Herzlichkeit inmitten der Eisberge

Grönland - Land der Inuit

Die Wikinger bevölkerten Grönland mehr als 400 Jahre lang. Die einheimischen Inuit nennen ihre Heimat «Kalaallit Nunaat» – was so viel bedeutet wie «das Land der Menschen». Heute leben etwa 56'000 Menschen auf Grönland, das fünfzigmal so gross ist wie die Schweiz. Hier fährt kein Zug und kein Bus. Hier nimmt man das Schiff, das einmal pro Woche fährt. Auf Grönland ist alles entschleunigt. Dabei kommen Sie in den Genuss der imposanten Fjorde, eisigen Gletscher und magischen Polarlichter. 

Entlang der Küste, die im Sommer tatsächlich recht grün ist, stossen Sie immer wieder auf kleine Dörfer mit warmherzigen Menschen. Mit etwas Glück werden Sie von den Einheimischen auch mal zu «Kafemik», dem Kaffeekränzchen eingeladen. Grönland ist auch ein Land mit grossen Gegensätzen. Die spektakuläre Natur und das wilde Tierleben der Eisbären, Buckelwale, Moschusochsen, Walrosse und Rentiere hinterlassen einen unvergesslichen Eindruck bei seinen Besuchern. Stöbern Sie in unseren Artikeln, dabei erhalten Sie einen interessanten Einblick in Grönland und das Leben der Inuit.

 

Erlebnisberichte Grönland

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.