 60 / max. 80 Personen

Tipps

1448 km ziehen sich durch weite Landschaften im Norden Russlands zwischen St. Petersburg und der Kola-Halbinsel in Murmansk. Während Ihrer Reisezeit wird es kaum dunkel und so profitieren Sie von noch mehr Ferienzeit! Zur Zeit der «Weissen Nächte» geht die Sonne nie ganz unter und das Licht und die Stimmung sind fast magisch. In den Städten blüht das Leben auf der Strasse, als Kontrast erleben Sie ursprüngliche Naturlandschaften im Norden Russlands à discrétion. Bordvorträge geben Ihnen zudem spannenden Informationen über Land und Leute während Sie die Weiten Russlands durchqueren. Vom prunkvollen St. Petersburg über traditionelle karelische Dörfer, Murmansk als Tor zur Barentsee, das norwegische Kirkenes und ein Stopp in der Hauptstadt Oslo machen diese Reise zu einem kontrastreichen Programm in einige der abgelegendsten Regionen des Nordens.

Hinweise

F,M,A: inbegriffene Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2019

Preis pro Person in Fr.
DZ Zuschlag EZ in Hotels Zuschlag Zugabteil zur Alleinbenutzung
Kat. I Standard* 4490.– 510.– nicht möglich
Kat. II Classic 5590.– 510.– 2075.–
Kat. IV Bolschoi 9770.– 510.– 4565.–
*Aufpreis 3-er-Belegung pro Person in Fr. 780.–