Faszination Polarlicht

Faszination Polarlicht

Skandinavien, 10-tägige Rundreise mit Expertenbegleitung

Geniessen Sie die Ruhe in Finnisch-Lappland und lassen Sie sich verzaubern von der schneebedeckten norwegischen Küste. Unterwegs erfahren Sie viel Spannendes über Nordlichter und weitere astronomische Themen.

Reiseverlauf

Eine Garantie für die «Aurora borealis» – diese fantastischen grünlich-bläulichen Himmelserscheinungen – können wir Ihnen natürlich nicht geben. Nordfinnland und -skandinavien gehören jedoch zu den wenigen Gebieten auf der Welt, in denen Sie dieses Naturschauspiel sehr gut beobachten können.

Auf den Hurtigruten gibt es kaum störende Lichtquellen, die Beobachtungsmöglichkeiten der Nordlichter und des Sternenhimmels an Bord des Schiffes sind daher besonders gut.

Im schneereichen Finnisch-Lappland haben Sie bereits die ersten Chancen zur Sichtung des Nordlichts. Abgerundet wird diese erlebnisreiche Reise mit dem Städteprogramm in Bergen und der Möglichkeit zur individuellen Verlängerung in Oslo inkl. der Fahrt mit der Bergen-Bahn.


18.01.: Finnisch-Lappland

Direktflug nach Kittilä, nördlich des Polarkreis. Transfer durch verschneite Wälder weiter in Richtung Norden zu Ihrer Unterkunft im Herzen von Inari. Das Dorf Inari gilt nicht nur als Zentrum der Samischen Kultur sondern auch als Ausgangspunkt zur Arktischen Wildnis. Die unmittelbare Nähe zum Lemmenjoki-Nationalpark begeistert vor allem Naturliebhaber. Die Lage Ihrer Unterkunft direkt am Inari-See ist zudem ein idealer Ort, um Nordlichter zu beobachten.

19.01.: Auf den Spuren der Sami

Heute Nachmittag besuchen Sie das SIIDA-Sami-Museum, welches die spirituelle und materielle Kultur der finnischen Sami bewahrt. Auf einer Führung erfahren Sie viel Wissenswertes über die arktische Natur, die Jahreszeiten und die lokale Bevölkerung. Anschliessend kommen Sie in Genuss eines typischen Abendessens in einer Kota.

20.01.: Winterwunderland

Heute haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um die idyllische Lage am See in Ruhe zu geniessen oder winterlichen Aktivitäten wie z. B. einer Schneeschuhwanderung oder einem Husky Abenteuer nachzugehen. Am Nachmittag besuchen Sie eine nahe gelegene Rentierfarm, wo Sie viel Wissenswertes über die Rentierzucht erfahren und auch eine kurze Schlittenfahrt durch die Wildnis unternehmen.

21.01. bis 26.01.: Schiff ahoi!

Fahrt entlang der norwegischen Küste, wo das Hurtigruten-Schiff an zahlreichen Orten und Siedlungen einen Stopp einlegt. Während der Reise haben Sie die Möglichkeit, an optionalen Landausflügen teilzunehmen. Ebenfalls erfahren Sie viel Wissenswertes über diverse astronomische Themen während den Lektorenvorträgen an Bord. Der ursprünglich gelernte Buchdrucker, Erwin Peter, ist seinen Hobbys – der Geologie und Astronomie – völlig verfallen und hat sich als Führer des Planetenwegs Üetliberg sowie als Geo-Guide für die Tektonikarena Sardona ausbilden lassen.

26.01.: Bergen, Ausschiffung

Auf einem geführten Stadtrundgang zu Fuss lernen Sie Bergens Sehenswürdigkeiten, z. B. das Hanseviertel Bryggen, kennen. Mitten im Brygge-Quartier findet heute Abend auch das Abschiedsessen statt, bei welchem Sie die Reise nochmals Revue passieren lassen können.

27.01.: Heim- oder Weiterreise

Transfer zum Flughafen Bergen und Rückreise in die Schweiz oder individuelles Verlängerungsprogramm in Oslo (siehe blaue Box auf Seite 67).


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 190.–

• Fachbegleitung ab/bis Schweiz von Erwin Peter

• Hurtigruten-Passage inkl. Vollpension

• Lektorenvorträge an Bord

• 4 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl. Halbpension

• 2 Abendessen in ausgewählten Lokalitäten in Bergen und in Finnland

• Führung im Siida Sami Museum

• Ausflug Rentierfarm inkl. Schlittenfahrt

• Stadtrundrundgang in Bergen

• Lokale Transfers

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 25.–

• Hurtigruten Landausflüge

• Winteraktivitäten in Inari

Reisedaten

Reisedaten

10 Tage ab/bis Schweiz

(12 Tage mit Verlängerung in Oslo)

Garantierte Durchführung

Samstag–Montag (Mittwoch)

18.01.-27.01. (29.01.) MS Polarlys

Flug

• Finnair Direktflug Zürich–Kittilä

• SAS-Linienflug Bergen-Zürich via Kopenhagen (bei Verlängerung SWISS Direktflug Oslo-Zürich)

Max. 25 Personen

Tipps

Hurtigruten: Die legendäre norwegische Postschifflinie

Seit mehr als 120 Jahren ist die Postschiffverbindung entlang der Küste die Lebensader Norwegens. Noch heute werden Fracht und Passagiere ganzjährig täglich auf der Strecke Bergen–Kirkenes–Bergen befördert. Die Strecke von Kirkenes bis Bergen steht ganz im Zeichen der Natur. Als Highlight Ihrer Schiffsreise passieren Sie die Inselgruppe der Lofoten und Vesterålen sowie den engen Raftsund.

Buchen Sie zusätzlich einen der folgenden Landausflüge und entdecken Sie Natur und Kultur entlang der Küste.

Hurtigruten-Landausflüge:

• Mit dem Schneemobil durch die Polarnacht (8F)*

• Hammerfest – Die nördlichste Stadt der Welt (8B)

• Hammerfest – Im Eis, Winterwanderung (8H)

• Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale (8C)

• Inselwelt der Vesterålen (9A)*

• Rundgang durch Svolvær (9F)

• Trondheim mit Nidarosdom (11A)

* Ausflug mit dem Bus

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2020

Preis pro Person in Fr.
- DZ EZ
Innenkabine 2990.– 3720.–
Aussenkabine mit eingeschränkter Sicht 3250.– 3990.–
Aussenkabine 3350.– 4190.–

Mögliche Ausflüge pro Person in Fr.

• Husky Safari Erlebnis Fr. 225.–

• Schneeschuhwanderung Fr. 90.–

Änderungen des Programms bleiben vorbehalten.

Vom 07.03.–16.03. (18.03.) findet die gleiche Reise zum gleichen Preis mit einem französisch sprechenden Lektor statt.

Kontiki Reisen Vorschläge