header

Reykjavík

Reykjavík

Die nördlichste Hauptstadt der Welt bietet eine hervorragende Mischung aus Natur und Kultur. Die kleine Metropole ist übersichtlich und liegt malerisch an der Faxaflói Bucht. Ob Ateliers, Designerläden, ein gemütliches Café, ein Spaziergang am Meer oder ein interessantes Museum, eine wilde Partynacht, in Reykjavík findet man rasch, wonach man sucht. Im Umkreis von weniger als einem Kilometer gibt es mehrere exzellente Restaurants, die zu einer kulinarischen Reise um die Insel einladen. Vom Turm der berühmten Hallgrímskirche aus blickt man über das Meer und die bunten Wellblechhäuser der Stadt. Bei freier Sicht sieht man bis zum Vulkan und Gletscher Snæfellsjökull im Westen und Keilir im Süden. Innerhalb weniger Minuten vom Stadtzentrum ist man mitten in der Natur. Eine Städtereise in die Hauptstadt können wir zu jeder Jahreszeit empfehlen. Über Reykjavík leuchtet am Silvesterabend das grösste private Feuerwerk der Welt - schon viele Stunden vor MItternacht. Im Frühling und Sommer lassen sich auf den nahe gelenen Inseln Papageitaucher beobachten und im August kann man anlässlich der Kulturnacht am Reykjavík Marathon teilnehmen und mit vielen Begeisterten am Meer entlang laufen. Im September hat man gute Chancen, über der Bucht Nordlichter zu sichten. Tauchen Sie ein in die quirlige Hauptstadt und lassen Sie sich inspirieren.

Wussten Sie, dass man von der Hauptstadt aus gerade einmal 30 Minuten durch 1000 Jahre alte Lavafelder fahren muss, um dann bereits am Eingang einer riesigen Lavahöhle zu stehen? Auch der berühmte Nationalpark Thingvellir liegt so nahe. Oder war Ihnen klar, dass Sie in einem Tagesausflug zu den schwarzen Stränden an der Südküste und den berühmten Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógarfoss kommen? Vielleicht liegt alles viel näher als Sie denken.

Highlights in Reykjavík

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.