Nachhaltigkeit

engage - people & planet

Für die Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort haben wir übergreifende Anforderungen wie den Supplier Code of Conduct formuliert. Dieser bündelt unsere ökologischen, sozialen und ethischen Grundsätze. Zudem setzen wir unsere Tierschutzrichtlinie sukzessive um und arbeiten daran, unser Produktportfolio an etablierte Tierschutzstandards anzupassen.

Bei ausgewählten Reisen gehen wir weiter. Seit 2013 zeichnen wir Reisen, welche für besonders eindrückliche Naturerlebnisse und authentische Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung stehen, mit dem Eigenlabel «Authentic» aus. Nun lösen wir «Authentic» mit «engage – people & planet» ab. «engage» steht für das gemeinsame Engagement für eine nachhaltige Entwicklung und ist ein auf Partnerschaft und Zusammenarbeit basierender Ansatz, welcher sich in allen Nachhaltigkeitsthemen wiederfindet. Hinter dem Eigenlabel «engage» stehen unsere eigenen Nachhaltigkeitskriterien, welche auf den GSTC-Kriterien basieren.

zu den engage-Reisen


Ihre Mehrwerte

«engage» baut auf den «Authentic» Kriterien auf. Mit dem Rebranding gehen wir in die Tiefe, indem wir einen Fokus auf die lokal relevanten Nachhaltigkeitsleistungen setzen. Zudem steigern wir die Transparenz, indem wir näher beschreiben, was die Reisen einzigartig und wertvoll machen. Letztlich vereinheitlichen wir die Botschaft über Kuoni und den weiteren Kuoni Specialists hinweg. «engage – people & planet» wird auch bei den anderen Marken sukzessive eingeführt und ausgebaut. Mehr Informationen finden Sie unter www.kuoni.ch/nachhaltigkeit.


Die Kriterien

Bei den engage Reisen arbeiten wir mit Unterkünften und lokalen Partnern zusammen, die ein grosses Engagement zeigen. Dies sind oft kleinere, familiengeführte Unterkünfte oder Rundreisen mit Fokus auf Nachhaltigkeit. Wir zeigen jeweils auf, welchen Beitrag die Reisen zu ausgewählten lokal relevanten Nachhaltigkeitsthemen leisten. Bei den Themen orientieren wir uns an den 17 Nachhaltigkeitszielen der UNO und damit am vielschichtigen Spektrum der Nachhaltigkeit – von Meeresschutz, über Klimaschutz, und Tierwohl zu fairen Arbeitsbedingungen.

Zusätzliche Kriterien beinhalten folgende Themen

  • Overtourism: sorgsame Auswahl der Destination und der Reisezeit (Saison, Tageszeit)
  • Klimaschutz: Nutzung von Alternativen zum Flug, direkte Flugrouten, CO2 Kompensation
  • Mobilität im Land: Verzicht auf Inlandflüge, Einbindung des öffentlichen Verkehrs und von Slow Travel
  • Unterkünfte: Unterstützung lokaler Strukturen und von Unterkünften mit nachgewiesenem Engagement
  • Tour Guides: Wahl lokal verankerter Tourguides, welche eine Brücke zur Destination bilden und die Wissensvermittlung pflegen
  • Ausflüge: sorgsame Auswahl von Ausflügen mit einem nachhaltigen Mehrwert (Essen und Trinken, Souvenirs, persönliche Begegnungen und Interaktion)

Die Punkte werden bei regelmässigen Besuchen vor Ort geprüft.


Unsere engage-Reisen

Hier finden Sie unsere sorgfältige Auswahl nachhaltiger Reisen, die einen verantwortungsvollen Reisegenuss bieten.

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.