Skandinavien Schweden Umea Lappland wild und romantisch

Lappland wild und romantisch

Skandinavien, 8-tägige Radtour in der Region Västerbotten

Erleben Sie das ursprüngliche Schweden hautnah. Auf zwei Rädern unternehmen Sie eine Reise durch die hügelige Landschaft, durchqueren weite Wälder und geniessen die ruhige Fahrt entlang der endlosen Flüsse.

Reiseverlauf

Die Flüsse Vindelälven und Umeälven geben dieser Region ihren einzigartigen Charakter. Der Vindelälven, einer der letzten fünf nicht regulierten Flüsse Schwedens, steht für das Wilde, Unbändige und die Unberührtheit. Der Umeälven dagegen fliesst gemütlich und sanft Richtung Meer. Immer wieder entdecken Sie kleine Dörfer, interessante Seen und neue Perspektiven. Nichts ist so atemberaubend wie die Mitternachtssonne wenn sie den Horizont berührt und das Land in den verschiedensten Farben leuchten lässt. In Lappland teilen die Samen nicht ohne Grund den Sommer in zwei Jahreszeiten. Der warmen Vorsommer (Gidágiesse) mit seiner vollen Blütenpracht und seinen frischen neuen Düften. Und der Sommer (Giesse) die Zeit des Wachsens und Reifens mit seiner unzählbaren Vielfalt an Blaubeeren, Heidelbeeren, Moltebeeren und Pilzen, die man unterwegs pflücken kann. Entdecken und erleben Sie die Faszination Lapplands.


Freitag: Willkommen

Flug nach Umeå. Transfer zu Ihrem Hotel in der Stadt. Veloübernahme und Tour-Information.

Samstag: Dem Fluss entlang (52 km)

Auf in die Natur, heute radeln Sie entlang dem Umeälven. Unterwegs kommen Sie an interessanten Kulturstätten vorbei, wie z.B. dem Wasserkraftwerkmuseum. Ihr Hotel liegt in Vännas, wo bereits das Nachtessen auf Sie wartet.

Sonntag: Auf den Spuren der Samen (50–62 km)

Ihr Weg führt Sie heute an Staudämmen und kleinen Siedlungen vorbei bis nach Ramsele. Das kleine Dorf war ursprünglich ein Lager der Samen. Besuchen Sie eine uralte Kota und andere typischen Gebäude. Ihr Ziel ist die Granö Beckasin Lodge. Geniessen Sie das Abendessen aus regionalen Zutaten. 2 Übernachtungen.

Montag: Ruhetag

Am heutigen Tag ist keine Strecke vorgesehen, trotz allem steht Ihrem Bewegungsdrang nichts im Wege. Begeben Sie sich auf eine Elch-Safari (vor Ort zahlbar) oder nutzen Sie das grosse Angebot an verschiedenen geführten Touren. Ein besonderes Highlight ist es jedoch, zur Abendstunde mit Begleitung der Mitternachtssonne auf eigene Faust eine Tour zu unternehmen. Natürlich geben Ihnen die Guides gerne Geheimtipps, denn niemand kennt die Gegend besser.

Dienstag: Viel Tradition (38–52 km)

Folgen Sie uralten Pfaden und tauchen Sie ein in die Geschichte eines der ältesten Dörfer Västerbottens, Kussjön. Hier werden Traditionen hoch gehalten und so backt man noch sein eigenes «Mjukbröd». Für die Weiterfahrt können Sie aus drei verschiedenen Wegdistanzen wählen. Übernachtung mit Abendessen im Hotel Vindelforsen.

Mittwoch: Typisches Neusiedler-Dorf (45 km)

Vorbei an drei Dörfern und entlang schöner Badeseen erreichen Sie ein kleines Sommercafé mit einer spannenden Spezialität. Die Besitzer sind eine Bauernfamilie die sich auf unterschiedliche Eis-Sorten spezialisiert haben. Überraschen Sie sich selbst mit Eissorten mit den Geschmacksrichtungen Elchgras oder Västerbotten-Käse. Übernachtung auf einem Bauernhof in Vännfors.

Donnerstag: Durch die Wälder (36 km)

Die letzte Etappe führt Sie auf einer Strecke entlang des Umeälven Fluss wieder zurück nach Umeå. Besonders empfehlenswert sind die Felszeichnungen in Norrforsund. Wenn Sie die Pflanzenwelt interessiert ist das Arboretum für Sie ein spannender Platz.

Freitag: Umeå, Rückflug

Es bleibt genügend Zeit die Vorzüge der Universitäts- und Kulturstadt 2014 zu entdecken, besuchen Sie zum Beispiel das Freilichtmuseum. Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 175.–

• Transfer ab/bis Flughafen

• 1 Nacht auf dem Bauernhof, Dusche/WC auf dem Flur

• 2 Nächte in der Lodge in Granö

• 4 Nächte in Hotels

• 7x Frühstück, 5x Lunchpaket, 4x Abendessen

• Gepäcktransport

• Trekkingfahrrad

• Fahrradhelm

• Lenkertasche mit Reiseunterlagen und Kartenmaterial

• Ausführliche Tour-Information, 24h-Notruf-Dienst

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• SAS K-Klasse, pro Weg Fr. 65.–

• SAS U-Klasse, pro Weg Fr. 125.–

• SAS V-Klasse, pro Weg Fr. 175.–
• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 26.–

• Geführte Touren in Granö

Zusatzleistungen

• Aufpreis Mountainbike Fr. 100.–

• Aufpreis Hybridfahrrad Fr. 125.–

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

03.06.–26.08. Freitag–Freitag

Flug

• SAS Linienflug Zürich–Umeå–Zürich jeweils via Stockholm (T-/L-Klasse)

Min. 2/ max. 6 Personen

Tipps

Übernachtung im Vogelnest

Das eigene Blockhaus in den Bäumen. Gönnen Sie sich eine absolute Spezialität und übernachten Sie im bekannten Vogelnest an bester Lage. Eine traumhafte Aussicht auf den Fluss Umeälven ist garantiert auch sonst fehlt es Ihnen an nichts. Alle Vogelnester besitzen eine eigene Dusche, Fussbodenheizung, Toilette, kleine Kochnische und ein gemütliches Bett. Jedes «Nest» ist individuell eingerichtet und einem spezifischen Vogel gewidmet - ein Fest für jeden Hobby-Ornithologen.

Aufpreis pro Person/Nacht im Vogelnest

Doppelzimmer 110.–

Einzelzimmer 200.–

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2016

Preis pro Person in Fr.
Doppelzimmer 1610.–
Einzelzimmer 1930.–

Mindestens 2 Personen über 18 Jahre