Zurück zur Übersicht Team Schottland, Russland & Baltikum

Team Schottland, Russland & Baltikum

Unsere Spezialisten

Eveline Heimgartner

Product Manager Schottland

Eveline Heimgartner 

Fremde Länder und andere Kulturen faszinieren Eveline Heimgartner seit eh und je! Besonders gerne ist die Weltenbummlerin aktiv in der Natur unterwegs. Edinburgh ist eine ihrer Lieblingsstädte durch welche sie sich immer wieder gerne treiben lässt. Die Vielfalt der Landschaft, die geheimnisvollen Schlösser und vor allem die Herzlichkeit der Einwohner machen Schottland für sie zu einem der grossartigsten Reiseziele der Welt.

 

Nicole Bratke

Product Manager Russland & Baltikum

Nicole Bratke 

Das Fernweh packt Nicole Bratke regelmässig, und seit sie bei Kontiki ist hat sie den Norden für sich entdeckt. Ob als Gästebetreuerin in Island oder als Reisebegleiterin mit dem Sonderzug Zarengold von Peking nach Moskau - Nicole ist immer gerne unterwegs in „neuen Welten“. Die ursprüngliche Natur und den Charme der historischen Altstädte im Baltikum zu erleben, gehört für sie zum absoluten Muss für jeden, der "nordisches Neuland" betreten möchte.

 

Michaela Stirnemann

Teamleiterin / Assistant Product Manager

Michaela Stirnemann 

Wer wie Michaela Stirnemann in Bayern aufgewachsen ist, fühlt sich auf dem Land einfach zu Hause. Der Hohe Norden erinnert sie stark an ihre Heimat – weitläufige Natur, viele Berge und absolute Stille. Kein Wunder, fühlt sie sich dort oben wohl. Scheint die Sonne auf die blühenden Felder, verzaubert sie das typische Licht des Nordens jedes Mal aufs Neue. Abschalten kann Michaela bei einem Spaziergang am See. Und kleine Wandertouren dürfen in keinen Ferien fehlen.

 

Evelin Kuster

Reiseberaterin

Evelin Kuster 

Die unberührte Natur, die spiegelglatten Seen, die Fjorde und das viele Grün faszinieren Evelin Kuster am Norden besonders. Während ihren Ferien in Schottland stellt sie sich jeweils besonders gern auf den Conic Hill und bestaunt den Übergang von den Lowlands zu den Highlands. Zu ihren schönsten Reise-Erlebnissen gehört die Begegnung mit einem Dudelsackspieler in Vollmontur: Er spielte im mystischen Glencoe Tal, während nebenan eine Regenschauer heranzog.

 

Fabienne Chatelan

Reiseberaterin

Fabienne Chatelan 

Im Norden findet Fabienne Chatelan ihre Ruhe. Ob Island, Norwegen, Schottland oder Finnisch Lappland: Von den weiten Landschaften, der Wildnis und der unberührten Natur bekommt sie kaum genug. Wenn dann noch Nordlichter bunt funkeln, Schneeflocken in der Luft tänzeln und sich wie Watte auf Bäume fallen lassen, ist Fabiennes Ferientraum perfekt. Kein Wunder, mag sie am Norden vor allem den Winter.

 

Katrin Müller

Reiseberaterin

Katrin Müller 

Katrin Müller möchte auf ihren Reisen flexibel sein. Darum ist sie meistens mit dem Auto anzutreffen, wenn sie ein Land querfeldein erkundet. Dazwischen braucht sie allerdings Bewegung und fährt mit dem Bike weiter, paddelt im Kajak oder schnürt die Wanderschuhe. Nicht nur der Norden, sondern auch die andere Seite der Erde steht auf ihrer Reiseliste. Der schönste Nachthimmel, den sie bisher gesehen hat, war in Australien. Aber Katrin Müller kennt das Nordlicht noch nicht…

 

Gabriella Schmid

Reiseberaterin

Gabriella Schmid 

Am liebsten reist Gabriella Schmid im Mietwagen. So ist sie flexibel, kann selber bestimmen wo es langgeht und wann sie eine Pause braucht. Aufgewachsen im Bündnerland, sucht Gabriella auch in ihren Ferien die Ruhe und Weite – Finnland hat davon jede Menge zu bieten. Von Helsinki bis Rovaniemi war sie beeindruckt von den wechselnden Landschaftsbildern. Nun freut sie sich auf ein Wintermärchen in Lappland und auf ein Sommerabenteuer in Schottland.

 

Mira Gebhard

Backoffice Touroperating

Mira Gebhard 

Schon als Kind kam Mira Gebhard mit dem Norden in Kontakt: Sie liebte das Buch «Ronja Räubertochter» von Astrid Lindgren. Die Heimat der schwedischen Schriftstellerin besuchte sie ein paar Jahre später auf einer Interrail-Reise. Die endlos wirkende Natur und die Seen haben Mira sehr fasziniert, doch das grösste Reise-Highlight erlebte sie in Island. Noch heute träumt sie vom schönsten Sonnenuntergang, den sie je gesehen hat und den Blick auf schwarze Sandstrände.