Skandinavien Finnland Nordkap Superhit

Nordkap Superhit

Skandinavien, 8-/15-tägige Mietwagenrundreise ans Nordkap

Intensiv, aber ohne Hektik: Über den Polarkreis durch die unendliche Weite Finnisch-Lapplands bis ans Ende der Welt zum Nordkap führt diese Rundreise.

Reiseverlauf

Nicht einmal vier Stunden dauert der Direktflug von Zürich nach Lappland. Kittilä und insbesondere Levi bietet seinen Gästen ein abwechslungsreiches Aktivitätenangebot. Nur 550 Kilometer weiter nördlich gelangen Sie bereits zum Ende der Welt. Das Nordkap, Traumziel aller Reisenden in den hohen Norden, übt eine magische Anziehungskraft aus. Erleben Sie selbst, weshalb.


1. Tag: Willkommen in Lappland (20 km)

Direktflug nach Kittilä mit anschliessender Übernahme des Mietwagens und kurzer Fahrt nach Levi. Der bekannte Wintersportort bietet ein grosses Angebot an Aktivitäten.

2. Tag: Im Reich der Rentiere (240 km)

Die Reise startet mit eine längere Etappe entlang in Richtung Norden. Vorbei am Pallas-Yllästunturi-Nationalpark überqueren Sie kurz später die finnisch-norwegische Grenze und gelangen nach Kautokeino. Besuchen Sie die «Juhl's Silver Gallery» und setzten Sie Ihre Reise fort nach Alta. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch im Alta-Museum oder eine Wanderung in die Gargia-Schlucht.

3. Tag: Am Ende der Welt – das Nordkap (330 km)

Starten Sie früh in den Tag, denn heute steht der eigentliche Höhepunkt der Reise auf dem Programm – das Nordkap. Sie werden schnell sehen, weshalb der nördlichste Punkt Europas eine solche Magie ausübt. Am spektakulärsten ist es, hier die Mitternachtssonne zu erleben. Nach dem Besuch des majestätischen Felsens fahren Sie wieder kurz südwärts und übernachten in Honningsvåg.

4. Tag: Richtung Süden (210 km)

Mit dem Mietwagen am Nordpolarmeer entlang durch die eindrucksvolle Tundralandschaft Finnmarks, erreichen Sie Ihr heutiges Ziel Karasjok. Besuchen Sie unbedingt den «Sápmi Park» und tauchen Sie ein in die Traditionen und Kultur der Sami.

5. Tag: Zurück nach Finnland (190 km)

Sie überqueren die Grenze nach Finnland – vergessen Sie nicht, die Uhr eine Stunde vorzustellen. Die nächsten beiden Nächte übernachten Sie in Saariselkä direkt am 2500 km2 Urho-Kekkonen-Nationalpark.

6. Tag: Im Reich der Sami

Nutzen Sie den freien Tag, um eines der letzten Wildnisgebiete Europas hautnah zu entdecken – im Boot, im Kanu oder zu Fuss. Insbesondere lohnt sich ein Besuch des SIIDA-Sami-Museums in Inari, in welchem Sie mehr über das Leben der letzten Ureinwohner Europas – den Sami – erfahren können.

7. Tag: Finden Sie Ihren Glücksstein (170 km)

Direkt am Nationalpark liegt die kleine Ortschaft Luosto, die sowohl im Winter wie auch im Sommer ihre Besucher begeistert. Geniessen Sie den Nationalpark oder besuchen Sie die Amethyst-Mine und finden Sie Ihren persönlichen Glücksstein.

8. Tag: Rückreise in die Schweiz (130 km)

Der Kontiki Direktflug bringt Sie am Abend zurück in die Schweiz, davor sollten Sie den Tag unbedingt noch nutzen. Unterschiedliche Aktivitäten erwarten Sie in Levi vor Ihrer Abreise.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• 7 bzw. 14 Tage Mietwagen Kat. A1 (ab 3 Pers. Kat. L) inkl. unlimitierten km, Versicherungen, Übernahmegebühr und Taxen

• 7 bzw. 10 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels inkl. Frühstück

• 4 Übernachtungen in einem Blockhaus ohne Mahlzeiten (nur bei 15-tägiger Rundreise)

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Kontiki Direktflug, pro Weg:

- Sitzplatzreservation Fr. 15.–

- Viking Class Fr. 250.–

- B-Klasse Fr. 60.–

- X-Klasse Fr. 120.–

• Finnair N-Klasse, pro Weg Fr. 25.–

• Finnair S-Klasse, pro Weg Fr. 50.–

• Finnair V-Klasse, pro Weg Fr. 75.–

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 28.–

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

09.06.–25.08. Samstag–Samstag

15 Tage ab/bis Schweiz

09.06.–01.09. Samstag–Samstag

Weitere Daten auf Anfrage

Flug

• 09.06.–18.08. Kontiki Direktflug Zürich–Kittilä–Zürich (W-Klasse)

• Andere Daten Finnair Linienflug Zürich–Kittilä–Zürich jeweils via Helsinki (Q-Klasse)

Tipps

Die Mitternachtssonne

Wenn die Finnen und Schweden am 21. Juni das Mittsommernachtsfest (Juhannus/Midsommar) feiern, wird auf genau 66°33´ nördliche Breite die Nacht zum Tag: Am Polarkreis ist es die Zeit der Mitternachtssonne. Jene Zeit also, in der die Sonne nicht mehr hinter dem Horizont verschwindet, sondern auf der scheinbaren Umlaufbahn um die Erde nur ein wenig daran «kratzt», bevor sie wieder aufsteigt. 24 Stunden Tageslicht machen das Reisen durch Lappland zum aussergewöhnlichen Ereignis: Man hat viel Zeit für Entdeckungen. Und braucht erstaunlicherweise weniger Schlaf. Je weiter nördlich, desto länger dauert die Zeit der Mitternachtssonne. Am Nordkap kann das Phänomen zweieinhalb Monate lang, von Mitte Mai bis Ende Juli, beobachtet werden.

Hinweise

Kombination Nordkap & Blockhaus

Bei der 15-tägigen Variante übernachten Sie an allen Ortschaften zwei Nächte und können sich am Schluss vier Nächte in einem Blockhaus mit Sauna und Cheminée (ohne Frühstück) in Luosto erholen.

Reiseprogramm:

1.–2. Tag: Levi (20 km)

3.–4. Tag: Alta (360 km)

5.–6. Tag: Nordkap (210 km)

7.–8. Tag: Karasjok (240 km)

9.–10. Tag: Saariselkä (190 km)

11.–14. Tag: Luosto (170 km)

15. Tag: Rückreise Kittilä (130 km)

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2018

Preis pro Person in Fr.
8-tägige Rundreise
1 DZ/1 Auto 1790.–
2 DZ/1 Auto 1720.–
3. Pers. EZ 2330.–
Zusatzbett Erwachsene 1280.–
Zusatzbett Kind unter 12 J. 990.–
15-tägige Rundreise
1 DZ/1 Auto 2790.–
2 DZ/1 Auto 2540.–
3. Pers. EZ 3520.–
Zusatzbett Erwachsene 1620.–
Zusatzbett Kind unter 12J. 1230.–
Alleinreisende im Einzelzimmer auf Anfrage.