Erobern Sie den arktischen Winter

Erobern Sie den arktischen Winter

Spitzbergen, 8-tägiges begleitetes Spitzbergen Erlebnis

Aktiv unterwegs mit dem Schneemobil, gezogen von Schlittenhunden und zu Fuss mit Schneeschuhen. Spitzbergen im Winter ist ein einmaliges Abenteuer für Aktive und Naturliebhaber.

Reiseverlauf

Für die Einheimischen sind die Tage zwischen der dunklen Polarnacht und dem ersten Auftauchen der Sonne über dem Horizont im Frühling die schönsten Tage des Jahres. Im Februar herrscht nicht mehr komplette Dunkelheit, die Tage bieten bereits einige Stunden Tageslicht und das faszinierende Dämmerlicht, das die verschneiten Landschaften in den schönsten Blautönen erscheinen lässt.

Longyearbyen, der Hauptort Spitzbergens, ist Ihr Tor zum arktischen Winter und Ausgangspunkt für spektakuläre Ausflüge mit dem Schneemobil, Hundeschlitten und Schneeschuhen. So macht Winter Spass!


24.02.: Anreise

Mit dem Kontiki Direktflug von Zürich nach Tromsø erreichen Sie bequem den Norden Norwegens. Besuchen Sie in Tromsø die Eismeerkathedrale – das Wahrzeichen der Stadt – das interessante Polarmuseum und die nördlichste Bierbrauerei der Welt. Übernachtung im Erstklasshotel in Tromsø.

25.02.: Willkommen auf Spitzbergen

Mittags SAS Linienflug von Tromsø nach Longyearbyen. Die ersten zwei Nächte verbringen Sie im Basecamp Hotel. Das ganze Haus ist im heimeligen Holzstil gebaut und mit vielen Gegenständen aus der Zeit der Trapper versehen. Ein Spaziergang durch das Zentrum endet am sehenswerten Svalbard Museum im modernen Gebäude der Universität UNIS.

26.02.: Schneeschuhe

Auf einer geführten Schneeschuh-Tour erkunden Sie mit Ihrem lokalen Guide eines der Täler rund um Longyearbyen. Erleben Sie dabei die absolute Stille der Arktis.

27.02.–28.02.: Abenteuer Isfjord Radio

Freuen Sie sich auf eine einzigartige, geführte Schneemobil-Tour zum Kap Linné (90 km). Ende Februar erreichen am Mittag die ersten Sonnenstrahlen die Berge. Am Vor- und Nachmittag taucht das Dämmerlicht die verschneite Landschaft in ein traumhaftes blaues Licht. Und mit etwas Glück sind spektakuläre Nordlichter zu sehen!

Bevor es los geht, erhalten Sie eine kurze Einführung ins Schneemobil-Fahren und Ihre spezielle Ausrüstung (Overall, Stiefel, Handschuhe). Die Fahrt über mehrere Hügel entlang dem Isfjord bietet fantastische Ausblicke auf tiefe Fjorde und mächtige Gletscher. Unterwegs machen Sie einen Abstecher in die russische Bergbausiedlung Barentsburg. Hier scheint die Zeit in den 80-er Jahren stehengeblieben zu sein.

Die ehemalige Radiostation Isfjord Radio ist zu einer exklusiven Unterkunft umgebaut: das aussergewöhnlichste Hotel am Ende der Welt! Am Abend geniessen Sie arktische Köstlichkeiten aus eigener Jagd. Die absolute Ruhe lässt Sie schlafen wie nie zuvor.

Am zweiten Tag geht es zurück nach Longyearbyen; es erwartet Sie eine mehrstündige Fahrt mit dem Schneemobil durch die archaische Arktis. Die folgenden beiden Nächte verbringen Sie wieder im Basecamp Hotel.

01.03.: Schlittenhunde

Heute unternehmen Sie eine Ausfahrt mit den Schlittenhunden. Mit dem eigenen Gespann fahren Sie unter kundiger Begleitung ins Bolterdalen. Auf dem Schlitten ist nur das Knirschen des Schnees und das Hecheln der Hunde zu hören.

02.03.: Oslo

Nachmittags Linienflug von Longyearbyen nach Oslo. Geniessen Sie in der norwegischen Hauptstadt zum Abschluss das trendige Hafenquartier Akker Brygge. Übernachtung im Erstklasshotel in Oslo.

03.03.: Rückreise

Mittags Linienflug von Oslo zurück in die Schweiz.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 200.–

• 1 Übernachtung im Erstklasshotel in Tromsø inkl. Frühstück

• 4 Übernachtungen im Mittelklassehotel Basecamp, Longyearbyen inkl. Frühstück

• 1 Übernachtung im Erstklasshotel in Oslo inkl. Frühstück

• 2-tägiger Schneemobil-Ausflug zum Isfjord Radio inkl. Übernachtung, 2x Lunch, Abendessen, Frühstück, Ausrüstung (Overall), CO2 Abgabe, Versicherung

• Schneeschuh-Tour

• Schlittenhunde-Tour

• Transfers

• Deutsch sprechende Reisebegleitung durch Geograf David Schwery

• Abendessen in Oslo

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Kontiki Direktflug, pro Weg

- B-Klasse Fr. 60.–

- X-Klasse Fr. 120.–

- Sitzplatzreservation Fr. 15.–

- Viking Class Fr. 250.–

• Nicht erwähnte Mahlzeiten

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 39.–

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

24.02.–03.03.

Weitere Daten auf Anfrage.

Flug

Kontiki Direktflug Zürich-Tromsø mit Edelweiss Air (W-Klasse)

• SAS Linienflug Tromsø-Longyearbyen-Oslo-Zürich (W-Klasse)

Min. 10 Personen

Tipps

Wildnis-Hotel Isfjord Radio

Isfjord Radio, die ehemalige Funkstation von Spitzbergen, war lange Zeit ein einsamer Aussenposten für Funker. Jetzt wurde die Station zu einem exklusiven Boutique-Hotel am Ende der Welt umgebaut. Das «Wildnis-Hotel» ist mit elegant eingerichteten Doppelzimmern versehen.

Isfjord Radio liegt komplett abgeschieden am Kap Linné, etwa 90 km vom Hauptort Longyearbyen entfernt. Das Hotel ist im Winter nur mit dem Schneemobil, im Sommer nur mit dem Polarcirkel-Boot zu erreichen.

Hier geniessen Sie nicht nur eine tolle Aussicht, sondern auch arktische Köstlichkeiten aus der Küche und vor allem die einzigartige Stille.

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2018

Preis pro Person in Fr.
Doppelzimmer 4090.–
Einzelzimmer 4790.–
Reduktion 2. Person auf Schneemobil Fr. 375.– 375.–