header

Arktis

Faszinierende Eislandschaften

Die Arktis hat ihren Namen vom griechischen «árktos» beziehungsweise vom Nordgestirn des «Grossen Bären» und umfasst die um den Nordpol gelegenen Land- und Meergebiete. Gewöhnlich dient der nördliche Polarkreis als Grenze. Zur terrestrischen Arktis gehören die nördlichsten Teile Kanadas, Alaskas, Skandinaviens und Russlands sowie verschiedene Inselgruppen und Inseln wie Grönland und Spitzbergen.

KLIMA UND REISEZEIT
Das Klima zeichnet sich durch kalte Winter und kühle Sommer aus. Die mittleren Jahrestemperaturen sind niedrig und betragen im Juli zwischen 1º C und 8º C; im Februar sinken sie bis auf - 40º C. Die Reisesaison ist daher entsprechend kurz (Juni bis September).
Ähnlich wie in der Antarktis herrscht auch in der Arktis ein meist trockenes Klima; dieses macht die Kälte deutlich erträglicher als in unseren Breitengraden.

ATTRAKTIONEN

  • Eisberge (Grönland)
  • Eisbären (Spitzbergen, russische Arktis)
  • Nordpol

Fakten zu Arktis

map
Flugzeit Spitzbergen 5h Westgrönland 6h
Währung
Wissenswertes Ca. 4 Millionen Menschen
Ein Kaffee kostet ca.
Hauptstadt
Sprache Norwegisch, Dänisch, Russisch, Englisch

Highlights in Arktis

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.