Tierisch schöne Begegnungen

Hundeschlitten

Eine Woche unterwegs mit dem Hundeschlitten gehört zu den Abenteuern, die man erlebt haben muss. Hier ist man der Natur ganz nah und das harmonische Zusammenspiel von Hund und Mensch überträgt sich schnell auf unser Wohlbefinden. Sanft gleitet der Schlitten über die zugefrorenen Seen und durch die tiefverschneite Landschaft, nur das Hecheln der Hunde ist zu hören. Wer dieses beeindruckende Erlebnis selber erfahren möchte, findet hier eine Auswahl an verschiedenen Reisen.

Wildnistour in der Region Kittilä

Die Äkäskero Lodge bietet perfekte Bedingungen für alle, die mal eine ganze Woche mit den Hunden verbringen wollen und dabei ihre Freude und Begeisterung mit Gleichgesinnten teilen möchten. Da die Guides alle Deutsch sprechen, werden Sie viel Interessantes über die Huskies erfahren und lernen.

Lieber etwas mehr Luxus?

Sie wollen zwar eine längere Huskytour machen aber nicht auf einen gewissen Luxus verzichten? Kein Problem – das Arrangement mit einer Woche Lodge-Aufenthalt ist perfekt für alle diejenigen, die nur eine Nacht in der Wildnis verbringen & den Rest des Aufenthalts in einer komfortablen Unterkunft verbringen möchten.

Familiär geführte Tour in Nordkarelien

Auf der kleinen Eräkeskus Wilderness Lodge steht der hamonische Umgang zwischen Hund und Mensch im Mittelpunkt. Die Besitzerin der Lodge ist Schweizerin und hat hier ihre neue Heimat gefunden. Ihre Begeisterung überträgt sie auf ihre Gäste - überzeugen Sie sich selbst davon.

Salome Lerch

Reiseberaterin

«Die Begegnungen mit den Huskys und rund herum die tief verschneite Landschaft sind die perfekte Kombination für einen actionreichen Tag! Das freudige Gebell der Hunde löst in mir jedes Mal starke Glücksgefühle aus und der Adrenalinspiegel steigt. Die Energie ist so ansteckend, dass ich alles um mich herum vergesse. Für mich gehört eine Husky-Tour in Finnisch-Lappland einfach zum Pflichtprogramm.»

Eine Husky-Farm hat ca. 130 – 180 Huskys. Der Unterhalt der Tiere ist zeit- und kostenintensiv. Im Jahresdurchschnitt benötigt eine Husky-Farm ca. 40 kg Fleisch pro Tag plus Trockenfutter. Bei einer durchschnittlich grossen Farm sind das Kosten von rund € 40’000/Jahr. Dazu kommen nochmals gut € 40’000/Jahr für Arztrechnungen.

Wir von Kontiki Reisen möchten Anbieter von Hundeschlittentouren in Lappland unterstützen, damit sie ihre Tiere auch in diesem Jahr trotz fehlendem Einkommen angemessen versorgen können. Seit vielen Jahren arbeiten wir mit lokal verankerten Kleinstunternehmen zusammen, unter anderem auch mit Anbietern von Hundeschlittentouren in Finnisch-, Norwegisch- und Schwedisch-Lappland.

Jetzt unterstützen!

Reisen

Highlights

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.