Entdeckerreise Antarktische Halbinsel

Entdeckerreise Antarktische Halbinsel

Antarktis, 14-tägige individuelle Reise Antarktische Halbinsel

Möchten Sie alle Höhepunkten der Antarktischen Halbinsel in kurzer Zeit erleben? Begleiten Sie die MS Fram auf ihrer komfortablen Fahrt in den Süden.

ab/bis Buenos Aires

Reiseverlauf

Die MS Fram bringt Sie sicher durch die mythen- und sagenumwobene Drake Passage zwischen Südamerika und der Antarktischen Halbinsel. Der 6. Kontinent empfängt Sie mit seiner vollen Pracht.

Im antarktischen Sommer zieht sich das Eis an der Halbinsel zurück und ermöglicht spannende Expeditionsfahrten durch traumhaft schöne Buchten, entlang von riesigen Gletschern und durch enge Kanäle.

Die Polarcirkel-Boote bringen Sie bequem an Land, wo Sie sich inmitten von grossen Pinguin-Kolonien wiederfinden. Während den Landgängen werden Sie von erfahrenen Expeditionsleitern begleitet, die Ihnen viel Wissenswertes über die Tiere vermitteln können.


1. Tag: Buenos Aires

Ihre Reise startet in der argentinischen Hauptstadt. Entdecken Sie die spannende Metropole auf eigenen Wegen. Übernachtung im Erstklasshotel im Zentrum von Buenos Aires.

2. Tag: Buenos Aires–Ushuaia

Morgens Charterflug von Buenos Aires nach Ushuaia, Hauptort der Provinz Feuerland. Bevor Sie am Nachmittag auf der MS Fram einschiffen, entdecken Sie die südlichste Stadt der Welt. Fakultativer Ausflug in den «Tierra del Fuego Nationalpark». Abends Abfahrt durch den Beagle Kanal.

3.–4. Tag: Drake Passage

Die Passage zwischen Südamerika und der Antarktischen Halbinsel wurde nach dem ersten englischen Weltumsegler und Entdecker Sir Francis Drake benannt. Er hatte sie auf seiner Weltumsegelung zufällig entdeckt, jedoch nie selber bereist. Während der Überfahrt wird das Schiff von zahlreichen Seevögeln begleitet. Ihre Expeditionsleiter stimmen Sie in spannenden Vorträgen auf Ihr Reiseziel ein.

5.–11. Tag: Antarktische Halbinsel

Sobald die Antarktische Konvergenz am 50. Breitengrad überquert ist, spüren Sie, wie die Luft klarer und kälter wird. Jetzt werden Sie die ersten Pinguine im Wasser sehen und nach den ersten Eisbergen Ausschau halten. Menschen leben hier nicht dauerhaft, dafür abertausende von Pinguinen und hunderte von Walen.

Der weisse Kontinent wird Sie sprachlos machen, hier herrschen nur die Gesetze von Wind, Wetter und Eis. Sie schreiben auch die Route und die besuchten Orte vor, die der Kapitän erst während der Reise festlegt. So wird jede Reise einzigartig.

Eine erste Anlandung ist auf den vorgelagerten Südlichen Shetlandinseln geplant. Auf Deception Island und Half Moon Island sind grosse Kolonien von Zügelpinguinen heimisch. Auf Cuverville Island oder bei Neko Harbour setzen Sie Ihren Fuss auf den 6. Kontinent. Hier bevölkern Tausende von Eselspinguinen des Festland. Sie erhielten ihren seltsamen Namen, weil ihr Ruf dem eines Esels gleicht.

Die Landschaft ist atemberaubend: Mächtige Gebirge, steile Gletscherwände und treibendes Packeis. Wenn es die Eisverhältnisse zulassen, befahren Sie den spektakulären Lemaire Kanal oder gleiten durch die Paradise Bay, eine Bucht, die bei Sonnenschein wirklich paradiesisch anmutet.

Auf der Fahrt durch den Errera Kanal geniessen Sie fantastische Ausblicke auf die Landschaft der Antarktische Halbinsel. Den südlichsten Punkt erreichen Sie auf Petermann Island. Hier spazieren Sie zu einer Adéliepinguin-Kolonie und halten Ausschau nach Walen.

Nach einem Besuch der britischen Forschungsstation Port Lockroy steht die Entdeckung der Wilhelmina Bay und des Antarctic Sund mit seinen gigantischen Tafeleisbergen auf dem Programm. An der steil aufragenden Klippe von Brown Bluff erleben Sie noch einmal die beeindruckende Tierwelt der Antarktis: Adélie- und Eselspinguine, Kapsturmvögel und Weddell-Robben.

12.–13. Tag: Auf See

Die Fram bringt Sie wieder zurück nach Südamerika.

14. Tag: Ushuaia–Buenos Aires

Morgens Ausschiffung in Ushuaia. Mittags Charter-Rückflug nach Buenos Aires.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen

• 1 Übernachtung in Buenos Aires vor der Seereise
• Expeditions-Seereise

• Vollpension an Bord

• Landgänge und Polarcirkel-Boot-Fahrten

• Lokale Transfers

• Deutsch-/englischsprachiges Expeditions-Team an Bord

• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Anreise nach Buenos Aires

• Fakultative Ausflüge

• Getränke

• Trinkgeld

Reisedaten

Reisedaten

14 Tage ab/bis Buenos Aires

MS Fram

15.11.–28.11.16

02.01.–15.01.17

14.01.–27.01.17

Flug

Direktflug Buenos Aires–Ushuaia

Tipps

Bequem reisen

An Bord der MS Fram reisen Sie komfortabel und in familiärer, ungezwungener Atmosphäre. Das Hurtigruten-Schiff verfügt über die zweithöchste Eisklasse, Stabilisatoren ermöglichen eine sichere Fahrt. Sie werden begleitet von einem kompetenten Expeditions-Team von Biologen, Geologen, Vogelkundlern und Historikern. Ihre Guides begleiten Sie auf den Landgängen und halten spannende Vorträge an Bord.

Im grosszügigen Restaurant werden Sie kulinarisch verwöhnt und von der Panorama-Lounge aus geniessen Sie bei einem Glas Wein herrliche Ausblicke auf die vorbeiziehende Landschaft. Ein Sonnendeck, Fitnessraum, Sauna und zwei Whirlpools runden das Angebot ab. Hier werden Sie sich wohlfühlen!

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2016/2017

Preis pro Person in Fr.
Frühbucher-Preis ab
I2 Doppelkabine Innen 5670.–
N2 Doppelkabine, Bullauge 6160.–
U2 Doppelkabine, Fenster 6700.–
F Superior 7290.–
M Suite 8070.–
MG Grand Suite 9170.–
Standard-Preis
I2 Doppelkabine Innen 7745.–
N2 Doppelkabine, Bullauge 8395.–
U2 Doppelkabine, Fenster 9115.–
F Superior 9905.–
M Suite 10950.–
MG Grand Suite 12410.–
Einzelbelegung und weitere Kabinenkategorien auf Anfrage.

Frühbucher-Preis

Die Reederei Hurtigruten arbeitet mit einem mehrstufigen flexiblen Preissystem, das sich an der Auslastung der Schiffsabfahrt orientiert. Bei frühzeitiger Buchung sparen Sie bis zu 25% auf den Seereise-Preis. Limitiertes Angebotskontigent.

Anreise

Gerne organisieren wir Ihre Anreise nach Buenos Aires und offerieren Ihnen die besten Flüge.

MS Fram

Schiffsdaten
Reederei: Hurtigruten
Baujahr: 2007
Tonnage: 11650 BRT
Passagiere: 250
Crew: 70
Länge: 114m
Breite: 20,20m
Geschwindigkeit: 13 Knoten
Eisklasse: 1B
Bordsprache: Deutsch/Englisch

Die MS Fram ist ein modernes Expeditionsschiff der norwegischen Reederei Hurtigruten. Sie wurde im Sommer 2007 in Dienst gestellt und wurde von Kontiki Reisen bereits mehrmals für ihre Spezialreisen ins Eis eingesetzt. Die Fram wurde speziell für Entdecker-Seereisen in der Arktis und der Antarktis mit Eisklasse 1B und den modernsten technischen Standards, wie der neusten Entwicklung von Stabilisatoren, konzipiert. An Bord herrscht die typische ungezwungene Hurtigruten-Atmosphäre.

MS Fram
MS Fram
Observations Deck
Observations Deck
Doppelkabine Superior
Doppelkabine Superior

Kontiki Reisen Vorschläge