Auf den Spuren der Bären

Auf den Spuren der Bären

Lappland, Eräkeskus – die Schweizer Wildnislodge

Die kleine, familiär geführte Wildnislodge Eräkeskus, liegt nahe der russischen Grenze im äussersten Osten Finnlands. Erleben Sie das Zusammenspiel von Hund und Mensch inmitten grossartiger Natur.

Reiseverlauf

Schlittenhunde faszinieren – und verleiten zum Träumen. Simone aus der Schweiz hat ihren Traum wahrgemacht und leitet die kleine Eräkeskus Wilderness Lodge und Huskyfarm nahe der russischen Grenze. «Weil wir die Natur lieben!» lautet ihr Lebensmotto und so wird hier perfekter Service in atemberaubend schöner Natur geboten. Während der Winterwoche unternehmen Sie zwei Tagesfahrten und eine dreitägige Tour in kleinen Gruppen mit maximal sechs Gästen.

So schön wohnen Sie

Im Eräkeskus-Gästehaus gibt es 8 gemütliche Zimmer (15 m2) mit 2 Betten, Dusche/WC und Sitzecke. Im Haupthaus befinden sich Aufenthaltsräume, Fernsehecke, Bibliothek, Sauna, Restaurant und Bar. Die beiden Nächte in den Wildnishütten verbringen Sie im Mehrbettzimmer. Nahe der Lodge sind die rund 140 Schlittenhunde untergebraucht. Eräkeskus hat die «Certification Plus» Zwingerzertifizierung erhalten – Bestätigung auf höchster Stufe einer sehr guten Haltung der Tiere.


1. Tag: Anreise nach Karelien

Anreise nach Joensuu, Transfer nach Eräkeskus. Zimmerbezug, Abendessen und erste Informationen.

2. Tag: Die ersten Erfahrungen

Nach dem Frühstück werden Sie ausführlich in die Kunst des Hundeschlittenfahrens eingeführt und fahren die ersten, einfachen 20 Kilometer.

3. Tag: Das Gelernte anwenden

Heute fahren Sie mit Ihrem Gespann bereits im anspruchsvolleren Terrain (25 km). Die Hunde ziehen Ihren Schlitten durch tief verschneite Wälder und über zugefrorene Seen – Sie werden fasziniert sein und den Alltag vergessen. Abends Besprechung der Dreitagestour.

4. bis 6. Tag: Und los geht's!

Bepacken der Schlitten und Aufbruch ins zauberhafte Nordkarelien. Auf dem Bärenpfad «Karhunpolku» fahren Sie über sanfte Hügel und weite Seen zu rustikalen Wildnishütten, in denen Sie übernachten. Pro Tag legen Sie 25 bis 45 Kilometer zurück. Im Laufe des 6. Tages Rückkehr zur Lodge.

7. Tag: Aktive Erholung

Gönnen Sie sich eine wohltuende Massage oder erholen Sie sich aktiv auf Langlaufskis oder Schneeschuhen, indem Sie die Umgebung erkunden.

8. Tag: Rückreise

Frühstück, Transfer zum Flughafen Joensuu und Rückflug in die Schweiz.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 170.–

• Transfer ab/bis Flughafen Joensuu (ca. 1½ Stunden)

• 5 Übernachtungen in der Lodge

• 2 Übernachtungen in Wildnishütten (Mehrbettzimmer)

• Vollpension

• Eigenes Hundegespann mit 4 bis 6 Hunden

• Ausrüstung (Overall, Schuhe, Schlafsack)

• Schneeschuhe oder Langlaufskis

• Deutsch sprechender Guide

• Hundeschlittenbuch

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• Finnair N-Klasse, pro Weg Fr. 25.–

• Finnair S-Klasse, pro Weg Fr. 50.–

• Finnair V-Klasse, pro Weg Fr. 75.–

• Finnair L-Klasse, pro Weg Fr. 105.–

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 28.–

• Transfer ab Kuopio, pro Weg Fr. 55.–

Reisedaten

Reisedaten

8 Tage ab/bis Schweiz

15.12.–05.01. Donnerstag–Donnerstag

16.12.–06.01. Freitag–Freitag

07.01.–15.04. Samstag–Samstag

08.01.–16.04. Sonntag–Sonntag

Flug

• Finnair Linienflug Zürich–Joensuu–Zürich jeweils via Helsinki (Q-Klasse)

Max. 6 Personen plus Guide

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2016/2017

Aufenthalt von/bis
15.12.–22.12./16.12.–23.12. 2490.–
22.12.–29.12./23.12.–30.12. 2630.–
29.12.–05.01./30.12.–06.01. 2750.–
07.01.–14.01./08.01.–15.01. 2490.–
14.01.–25.03./15.01.–26.03. 2630.–
25.03.–01.04./26.03.–02.04. 2550.–
01.04.–15.04./02.04.–16.04. 2490.–
Zuschlag Einzelzimmer (5 Nächte) 375.–
Alleinreisende können sich auf Wunsch ein Doppelzimmer ohne Zuschlag teilen.