header

Südgeorgien

Einzigartiges Tierparadies

Die sub-antarktische Insel Südgeorgien (South Georgia) ist DAS eigentliche Tierparadies im Südatlantik. Die Insel ist eines der wichtigsten Brutgebiete des Königspinguins. Geschätzte 400 000 Königspinguine leben hier in grossen Kolonien.

Die Insel ist - bis auf eine kleine Forschungsstation - unbewohnt. Sie ist zur Hälfte von imposanten Gletschern bedeckt und bietet spektakuläre Ausblicke.

In den weiten Buchten wie der Fortuna Bay oder bei Gold Harbour leben Robben, Seeelefanten und Goldschopfpinguine. Kolonien mit bis zu 100 000 Königspinguinen sind ein eindrückliches Erlebnis für Auge, Nase und Ohren.

In der ehemaligen Walfangstation Grytviken befindet sich das Grab des britischen Polarforschers Sir Ernest Shackleton.

Highlights in Südgeorgien

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.