Birkebeinerrennet, 21.03.2020

Birkebeinerrennet, 21.03.2020

Skandinavien

Die norwegische Fjäll-Region ist landschaftlich ein Genuss, doch die 54 Kilometer und 1500 Höhenmeter haben es in sich! Nicht umsonst gehört das Birkebeinerrennet zu den anspruchsvollsten Worldloppet-Läufen.

Reiseverlauf

Reiseleitung

Ruedi Heimann und Langlaufprofi Andreas Schaad

Ihre Unterkunft

Das Hotel Scandic Lillehammer liegt nur 5 Gehminuten vom Olympischen Park sowie 10 Gehminuten von der Haupteinkaufstrasse «Storgata» entfernt. Das Hotel verfügt über alles was ein Sportlerherz begehrt: ein Swimmingpool, ein Whirlpool, eine Sauna, ein Fitnessstudio und 2 Restaurants. Das reichhaltige Frühstücksbuffet sorgt für die morgendliche Stärkung. Weitere gemütliche Cafés, Pubs und Geschäfte befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Das Hotel verfügt ausserdem über einen Wachsraum mit Tischen; für Wachsböcke und Glätteisen vor Ort sorgt unsere Reiseleitung.

Ihr Zimmer

Sie sind in den geräumigen und komfortablen Superior Zimmer untergebracht. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, WLAN, Haartrockner, Kleiderschrank, Schreibtisch und einer Nespresso-Maschine ausgestattet.


18.03.: Anreise

Direktflug nach Oslo und Fahrt mit der Dovre-Bahn oder dem Bus nach Lillehammer. Check-in und Einrichtung im Hotel. Gemeinsames Abendessen.

19.03.: Vorbereitungstag und SWIX Fabrik

Mit dem Skibus geht's heute Vormittag nach Sjusjøen, dem Langlaufparadies mit zahlreichen Loipen oberhalb von Lillehammer. Zusammen mit der Reiseleitung besichtigen Sie die Originalstrecke des Rennens und nehmen die letzten 15km der Laufstrecke inkl. Zieleinlauf im Olympiastadion unter die Ski. Mit den Langlaufski können Sie von hier aus bequem zum Hotel abfahren.

Am Nachmittag erhalten Sie einen spannenden Einblick in die Organisation und Produktion der SWIX Fabrik. Nach der Führung haben Sie die einmalige Möglichkeit sich im Shop vor Ort mit deren Markenprodukte kostengünstig einzudecken. Am späteren Nachmittag wird sich Ihre Reiseleitung um die Abholung der Startnummern kümmern – natürlich können Sie sich anschliessen und durch die Håkons Hall schlendern. Unternehmen Sie am Abend z.B. einen Spaziergang durch die Einkaufsstrasse von Lillehammer und geniessen Sie individuell ein Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants.

20.03.: Vorbereitungstag und Wachsservice

Auch heute haben Sie im Gebiet rund um Sjusjøen wieder die Möglichkeit mit Ihrer Reiseleitung Loipenkilometer unter die Langlaufski zu nehmen. Falls Sie sportlich heute lieber pausieren möchten, sollten Sie das Olympische Museum in Lillehammer nicht missen. Sie erfahren dort mehr über die Geschichte der Olympischen Spiele von 776 v. Chr. bis zur Gegenwart.


Zu einer optimalen Vorbereitung gehört auch der sorgfältige Wachsservice. Heute Nachmittag gibt Ihnen unsere Reiseleitung vor Ort gerne Tipps und unterstützt Sie beim Wachsen – geben Sie Ihre Langlaufski sorglos in die Hände von Profis! Ebenfalls ist es wichtig Ihren Rucksack mit einem Gewicht von 3,5 kg vorzubereiten, bevor Sie sich mit einem gemeinsamen Pasta-Dinner für den morgigen Lauf stärken.


21.03.: Birkebeinerrennet

Heute ist es soweit: Renntag. In den frühen Morgenstunden brechen Sie nach einem Sportlerfrühstück im Hotel per Shuttle-Bus auf zum Startgelände in Rena. Der Start erfolgt als Wellenstart in verschiedenen Startblöcken, so dass jeder Läufer sein Tempo laufen kann. Die Loipe führt über zwei Berge und mehrere Hochebenen und bietet herrliche Ausblicke auf die umliegende Fjäll-Landschaft. Unterwegs finden Sie verschiedene offizielle Verpflegungsstände und auch Kontiki ist mit einem eigenen Verpflegungsstand vor Ort. Wir berücksichtigen Ihre individuellen Wünsche gerne.

Ein Rucksack von mindestens 3,5 Kilo muss während dem gesamten Lauf mitgeführt werden. Dies hat einen historischen Hintergrund. Im Jahr 1206, als in Norwegen Bürgerkrieg herrschte, trugen zwei Skiläufer den 18 Monate alten Prinz Haakon über die Berge und brachten ihn in Sicherheit. Zum Schutz vor Kälte und Schnee banden sich die Skiläufer Birkenrinde um die Beine, daher der Name Birkebeiner. Später wurde Haakon Haakonsson ein bedeutender norwegischer König, welcher das Ende des Bürgerkriegs herbeiführte. Der Rucksack symbolisiert das Kind – bringen Sie es sicher ins Ziel.

Nach dem Zieleinlauf im Olympiastadion in Lillehammer individuelle Rückkehr ins Hotel per Ski oder Bus. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Lassen Sie sich als Retter des Prinzen feiern. Am Abend können Sie die vergangenen Tage beim gemeinsamen Abschlussessen Revue passieren lassen.

17.03.: Abreise

Frühmorgens Bahn- oder Busfahrt zum Flughafen von Oslo und Rückflug in die Schweiz.


Inbegriffen

• Flug

• Flughafen-, Sicherheitstaxen Fr. 140.–

• Betreuung durch Kontiki-Reiseleiter und ab 15 Personen zusätzlicher SNC-Reiseleiter

• Flughafentransfers und lokale Transfers gemäss Programm

• 4 Übernachtungen in Mittelklassehotel inkl. Frühstück

• 1 Abendessen

• Gebühr für 1 Skigepäck auf Flug

• Kontiki-eigener Verpflegungsstand am Rennen (ca. KM39)

• Wachsservice vor Ort

Nicht inbegriffen

• SOS-Schutzpaket

• CO2-Kompensation des Fluges Fr. 17.–

• Wellnessanwendungen im Hotel

• Laufgebühr

Reisedaten

Reisedatum

5 Tage ab/bis Schweiz

18.03.–22.03. Mittwoch–Sonntag

Flug

• SAS Direktflug Zürich–Oslo–Zürich

Min. 10 Personen

Preise & Buchen

Preisgültigkeit: 2019/2020

Preise pro Person in Fr.
Doppelzimmer 1690.–
Einzelzimmer 2160.–
Laufgebühr 170.–
Alleinreisende können sich auf Wunsch ein Doppelzimmer teilen. Wir werden uns bemühen, für Sie einen Zimmerpartner zu finden. Sollte uns dies bis acht Wochen vor Abreise nicht gelingen, müssten wir den Zuschlag für die Alleinbenützung nachbelasten, was nicht zu einer kostenlosen Annullation berechtigt.

Kontiki Reisen Vorschläge