Informationen

Hurtigruten

Die norwegische Reederei der Hurtigruten selbst bezeichnet ihre Schiffsverbindungen selbst nicht als Kreuzfahrt sondern als Seereise. Und die Unterschiede zu einer klassischen Kreuzfahrt sind wirklich zahlreich.

Nahezu täglich macht sich ganzjährig eines der elf Schiffe von Bergen aus auf die rund 5000 km lange, zwölftägige Reise nach Kirkenes nahe der russischen Grenze und wieder zurück nach Bergen. Unterwegs werden auf der nord- und auf der südgehende Routen je 34 Häfen angelaufen– und das rund um die Uhr. Alle drei bis vier Stunden gibt es einen Stopp zwischen 30 Minuten in kleineren Ortschaften mit nur wenigen 100 Einwohnern oder mehreren Stunden in grösseren Orten, wie Trondheim oder Tromsø.

Dazwischen schlängeln sich die Schiffe zwischen Festland und vorgelagerten Inseln in ruhigeren Fahrwassern ganz nah der Küste und die Seereise wird zur «Sehreise». Das vorbei ziehende Panorama wechselt permanent zwischen kleinen schmucken Küstenorten, hübschen Leuchttürmen, mächtigen Gipfeln, bekannten Bergformationen, tosenden Wasserfällen und engen und von steilen Felsen begrenzten Fjorden.

Neben dem Tagesprogramm macht auch der Bordreiseleiter auf Highlights aufmerksam und erzählt die eine oder andere spannende Geschichte. Bordanimation hingegen sucht man vergeblich– die abwechslungsreiche Landschaft und die vielen Stopps in den Häfen liessen einem dafür aber auch gar keine Zeit.


Jahreszeiten

Die verschiedenen Jahreszeiten lassen die Küsten immer wieder in einem anderen Bild erscheinen.


Routen

Nord- und südgehend ist die Route zwar die gleiche - und dennoch ist die Reise ganz anders

Route nordgehend: Von Bergen nach Kirkenes

Die Reise von Bergen im Süden nach Kirkenes im Norden ist geprägt von vielen Stopps in den Küstenstädten. Wer ein Flair für die hübschen Hafenorte hat, ist auf dieser Route richtig. Übrigens: Der Golfstrom sorgt dafür, dass die Küste das ganze Jahr eisfrei bleibt.

Mehr

Route südgehend: Von Kirkenes nach Bergen

Ab Kirkenes heisst es: Immer der Sonne entgegen! Auf der südgehenden Route von Kirknes nach Bergen erleben Sie vor allem die spektakuläre Natur, während die Städte nachts angefahren werden.

Mehr

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.