Administration

Human Resources

Selina Gartler

Head of Human Resources

Selina Gartler

Selina Gartler ist ein Natur- und Kulturmensch. Perfekte Ferien erlebt sie bei Spaziergängen durch enge Gassen in nordischen Städten, Entdeckungstouren durch kleine lokale Läden und beim Geniessen regionaler Spezialitäten. Die Weite suchend, seilt sie sich nach einer Städtetour gerne ein paar Tage in die Natur ab und reitet etwa mit Islandpferden durch das Land aus Feuer und Eis. Bei Kontiki gefällt ihr die Nähe zu Menschen, die ihre Rolle als Personal-Verantwortliche mit sich bringt.

 

Madeleine Fink

Human Resources

Madeleine Fink 

Den bisher besten Winter erlebte Madeleine Fink mit ihrer Familie in Lappland. Eine Woche lang stand sie auf den Skis, war schlitteln, war mit den Rentieren unterwegs und erholte sich jeden Abend im Spa. Seither redet ihr Sohn nur noch von Finnland, seiner neuen Lieblingsdestination. Ganz das Mami: In den vielen Jahren bei Kontiki – und zahlreichen Reisen nach Island, Schweden, Norwegen, Schottland, Russland – bleibt das tief verschneite Lappland ihr absolutes Highlight.

IT & Schulungen

Renate Wunderlin

Application Manager & IT Support

Renate Wunderlin 

Die Begeisterung für den Norden ist bei Renate Wunderlin in den 10 Jahren bei Kontiki stetig gewachsen. Besonders Island mit dem farbenfrohen Hochland hat es ihr angetan: Trekkingtouren, heisse Quellen und Vulkankrater lassen ihr Herz höher schlagen. Und wenn um Mitternacht in der Hochlandhütte geschnarcht wird, lässt sie ihren Lenkdrachen steigen – es ist ja sowieso zu hell, um zu schlafen!

 

René Schwendimann

Application Manager & IT Support

René Schwendimann 

Unser IT-Mann René Schwendimann hat schon viele Länder bereist. Seit er bei Kontiki ist, hat ihn aber der Norden gepackt: mit dem Töff ging es nach Fjord-Norwegen, von wo er völlig fasziniert nach Hause kam. Und seit er eine Woche Blockhausferien in der Finnischen Seenplatte mit seiner kleinen Familie verbracht hat, findet er, dass er keinen Grund hat, nach Kanada zu fliegen. Ein Blockhaus mit See gibt's ja auch in der Nähe!

 

Stefan Schneider

IT Division

Stefan Schneider 

In Stefan Schneiders lange Liste der bereisten Länder reiht sich nun der Hohe Norden. Nach einer Woche in Äkäslompolo war er vom Wintermärchen sofort gefangen. Mit dem Schneetöff raste er über die weitläufigen Flächen und fand die Stille beim Schneeschuhwandern. Beeindruckt haben ihn vor allem die vielen Möglichkeiten, die sich in Lappland bieten: Man nimmt den Tag, wie er kommt. Wer eine Pause braucht, bleibt im Blockhaus und geniesst das Kaminfeuer oder die Sauna.

 

Robert Broger

IT Division

Robert Broger 

Die Überraschung war gross, als in Island neben Robert Broger plötzlich der Geysir aus dem Boden schoss. Natürlich war er darauf vorbereitet und doch ist es ein Naturspektakel, das er nie mehr vergessen wird. Genauso wie die vielen imposanten Wasserfälle, die in die Tiefe stürzen oder die weitläufige Gletscherwelt, die Island so einzigartig machen. Nach unvergesslichen Erlebnissen in Island und Finnland ist sein nächster grosser Traum, das Nordlicht zu erleben.