Wintererlebnisse in den Lyngenalpen

Wintererlebnisse in den Lyngenalpen

Skandinavien, Winterwoche in den Lyngenalpen

Erleben Sie das arktische Nordnorwegen und machen Sie sich auf die Jagd nach dem Nordlicht. Geniessen Sie dabei die Schönheit und Ruhe der winterlichen Landschaft der Lyngenalpen.

Reiseverlauf

Die Lyngenhalbinsel mit dem dazugehörigen Fjord und dem imposanten Gebirge gehört zu den schönsten Regionen im Norden von Norwegen. Auf dieser Reise verbringen Sie aktive und zugleich erholsame Tage in der Natur. Wir nehmen Sie mit auf eine Schneeschuhwanderung, machen uns gemeinsam auf die Suche nach dem Nordlicht oder geniessen ganz einfach den Blick auf die traumhafte Umgebung beim Bad im Jacuzzi.

Ihre Unterkunft

Das Lyngen Havfiske & Tursenter befindet sich am nördlichen Ende der Lyngenhalbinsel. Die fünf Ferienhäuser sind gemütlich eingerichtet und verfügen über ein Wohnzimmer mit Küche, drei Schlafzimmer und ein Badezimmer. Alle Häuser liegen direkt am Meer und Sie finden hier die Möglichkeit, von der Hektik des Alltags Abschied zu nehmen und Ihre Batterien aufzuladen.


Samstag: Willkommen in Tromsø

Mit dem Kontiki Direktflug erreichen Sie Nordnorwegen bequem in rund vier Flugstunden. Vom Flughafen geht's per Transfer in die Stadt, wo Sie Ihr Hotel beziehen.

Sonntag: Auf in die Lyngenalpen

Nehmen Sie am Vormittag an einem spannenden Stadtrundgang durch Tromsø teil. Am Nachmittag werden Sie beim Hotel abgeholt und die Reise führt in rund zwei Stunden nach Nord-Lenangen. Nach einem leichten Abendessen lernen Sie im Nordlichtworkshop die Grundlagen der Nordlichtfotografie. Ihr Guide erklärt Ihnen mit welchen Einstellungen Nordlichtbilder am Besten gelingen.

Montag: Mit Schneeschuhen zur Lyngstuva

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Schneeschuhtour zum nördlichsten Ende der Lyngenhalbinsel. Sie laufen entlang der Küste und erreichen am Ende einen Leuchtturm und eine kleine Hütte, in welcher Sie eine Pause einlegen. Die Wanderung bietet tolle Aussichten über die umliegenden Berge, Inseln und das offene Meer. Entspannen Sie am Abend in der Sauna oder dem Jacuzzi und lassen Sie sich das Abendessen schmecken.

Dienstag: Winteraktivitäten à la Carte

Stellen Sie sich Ihren heutigen Tag ganz nach Lust und Laune zusammen. Wählen Sie aus einer grossen Auswahl an Winteraktivitäten Ihre Lieblingstouren aus. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Hundeschlittenfahrt? Oder machen Sie es wie die Einheimischen und versuchen Sie Ihr Glück beim Eislochangeln. Spannend ist auch ein Besuch in der lokalen Garnelenfabrik, wo Ihnen gezeigt wird, wie man Shrimps ganz einfach und schnell schält. Abends steht ein weiterer gemeinsamer Ausflug auf dem Programm. Mit Schneeschuhen wandern Sie zu einem wunderschönen Platz ohne störende Lichter und mit einem tollen Rundumblick. Im Lavvu (Zelt) können Sie sich bei einer Tasse Tee aufwärmen. Verpassen Sie aber nicht den Moment, wenn das Nordlicht lautlos über Ihrem Kopf tanzt.

Mittwoch: Entspannen und geniessen

Unternehmen Sie mit den Schneeschuhen oder dem Tretschlitten einen individuellen Ausflug in die Natur. Oder buchen Sie einen weiteren geführten Ausflug, zum Beispiel eine rasante Motorschlittenfahrt. Bis ca. Mitte Januar besteht zudem die Möglichkeit an einer Walsafari teilzunehmen und die Meeresriesen aus nächster Nähe zu beobachten.

Donnerstag: Abschied vom Lyngenfjord

Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen und Sie werden nach Tromsø zurück gebracht. Nach den eindrücklichen Tagen in der Natur wartet nun das kulturelle Zentrum Nordnorwegens darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Freitag: Paris des Nordens

Tromsø bietet viele Möglichkeiten für Erkundungen. Fahren Sie mit dem Sessellift auf den Hausberg und geniessen Sie den Blick über die Inseln. Oder besuchen Sie eines der vielen Museen. Wer noch weitere Winterausflüge unternehmen möchte, der findet in Tromsø eine grosse Auswahl an Touren. Sie finden eine Auswahl davon auf den Seiten 72–73. Ebenfalls zeichnet sich Tromsø durch eine vielfältige Gastroszene aus. Gute Restaurants sind genauso zu finden wie gemütliche Bars oder Cafés.

Samstag: Rückreise in die Schweiz

Am Nachmittag bringt Sie der Transfer zurück an den Flughafen, von wo Sie in die Schweiz zurück fliegen.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• Transfers ab/bis Flughafen Tromsø

• 3 Übernachtungen im Mittelklassehotel in Tromsø inkl. Frühstück

• 4 Übernachtungen im Ferienhaus inkl. Vollpension

• Stadtrundgang durch Tromsø (bei Anreise mit dem Kontiki Direktflug)

• Nordlichtworkshop

• Schneeschuhwanderung Lyngstuva

• Nordlichtschneeschuhtour

• Jacuzzi/Sauna (1x pro Aufenthalt)

• Schneeschuhe und Tretschlitten am Lyngenfjord

• Kontiki Nordlichtalarm

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Kontiki Direktflug, pro Weg:

- Sitzplatzreservation Fr. 25.–

- Viking Class Fr. 250.–

- B-Klasse Fr. 60.–

- X-Klasse Fr. 120.–

• Flugzuschläge SAS

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 29.–

• Getränke

• Optionale Ausflüge am Dienstag und Mittwoch (siehe Box)

• Optionale Ausflüge in Tromsø (siehe Seiten 72–73)

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

01.12.–31.03. Samstag–Samstag

Flug

• 28.01.–11.03. Kontiki Direktflug Zürich–Tromsø–Zürich (W-Klasse)

• Andere Daten SAS Linienflug Zürich–Tromsø–Zürich jeweils via Oslo (K-Klasse)

Min. 2 Personen

Tipps

Winteraktivitäten à la Carte am Lyngenfjord

Eislochangeln

Dauer: 3–4 Stunden

Preis pro Person Fr. 162.–

Hundeschlittentour

Dauer: 6 Stunden

Preis pro Person Fr. 215.–

Schneemobiltour

Dauer: 6 Stunden

Peris pro Person Fr. 180.–

Nordlichttour mit dem Motorschlitten

Dauer: 3 Stunden

Preis pro Person Fr. 150.–

Malworkshop

Dauer: 2 Stunden

Preis pro Person Fr. 90.–

Besuch in der Garnelenfabrik

Dauer: 1–2 Stunden

Preis pro Person Fr. 96.–

Walsafari

(nur bis ca. 15.01. buchbar)

Dauer: 6 Stunden

Preis pro Person Fr. 239.–

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2016/2017

Preis pro Person in Fr.
Aufenthalt von/bis 01.12.–31.03.
Doppelzimmer 2450.–
Einzelzimmer 3060.–