header

Diskobucht

UNESCO-Weltnaturerbe

Die Diskobucht liegt an der Westküste Grönlands und ist die meist besuchte Region des Landes. Hauptort ist Ilulissat. Die «Stadt der Eisberge» ist Ausgangspunkt zum bekannten Ilulissat-Eisfjord.

Seit 2004 gehört der Ilulissat-Eisfjord zur Liste der UNESCO-Weltnaturerbe.

Der Jakobshavn-Gletscher ist einer der am schnellsten fliessenden Gletscher der Welt. Er schiebt sich täglich um 20 Meter gegen Westen. Hunderte Meter lange und hohe Eisberge brechen ab und treiben durch den 40 Kilometer langen Fjord Richtung offenes Meer. Vor Ilulissat stranden die Eiskolosse wegen einer Untiefe. Ein Siebtel des Eisberges ragt dabei über die Wasseroberfläche und so sind eindrückliche Gebilde mit bis zu 100 Metern Höhe zu bestaunen.

Nik Hartmann

Fernseh- und Radiomoderator

Das Naturerlebnis am Polarkreis ist einzigartig. Die Kombination von imposanten Gletschern, Eisbergen, malerischen Dörfchen und schroffen Felsformationen öffnete mein Naturherz vollends. Die Stille und Unberührtheit liess mich ehrfürchtig durch die Tundra wandern und bei der einheimischen Familie am Küchentisch fühlte ich mich wie zu Hause. Wer hier lebt, weiss wie man überlebt.

Highlights in Diskobucht

Grönland

Eisberge und Inuit

Turmhohe Eisberge ziehen an Ilulissat vorbei Richtung Meer. Die Diskobucht ist das Manhatten Grönlands.

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.