Skandinavien Norwegen Kontrastreiche Lichtspiele Norwegens

Kontrastreiche Lichtspiele Norwegens

Skandinavien, 8-tägige Rundreise mit Christoph Siegrist

Entdecken Sie zusammen mit Christoph Siegrist die traumhafte Winterlandschaft sowie die atemberaubende Küste Nordnorwegens. Mit etwas Glück werden Sie Zeuge der traumhaften Nordlichter.

Reiseverlauf


15.02.: Willkommen in Tromsø

Kontiki-Direktflug nach Tromsø. Auf einem geführten Stadtrundgang erfahren Sie, warum die Stadt auch "Paris des Nordens" genannt wird. Beim Besuch des Polarmuseums entdecken Sie Spannendes zur Geschichte der norwegischen Polarexpeditionen, wie ein Polarlicht entsteht und wo man das Himmelsphänomen am besten beobachten kann.

16.02.: Tradition und Moderne

Erfahren Sie die Geschichte und Kultur der Sami - dem indigenen Volk Skandinaviens - und lernen Sie bei einem Besuch einer Rentierfarm alles über Zucht und Haltung der Nutztiere. Bei einer Rentier-Schlittenfahrt geniessen Sie die atemberaubende Winterlandschaft. Am Abend erklärt Ihnen Christoph Siegrist die Geheimnisse des exklusiven Kontiki-Nordlichtalarms. Abendessen in einer landestypischen Kota.

17.02.: Schiefer und Eis

Heute führt Sie die Reise nach Alta, der grössten Stadt der nordnorwegischen Provinz Finnmark. Sie besuchen eine lokale Schieferfabrik und erfahren, wie Schiefer abgebaut wird. Bestaunen Sie danach auf einer geführten Tour durch ein Eis-Hotel die verschiedenen Zimmer und Skulpturen und gönnen Sie sich vor dem Abendessen einen Drink an der aus Eis bestehenden Bar.

18.02.: Stadt und Fjord

Sie verlassen heute Alta und fahren entlang der Küste in den Reisafjord. Während der Fahrt zeigt Ihnen Ihre lokale Reiseleitung die Schönheiten der Region. Am Nachmittag stapfen Sie mit Schneeschuhen durch die verschneite Winterwelt – Ruhe und Erholung pur.

19.02.: Schnaps und Rorbu

Auf der heutigen Fahrt entdecken Sie die Region der Lyngenalpen, eine der schönsten Landschaften in ganz Norwegen. Beim Besuch einer Destillerie werden Sie in die Kunst des Destillierens eingeführt und können sich bei einer Verkostung des hochprozentigen Getränkes gleich selbst ein Urteil bilden. Übernachtung in einem Rorbu, einer traditionelle Fischerhütte, welche heute als komfortable Unterkunft dient.

20.02.: Schneeschuh und Hundeschlitten

Auf einer Schneeschuhtour weit ab vom Trubel des Alltages können Sie Ihren Gedanken freien Lauf lassen, bevor es nach dem Mittagessen mit dem Huskygespann durch verschneite Wälder und offene Landschaften geht – einmalige Wintererlebnisse sind garantiert. Beim Abendessen in einer Nordlicht-Kota lassen sich mit etwas Glück Polarlichter beobachten.

21.02.: Zurück in die Zivilisation

Geniessen Sie am Morgen nochmals die Ruhe und den Ausblick auf den Fjord, oder besuchen Sie ein letztes Mal die Sauna. Nach dem Mittag fahren Sie zurück nach Tromsø, wo Ihnen Zeit bleibt, um eines der vielen Museen oder die berühmte Eismeerkathedrale zu besuchen. Beim Abschiedsessen können Sie die vergangenen Tage nochmals Revue passieren lassen.

22.02.: Abschied von Nordnorwegen

Eine abwechslungsreiche Woche geht zu Ende. Am Mittag Transfer zum Flughafen und Rückreise in die Schweiz.


Inbegriffen

• Flüge

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 230.–

• Sitzplatzreservation Kontiki-Direktflug

• Fachvorträge und Reisebegleitung ab/bis Schweiz von Christoph Siegrist

• Lokale deutsch sprechende Kontiki-Reiseleitung ab Alta bis Malangen Resort

• Exklusive Rundreise im komfortablen Reisebus

• 5 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl. Frühstück

• 2 Übernachtungen im Rorbu inkl. Frühstück

• 7 Abendessen und 5 Mittagessen

• Stadtrundrundgang in Tromsø

• Ausflug Rentierfarm inkl. Schlittenfahrt

• Besuch Schieferfabrik und Eishotel

• Schneeschuh- und Hundeschlittentour

• Führung und Degustation Destillerie

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 32.–

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

Samstag–Samstag

15.02.-22.02.

Flug

• Kontiki-Direktflug Zürich–Tromsø-Zürich

• Widerøe Inlandflug Tromsø-Alta

Max. 25 Personen

Tipps

Grösstes Polarlicht-Kameranetz

Kontiki betreibt das grösste private Polarlicht-Kameranetz der Welt. Bereits an sechzehn Standorten sind die Nordlicht-Kameras installiert. SRF-Meteorologe Christoph Siegrist hat es für Kontiki-Kunden entwickelt, damit Sie kein Nordlicht mehr verpassen.

Auf dieser Reise erfahren Sie aus erster Hand viel Wissenswertes über Entstehung und Funktion des Nordlichtalarms. Sie besuchen einen Standort einer Kamera, die alle 5 Minuten ein Foto vom Nachthimmel schiesst und an einen Server übermittelt. Wird ein Nordlicht erkannt, wird ein Alarm in Form eines SMS verschickt.

Ob unser "Mister Polarlicht" auf dieser Reise für Sie alle seine Geheimnisse lüftet?

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2019/2020

Preis pro Person in Fr.
Doppelzimmer 4990.–
Einzelzimmer 5650.–

Änderungen des Programms bleiben vorbehalten.

Kontiki Reisen Vorschläge