header

Erlebnisreise auf die Lofoten

Kontrastreiches Naturparadies der Lofoten

Wie eine Perlenkette glitzern die malerischen Inseln des Lofoten-Archipels im Winterlicht. Steile Bergflanken küssen das tiefblaue Meer und malerische Dörfer erstrahlen unter dem Nordlicht. Kommen Sie mit uns ins Inselparadies und lassen Sie sich von der abwechslungsreichen Natur fesseln. Dank organisierten Transfers ist das Traumziel auch im Winter einfach und bequem zu erkunden.

Top

Highlights

  • Erlebnisreiche Rundreise mit organisierten Transfers
  • Unterkunft in traditionellen Rorbuer
  • Viel Zeit, um die Natur der Inselgruppe zu erkunden
  • Ideale Bedingungen für Nordlichtbeobachtungen
  • Fahrt mit dem Postschiff
map
ab Fr. 2'220 Preis pro Person
Buchungscode: winnorkon

Die Schönheit der Lofoten bezaubert nicht nur im Sommer, sondern ist auch im Winter eine Reise wert. Kommen Sie mit ins Inselparadies und lassen Sie sich von der abwechslungsreichen Natur fesseln, die auf unterschiedlichste Art aktiv erkundet werden kann. Dank dem Kontiki-Direktflug nach Evenes, den organisierten Transfers sowie der Anbindung mit der Hurtigrute ist das Traumziel auch im Winter einfach und bequem zu erkunden.

Reiseprogramm - 8 Tage

Samstag: Direktflug ins winterliche Inselparadies
Der Kontiki-Direktflug bringt sie in knapp 4 Stunden nach Evenes, wo Sie von unseren Gästebetreuern empfangen werden. Per Transfer gelangen Sie in einer knappen Stunde nach Harstad. Der Abend steht Ihnen für die individuelle Erkundung von Harstad zur Verfügung. Lassen Sie das Flair der drittgrössten Stadt in Nordnorwegen auf sich wirken. Besuchen Sie zum Beispiel die Trondenes-Kirche, das älteste Gebäude der Stadt oder geniessen Sie einfach das gastronomische Angebot in Harstad.

Sonntag: Schiff Ahoi
Mit dem legendären Postschiff geht es heute Morgen auf einer schönen Tagesfahrt entlang der Hurtigrute in südlicher Richtung nach Stamsund. Entspannen Sie an Bord und lassen Sie die vorbeiziehende Natur auf sich wirken. Die Strecke zwischen Harstad und Stamsund gehört zu den schönsten Abschnitten der norwegischen Postschifflinie. Um ca. 22:15 Uhr erreichen Sie Stamsund, ein Fischerdorf auf der Insel Vestvågøy. Stamsund beherbergt rund 1000 Einwohner und ist der Heimathafen der größten Fischereiflotte der Lofoten. Von Stamsund aus geht die Reise per Minibus weiter nach Leknes ins Statles Rorbusenter, wo Sie Ihr traditionelles Rorbu, eine umgebaute, ehemalige Fischerhütte, für die nächsten zwei Nächte beziehen.

Montag: Lofoten erleben
Geniessen Sie einen entspannten Tag in Statles. Lernen Sie mehr über den lokalen Fischfang und besonders über den berühmten Stockfisch bei dem fakultativen Ausflug ins Lofoten Seafood Center und geniessen Sie abschliessend eine typische, norwegische Fischsuppe. Nebst der atemberaubenden Natur und den vielen kulturellen Erlebnissen gehört für jeden Besucher auch das beeindruckende Nordlicht zu den Höhepunkten einer Norwegen-Reise. Dank der isolierten Lage mitten im Aurora-Gürtel gehören die Lofoten zu den besten Orten, um die «Aurora borealis» zu bewundern. Damit Sie kein Nordlicht verpassen, bietet Ihnen Kontiki zudem den bewährten Nordlichtalarm auch auf den Lofoten an.

Dienstag: Abwechslungsreiche Fahrt über die Inseln
Auf einer abwechslungsreichen Fahrt bringt Sie der exklusive Kontiki-Transfer von Leknes bis nach Svolvær, dem Hauptort der Lofoten. Geniessen Sie während der rund 1,5-stündigen Reise den Ausblick auf das Panorama und die zerklüfteten Fjorde Nordnorwegens. Gegen die Mittagszeit treffen Sie in Svolvær ein, wo Sie Ihr Rorbu für die nächsten vier Nächte beziehen.

Mittwoch-Freitag: Lofoten erleben
Die nächsten Tage stehen Ihnen zur individuellen Erkundung des Inselreichs zur Verfügung. Nicht verpassen sollten Sie eine Schneeschuhwanderung, bei welcher Sie die atemberaubende Landschaft aktiv entdecken. Wer sich auf dem Wasser wohlfühlt, dem empfehlen wir eine Nature Safari in den Trollfjord oder einen Kajakausflug in die Buchten des Archipels. Auf Wunsch buchen wir Ihnen für die Zeit auf den Lofoten einen Mietwagen, damit Sie die Inselwelt noch individueller erkunden können.

Samstag: Adieu Norwegen
Heute heisst es Abschied von den Lofoten und von Norwegen zu nehmen. Am Nachmittag bringt Sie der Kontiki-Transfer zum Flughafen von Harstad/Evenes. Per Kontiki-Direktflug gelangen Sie bequem zurück in die Schweiz.

Impressionen
itineraryitineraryitineraryitineraryitineraryitinerary
Reisedaten 2022/2023

8 Tage ab/bis Schweiz
04.02.–11.03.
Samstag–Samstag

Flüge
  • 04.02.–11.03. Kontiki-Direktflug Zürich–Evenes–Zürich (W-Klasse)
  • Andere Daten SAS-Linienflug Zürich/Genf–Evenes–Zürich/Genf jeweils via Oslo und/oder Kopenhagen (T-Klasse)
Leistungen inbegriffen
  • Flug
  • Flughafen-, Sicherheitstaxen
  • Transfers gemäss Programm
  • Hurtigrute-Passage Harstad-Stamsund
  • 6 Übernachtungen in Rorbuer auf den Lofoten inkl. Frühstück
  • 1 Übernachtung im Mittelklassehotel in Harstad inkl. Frühstück
  • Abendessen in Statles am Montag
  • Kontiki-Nordlichtalarm
Leistungen nicht inbegriffen
  • SOS-Schutzpaket
  • Kontiki-Direktflug, pro Weg:
    - Sitzplatzreservation Fr. 15.–
    - Viking Class Fr. 250.–
    - B-Klasse Fr. 60.–
    - X-Klasse Fr. 120.–
    -Z-Klasse Fr. 180.–
  • Flugzuschlag SAS
  • CO₂-Kompensation des Fluges
  • Mietwagen
  • Hurtigrute Landausflüge
  • Ausflüge auf den Lofoten
  • Fakultativer Ausflug am Montag inkl. Mittagessen Fr. 55.-

Preise von 2022/2023

Preis pro Person in Fr. ab
AbreisedatenDoppelzimmerEinzelzimmerZusatzbett
25.02. / 04.03.2220.–2950.–1990.–
04.02. / 11.02. / 18.02.2370.–3090.–2140.–
Aufpreis pro Mietwagen ab/bis Svolvær (3 Tage):
Kat. I (Compact) Fr. 394.–
Kat. Q11 (Kombi) Fr. 527.–

Frühbucherrabatt mit Kontiki-Direktflug: Fr. 200.– pro Person bei Buchung bis 30.06.2022

Rundreise
Kontrastreiches Naturparadies der Lofoten
ab Fr. 2'220
Ihr Kontakt
Kerstin Preuss
Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben