header

15-tägige Island-Rundfahrt für Einsteiger

Herbstliche Farbenpracht in Island

In diesen zwei Wochen erleben Sie alle spektakulären Sehenswürdigkeiten Islands und zusätzlich gibt's richtig viel Zeit und Musse am Mývatn-See und auf Snæfellsnes.

Top

Highlights

  • Skaftafell-Nationalpark
  • Der mächtige Wasserfall Dettifoss
  • 3 Nächte im Naturparadies Mývatn
  • Island "en miniature" auf der Halbinsel Snæfellsnes
  • Ideale Bedingungen für Nordlichtbeobachtungen
map
ab CHF 2'360 Preis pro Person
Buchungscode: islauther

Reiseprogramm - 15 Tage

1. Tag: Anreise (ca. 50 km)
Flug nach Keflavík, Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt nach Reykjavík, wo Sie übernachten.

2. Tag: Goldener Kreis (ca. 230 km)
Die Reise führt Sie zum Gullfoss, dem bekanntesten Wasserfall Islands, zum aktiven Geysir, brodelnden Thermen und geologischen Phänomenen. Übernachtung in der Region Goldener Kreis.

3. Tag: Ausflüge (fakultativ)
Heute stehen Ihnen verschiedene Ausflüge zur Auswahl. Zum Beispiel eine kurze Reittour auf den gutmütigen Islandpferden, eine Wanderung zum heissen Fluss bei Hveragerði oder eine Rafting Tour. Gerne beraten wir Sie. Zwei Übernachtungen in der Region Hella.

4. Tag: Hochland (fakultativ)
Mit einem 4x4 Geländefahrzeug können Sie selber ins Isländische Hochland fahren. Die Gebiete Landmannalaugar oder Thórsmörk lassen sich bei einem Tagesausflug ab Hella erkunden. Wenn Sie kein entsprechendes Auto gemietet haben, empfehlen wir Ihnen eine geführte Tour mit dem Super Jeep.

5. Tag: Südküste (ca. 200 km)
Lassen Sie sich von der Gischt der beiden Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss erfrischen und besuchen Sie die Steilfelsen bei Dyrhólaey. Wer möchte, kann diesen Tag nutzen und den Westmännerinseln einen Besuch abstatten. Übernachtung in der Region Vík.

6. Tag: Gletscherwelten (ca. 200 km)
Der Skaftafell-Nationalpark ist ein phänomenales Naturparadies. Eine kurze Wanderung bringt Sie zum Lavasäulenwasserfall Svartifoss. Die Strasse führt weiter entlang des Vatnajökull zur berühmten Gletscherlagune Jökulsárlón. Anschliessend Fahrt ins Hafenstädtchen Höfn. Übernachtung in der Region.

7. Tag: Ostfjorde (ca. 250 km)
Heute fahren Sie weiter durch Islands Osten. Die Strecke führt Sie entlang wilder Fjorde und vorbei an einsamen Fischerdörfern. Es ist eindrücklich wie sich hier das Meer ins Bergland gräbt. Übernachtung in der Region Egilsstaðir.

8. Tag: Dettifoss (ca. 250 km)
Über die weite Sand- und Aschenwüste Möðrudalsöræfi gelangen Sie ins Naturparadies Mývatn, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen. Unterwegs empfehlen wir Ihnen einen Stopp beim mächtigen Wasserfall Dettifoss.

9. Tag: Mývatn (ca. 70 km)
Entdecken Sie den «Mückensee» mit seinen unzähligen Vögeln, Pseudokratern, Solfatarenfeldern und bizarren Lavaformationen. Machen Sie einen Spaziergang durch das Elfenlabyrinth Dimmuborgir und entspannen Sie im Naturbad Mývatn.

10. Tag: Húsavík (ca. 120 km)
Húsavík ist das Zentrum der Walbeobachtung. Ein interessantes Museum und ein wärmendes Bad im Geosea runden das unvergessliche Erlebnis ab. Weiter östlich besuchen Sie die Schlucht Ásbyrgi, bevor es zurück zu Ihrer Unterkunft geht.

11. Tag: Nordisland (ca. 340 km)
Auf der Fahrt westwärts können Sie in Akureyri einen Kaffeestopp einlegen, bevor Sie die traditionellen Torfhäuser von Glaumbær besuchen. Auf der Halbinsel Vatnsnes warten der versteinerte Troll Hvítserkur und mit etwas Glück Seehunde auf Sie. Übernachtung in der Region Laugarbakki.

12. Tag: Snæfellsnes (ca. 220 km)
Die heutige Fahrt führt Sie nach Snæfellsnes, auch Island «en miniature» genannt. Erkunden Sie die Halbinsel, geprägt durch fantastische Lavafelsen, die glitzernde Eiskappe des Gletschers Snæfellsjökull und eine schillernde Vogelwelt. Zwei Übernachtungen in der Region.

13. Tag: Snæfellsnes (ca. 210 km)
Besuchen Sie im Norden der Halbinsel das hübsche Fischerdorf Stykkishólmur. Unternehmen Sie einen Bootsausflug in das Naturparadies des Breiðafjörður. Als Höhepunkt der Tour können frisch gefischte Kammmuscheln probiert werden. Alternativ können Sie an einer Walsafari teilnehmen.

14. Tag: Hraunfossar (ca. 210 km)
Am Morgen gelangen Sie ins Reykholtsdalur mit den einzigartigen Lavawasserfällen Hraunfossar und der mächtigen heissen Quelle Deildartunguhver. Weiterfahrt über die Halbinsel Reykjanes. Hier haben Sie die Möglichkeit das neue Lavafeld Fagradalshraun zu besuchen. Übernachtung in Keflavík.

15. Tag: Rückreise (ca. 5 km)
Kurze Fahrt zum Flughafen, Mietwagenrückgabe und Rückflug in die Schweiz.

Impressionen
itineraryitineraryitineraryitineraryitineraryitineraryitineraryitineraryitinerary
Reisedaten 2022

15 Tage ab/bis Schweiz
26.08.–31.10. täglich

Flüge
  • Icelandair-Direktflug ab/bis Zürich/Genf (I-/S-Klasse)
Leistungen inbegriffen
  • Flug
  • Flughafen-, Sicherheitstaxen 170.–
  • 14 Tage Mietwagen Kat. AA (ab 3 Pers. Kat. D) inkl. unlimitierter km, Versicherung, Übernahmegebühr, Taxen und 1 Zusatzlenker
  • 14 Übernachtungen in der gewählten Kategorie inkl. Frühstück
  • Kontiki-Nordlichtalarm
  • Ausführliche Reisedokumentation
Leistungen nicht inbegriffen
  • SOS-Schutzpaket
  • Flugzuschläge Icelandair
  • CO₂–Kompensation des Fluges Fr. 24.–

Preise von 2022

Preis pro Person in Fr.
Abreisedaten1 DZ/
1 Auto
2 DZ/
1 Auto
3. Pers.
EZ
26.08.–30.09.
Etagendusche2530.–2380.–3130.–
Gästehäuser3160.–3010.–4160.–
Fosshotels3160.–3010.–4650.–
ausgewählte Unterkünfte3490.–3340.–5150.–
01.10.–31.10.
Etagendusche2360.–2180.–2650.–
Gästehäuser2610.–2430.–3310.–
Fosshotels2540.–2350.–3260.–
ausgewählte Unterkünfte2750.–2560.–3720.–
Alleinreisende im Einzelzimmer auf Anfrage.

Frühbucherrabatt Fr. 100.– pro Person bei Buchung bis 15.02.22

Reise im Frühling und Sommer
Sie können diese Reise auch im Frühling und Sommer buchen. Preise und Informationen finden Sie unter dem Reisetitel "Alle Höhepunkte Islands in 15 Tagen".

Rundreise
Herbstliche Farbenpracht in Island
ab CHF 2'360
Ihr Kontakt
Andrea Flückiger
Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben