Skandinavien Norwegen Grenzenlose Fahrt durch das Land der Rentiere

Grenzenlose Fahrt durch das Land der Rentiere

Skandinavien, Mietwagenrundreise im winterlichen Norden

Diese winterliche Mietwagenrundreise bringt Sie von der Küste Norwegens und durch die Weiten Finnisch Lapplands bis nach Kirkenes. Von dort geht es mit den legendären Hurtigruten zurück nach Tromsø.

Frühbucherrabatt bis 30.09.2016

Reiseverlauf

Im Winter auf den nordischen Strassen unterwegs zu sein, bedeutet ganz viel Freiheit, wenig Verkehr und schier endlose Naturkulissen rechts und links der Route. Die mit Spikes ausgerüsteten Mietwagen ermöglichen ein sicheres Vorwärtskommen. Schalten Sie einen Gang zurück und tauchen Sie ein in den Winter im Hohen Norden.


Samstag: Willkommen im Norden

Der Kontiki Direktflug bringt Sie bequem nach Tromsø. Übernahme des Mietwagens und kurze Fahrt ins Zentrum von Tromsø, wo Sie heute übernachten. Geniessen Sie die lebhafte Atmosphäre der Universitätsstadt bei einem Abendessen in einem der vielen Restaurants.

Sonntag: Am Dreiländereck (165 km)

Entlang des Tromsøfjords geht es Richtung finnische Grenze, die Sie heute überqueren. Kurz darauf treffen Sie an Ihrem Übernachtungsort in Kilpisjärvi ein. Diese kleine Ortschaft befindet sich direkt am Dreiländereck Norwegen-Schweden-Finnland und bietet traumhafte Ausblicke auf die Bergwelt.

Montag: Übernachtung im Schnee (280 km)

Ein Grossteil der heutigen Fahrt führt Sie entlang der finnisch-schwedischen Grenze und durch tief verschneite Landschaft. Halten Sie die Augen offen nach Rentieren, die sich im Winter häufig in Strassennähe aufhalten. Ihr heutiges Tagesziel ist das kunstvolle Schneehotel von Lainio. Jedes Jahr wird hier von neuem ein imposantes Gebäude aus Schnee und Eis errichtet. Verbringen Sie eine Nacht der besonderen Art im warmen Schlafsack.

Dienstag: Nordwärts durch Lappland (240 km)

Finnland und insbesondere Lappland gehört zu den am wenigsten besiedelten Gebieten Europas. Das werden Sie auf Ihrer heutigen Fahrt durch die Weiten der Wälder eindrücklich erfahren. Am Rande des Urho-Kekkonen-Nationalpark liegt die kleine Ferienanlage Kiilopää. Hier übernachten Sie für die nächsten zwei Nächte und haben einen ganzen Tag Zeit für Erkundungen in der Natur.

Mittwoch: Zeit im Nationalpark

Finnlands Nationalsport Nummer 1 im Winter ist Skilanglauf. Machen Sie es wie die Einheimischen und mieten Sie ein Paar Skis oder Schneeschuhe und unternehmen Sie eine Tour durch den Nationalpark. Zum Entspannen wartet im kleinen Ferienhaus die eigene Sauna und das knisternde Cheminéefeuer.

Donnerstag: Leinen los! (285 km)

Nach einem frühen Start erreichen Sie vor dem Mittag Kirkenes. Hier wartet bereits die Hurtigruten, welche um 12:30 Uhr mit Ihnen an Bord Kurs Richtung Tromsø nimmt. Sie übernachten heute an Bord des Schiffes und können die abwechslungsreiche Küstenlandschaft im Norden von Norwegen bewundern.

Freitag: Entspannung an Bord

Geniessen Sie den Ausblick vom schönen Panoramasaal auf die unzähligen Inseln und Fjorde, die so typisch für die norwegische Küste sind. Spät am Abend treffen Sie in Tromsø ein, wo Sie die Hurtigruten verlassen.

Samstag: Tromsø

Bevor es am Nachmittag zurück in die Schweiz geht, haben Sie Zeit, Tromsø mit seinen vielen Museen, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten zu entdecken.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• Mietwagen Kat. C für 7 Tage inkl. unlimitierte Kilometer, Übernahmegebühr und Winter-Service-Gebühr

• Hurtigruten-Passage Kirkenes–Tromsø, 1 Übernachtung an Bord in Aussenkabine (Kat. N–O) inkl. Frühstück und Autoverlad

• 2 Übernachtungen im Mittelklassehotel inkl. Frühstück

• 1 Übernachtung im Schneehotel inkl. Frühstück

• 3 Übernachtungen im Ferienhaus inkl. Frühstück

• Kontiki Nordlichtalarm in Tromsø

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Kontiki Direktflug, pro Weg:

– Sitzplatzreservation Fr. 25.–

– Viking Class Fr. 250.–

– B-Klasse Fr. 60.–

– X-Klasse Fr. 120.–

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 29.–

• Optionale Ausflüge in Kiilopää und Tromsø sowie auf den Hurtigruten

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

07.01.–31.03. Samstag–Samstag

Flug

• 28.01.–11.03. Kontiki Direktflug Zürich–Tromsø–Zürich (W-Klasse)

• Andere Daten SAS Linienflug Zürich–Tromsø–Zürich jeweils via Oslo (K-Klasse)

Tipps

Norwegische Tradition seit 1893: Hurtigruten

Nahezu täglich, auch im Winter, macht sich seit 1893 eines der 12 Schiffe von Bergen aus auf die rund 5000 km lange Reise nach Kirkenes und wieder zurück nach Bergen. Unterwegs werden 34 Häfen angelaufen, und dies rund um die Uhr. Neben den Passagieren ist die Fracht auch heute noch eine wichtige Sparte der Hurtigruten. Güter des täglichen Bedarfs werden dabei genauso transportiert wie das traditionelle Exportgut Stockfisch. Die Gäste an Bord bilden ein buntes Gemisch aus Touristen und Einheimischen. Mit der lokalen Bevölkerung kommt man schnell ins Gespräch, wenn sie mit den Hurtigruten zu Verwandten reisen oder für Einkäufe, Arztbesuche oder Geschäftstermine in die nächste grössere Stadt fahren. Tauchen Sie für eine kurze Zeit ein in das Erlebnis einer Seereise mit den Hurtigruten.

Hinweise

Reise in umgekehrter Reihenfolge

Diese Reise kann auch mit umgekehrtem Routing gefahren werden. Sie verbringen bei dieser Variante zwei statt eine Nacht an Bord des Schiffes. Dafür entfällt die letzte Nacht in Tromsø.

1. Übernachtung: Tromsø

2. und 3. Übernachtung: Hurtigruten

4. und 5. Übernachtung: Kiilopää

6. Übernachtung: Schneehotel

7. Übernachtung: Kilpisjärvi

Zuschlag pro Person Fr. 160.–

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2016/2017

Preis pro Person in Fr.
07.01.–31.03.
Doppelzimmer/1 Auto 2190.–
Einzelzimmer/1 Auto 3010.–