Skandinavien Finnland Lappland Authentisches Lappland

Authentisches Lappland

Skandinavien, Geführte Aktivwoche in Lappland

Vollpension, begleitete Aktivitäten, Erholung und familiäre Betreuung: Im Feriendörfchen Rajamaa sind Sie gut aufgehoben – inmitten zauberhafter Natur auf einer kleinen Flussinsel.

Reiseverlauf

200 Kilometer nördlich des Polarkreises und 90 km von Kittilä entfernt, inmitten weiter Wälder und wilder Flüsse liegt Rajamaa, ein kleines Feriendorf mit viel Charme, idyllisch auf einer Insel des Grenzflusses Muonio. Hier erleben Sie eine abwechslungsreiche Woche mit einer ganzen Reihe geführter Aktivitäten und dennoch genügend Zeit zur Erholung. Die schwedisch-finnischen Besitzer sprechen übrigens fliessend Deutsch.

Kleine Blockhütte (25m2)

Einfach und zweckmässig eingerichtetes Blockhaus, ideal für 2 Personen. Ausstattung: ein Raum mit Kochnische, Tisch und Dusche/WC.

Grosse Blockhütte (46 m2)

Geräumiges Blockhaus für 2 bis 4 Personen. 2 kleine Schlafzimmer mit je 2 Betten, grosse Wohn-/Esszimmer, Kochnische, Dusche/WC.

Frühstück und Abendessen nehmen Sie im Restaurant ein. Das Lunchpaket stellen Sie sich am Frühstücksbuffet selbst zusammen.


Samstag: Direkt nach Lappland

Mit dem Kontiki-Direktflug in das Reich der Mitternachtssonne. Organisierter Transfer nach Rajamaa.

Sonntag: Atemberaubende Aussicht

Nach dem Frühstück geht es auf die erste Wanderung zum Muonio Fluss. Ihr Mittagessen geniessen Sie direkt an den eindrücklichen Stromschnellen am Ufer des Flusses. Sie werden mit einer traumhaften Aussicht beglückt.

Montag: Zu Wasser und zu Land

Am heutigen Tag geht es per Kanu auf den Grenzfluss Muonio. Zur linken Seite haben Sie Finnland, zur Rechten Schweden. Zurück in Rajamaa, satteln Sie die Mountainbikes und unternehmen eine kurze Testfahrt für den nächsten Tag. Danach Abendessen in Rajamaa.

Dienstag: In die Pedalen und auf Tierbeobachtung

Heute erwartet Sie ein aufregendes Programm. Tagsüber unternehmen Sie eine Velotour um den Muodosjärvi See und nach dem Abendessen startet Ihre Nachtsafari. Mit dem Bus geht es zu einem Wildtierbeobachtungsversteck (einfache Unterkunft im Wald) wo Sie die Chance haben die nachtaktiven Tiere Lapplands zu beobachten.

Mittwoch: Erholung mit den Huskies

Rückkehr von der Nachtsafari und Frühstück in der Unterkunft. Danach haben Sie Zeit sich von der spannenden Nacht etwas zu erholen. Nachmittags geht es auf einen gemütlichen Spaziergang mit den Huskies durch die herrlichen Wälder.

Donnerstag: Das Wandern ist des Müllers Lust

Nach dem Frühstück in Rajamaa startet Ihre zweitägige Wandertour in die Weiten Lapplands. Per Boot verlassen Sie die Insel und wandern durch die unberührte Natur bis zu Ihrem heutigen Zuhause, dem einfachen Blockhaus mitten im Wald. Dort angekommen wird die Sauna eingeheizt und das Nachtessen zubereitet. Übernachtung im Blockhaus am Fluss.

Freitag: Zuhause bei den Sami

Heute besuchen Sie die Sami Familie von Henrik Sevä. Unverfälscht und ehrlich gewährt er Ihnen einen Einblick in sein tägliches Leben zwischen Traditionen und Moderne. Gegen den frühen Abend erreichen Sie Rajamaa wo Sie das Abschiedsessen im Restaurant bereits erwartet.

Samstag: Auf Wiedersehen

Mit vielen Erlebnissen und Erinnerungen geht es per organisierten Transfer zum Flughafen Kittilä und mit dem Kontiki-Direktflug zurück in die Schweiz.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• Co2-Kompensation des Fluges Fr. 28.–

• Transfer gemäss Programm

• 5 Übernachtungen in einer Blockhütte

• 2 Übernachtungen in einer Wildnishütte (Mehrbettzimmer)

• Inkl. Frühstück, Lunch und Abendessen (ohne Getränke)

• Aktivitäten gemäss Programm

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Kontiki Direktflug, pro Weg:

- Sitzplatzreservation Fr. 15.–

- Viking Class Fr. 250.–

- B-Klasse Fr. 60.–

- X-Klasse Fr. 120.–

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

Samstag–Samstag

23.06.–30.06.

30.06.–07.07.

07.07.–14.07.

Flug

• 09.06.- 18.08. Kontiki-Direktflug Zürich–Kittilä–Zürich (W-Klasse)

Tipps

Einfach etwas persönlicher: Ihre Gastgeberfamilie

Im Jahre 1982 haben sich die Finnin Kaisu und der Schwede Lars mit einem eigenen Familienbetrieb einen Lebenstraum erfüllt. Gemeinsam haben sie beschlossen, sich mit vollem Herzblut um Gäste zu kümmern, die das ursprüngliche finnisch-schwedische Lappland erleben möchten. Ein perfektes Team; Lars mit seinem unerschöpflichen Wissen über Flora und Fauna Lapplands und Kaisu mit ihrem einzigartigen Talent, selbst aus einfachsten lokalen Zutaten, ein delikates Essen zu zaubern. Während des gesamten Aufenthalts bereichern die beiden Ihre Ferien. Seit mehr als dreissig Jahren haben Lars und Kaisu nur ein Ziel: Besucher von Rajmaa sind nicht nur Kunden, sondern für die Zeit ihres Aufenthalts und auch darüber hinaus sind sie ein Stück Familie und Freunde.

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2018

Preis pro Person in Fr.
Einzelzimmer (kleine Blockhütte) 2850.–
Doppelzimmer (kleine Blockhütte) 2640.–
Dreibettzimmer (grosse Blockhütte) 2620.–
Vierbettzimmer (grosse Blockhütte) 2550.–