Lappland und Lofoten im Winterkleid

Lappland und Lofoten im Winterkleid

Skandinavien, 8-tägige geführte Winterrundreise durch Lappland

Entdecken Sie den faszinierenden Hohen Norden auf unserer exklusiven geführten Winterreise nördlich des Polarkreises im Dreiländereck Norwegen, Schweden und Finnland.

Reiseverlauf


04.02: Direktflug nach Rovaniemi

Nach der Landung in Finnisch Lappland werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und fahren Richtung Norden nach Saariselkä. Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen.

05.02.: Abenteuer Hundeschlitten

Auf einer Huskyfarm werden Sie von erfahrenen Guides auf die Hundeschlittentour vorbereitet. Schon bald kann das Abenteuer durch die atemberaubende Winterlandschaft losgehen – eines der eindrücklichsten Erlebnisse Lapplands. Zurück auf der Huskyfarm steht eine warme Mahlzeit für Sie bereit. Am Nachmittag bleibt Zeit zum Entspannen oder – typisch finnisch – zum Besuch der Sauna. Ein leckeres Abendessen in einer urchigen Kota, eine traditionelle runde Holzhütte der Samen, rundet diesen unvergesslichen Tag ab.

06.02.: Postschiff ahoi

Mit dem Bus fahren Sie durch tief verschneite Landschaften nach Kirkenes. Einschiffung auf das Hurtigruten-Postschiff, Ihr Zuhause für die nächsten zwei Nächte. Die ungezwungene Atmosphäre und die komfortable Ausstattung machen es Ihnen leicht, die vorbeiziehende Landschaft in vollen Zügen zu geniessen. Aufgrund der fehlenden Lichtquellen bietet die Hurtigruten beste Bedingungen, um Nordlichter zu bestaunen.

07.02.: Hammerfest und Tromsø

Frühmorgens passieren Sie die nördlichsten Inseln Norwegens, auf über 70 Grad Nord, nur noch ca. 2000 km vom Nordpol entfernt. Danach nimmt das Postschiff Kurs Süd und fährt dem Golfstrom entgegen, der dafür sorgt, dass die Route ganzjährig eisfrei bleibt. In den angelaufenen Häfen können Sie von Bord gehen und Spaziergänge unternehmen oder einen organisierten Landausflug buchen. Empfehlenswert ist z. B. das Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale von Tromsø.

08.02.: Spektakulärer Raftsund

Der Anblick der Meerenge Risøyrenna und die Fahrt durch den Raftsund, dessen steile Felsen wie vom Bildhauer bearbeitet wirken, gehören zu den schönsten Momenten der Reise mit den Hurtigruten. Abends Ausschiffung in Svolvær auf den Lofoten. Sie übernachten in einem Rorbu, eine für die Lofoten typische ehemalige Fischerhütte. Gemeinsames Abendessen in der «Børsen Spiseri», einem der besten und gemütlichsten Restaurants weit und breit.

09.02.: Zauber der Lofoten

Der Charme der Lofoten widerspiegelt sich in malerischen Fischerdörfchen, majestätischen Granitfelsen und einsamen Buchten, alles unter einer weissen Schneedecke. Heute tauchen Sie ein in die Welt der Wikinger. Im nachgebauten Langhaus wartet neben Geschichte auch ein traditionelles Wikinger-Mittagessen auf Sie. Gestärkt geht es weiter ins ehemalige Walfängerdorf Henningsvær, wo heute noch immer 500 Menschen dauerhaft leben. Die Inseln, auf denen sich Henningsvær befindet, wurden erst 1981 durch Brücken mit dem Rest der Lofoten verbunden, wodurch die Bauten vor zeitgenössischen Einflüssen bewahrt blieben.

10.02.: Mit dem Erzzug übers Gebirge

Mit der Erzbahn fahren Sie von Narvik nach Kiruna, eine historische Route durch die Berge von Norwegen nach Schweden. Am Nachmittag haben Sie Zeit, um Kiruna auf eigene Faust zu entdecken. Bei einem typisch lappländischen Abschlussessen können Sie Ihre Reiseerlebnisse Revue passieren lassen.

11.02.: Die Heimat des Weihnachtsmannes

Am Morgen geht's per Bus zurück nach Rovaniemi, Lapplands Hauptstadt direkt am Polarkreis. Zum Abschluss besuchen Sie das spannende Arktikum, ein Museum zum Leben in und mit der Natur im Hohen Norden. Noch kein passendes Souvenir gefunden? Auf dem Weg zum Flughafen legen Sie einen kurzen Stopp im Weihnachtsmanndorf ein, wo Sie den waschechten Samichlaus besuchen können. Abends Direktflug zurück in die Schweiz oder Verlängerungswoche im Blockhaus.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• Deutsch sprechende Kontiki Reiseleitung ab/bis Rovaniemi

• Exklusive Rundreise im komfortablen Reisebus

• Hurtigruten-Passage Kirkenes–Svolvær, 2 Übernachtungen an Bord in Aussenkabine (Kat. N–O)

• 5 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften

• Fahrt mit der Erzbahn Narvik–Kiruna in 2. Klasse

• Halbpension gemäss Programm

• Ausflüge, Eintritte und Führungen: Hundeschlittenfahrt (2 Pers./Gespann), Besuch Wikingermuseum, Führung Arktikum

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Kontiki Direktflug, pro Weg:

- Sitzplatzreservation Fr 25.–

- Viking Class Fr. 250.–

• Co2-Kompensation des Fluges Fr. 27.–

• Hurtigruten Landausflüge

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

04.02.–11.02. MS Finnmarken

Garantierte Durchführung

Flug

• Kontiki Direktflug Zürich–Rovaniemi–Zürich

Max. 25 Personen

Tipps

Hurtigruten: Die legendäre norwegische Postschifflinie

Seit mehr als 120 Jahren ist die Postschiffverbindung entlang der Küste die Lebensader Norwegens. Noch heute werden Fracht und Passagiere ganzjährig täglich auf der Strecke Bergen–Kirkenes–Bergen befördert. Die Strecke von Kirkenes bis Svolvær steht ganz im Zeichen der Natur. Als Highlight Ihrer Schiffsreise passieren Sie die Inselgruppe der Vesterålen sowie den engen Raftsund.

Buchen Sie zusätzlich einen der folgenden Landausflüge und entdecken Sie Natur und Kultur entlang der Küste.

Preis pro Person in Fr.

• Mit dem Schneemobil durch die Polarnacht (8F) 434.–

• Hammerfest – Die nördlichste Stadt der Welt (8B)* 54.–

• Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale (8C) 77.–

• Inselwelt der Vesterålen (9A)* 115.–

* Ausflug mit dem Bus

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2017

Preis pro Person in Fr.
Doppelzimmer 3690.–
Einzelzimmer 4'180.–

Sie haben die Möglichkeit auf der Hurtigruten eine Aussenkabine Superior zu buchen.

Zuschlag pro Person in Fr.

Doppelbelegung Fr. 70.–

Einzelbelegung Fr. 85.–

Preise für Verlängerungswoche im Blockhaus auf Anfrage.