Hurtigrute

Individuelle An- und Abreisemöglichkeiten

Sie haben die Wahl: Untenstehend finden Sie die An- und Abreisemöglichkeiten für Ihre Hurtigrutenreise, welche Sie frei nach Ihren Wünschen kombinieren können. Zusammen mit der Seereise und den von Ihnen ausgewählten Landausflügen können Sie die gewünschten Reisebausteine zusammenstellen und erhalten so Ihr individuelles Hurtigrutenerlebnis. 


Direkt und bequem

Anreisepakete Sommer/Herbst

Fliegen Sie bequem mit dem Kontiki-Direktflug über den Polarkreis nach Lappland – dank unseren Gästebetreuern sind Sie auch vor Ort bestens betreut. Ob auf einem organisierten Bustransfer oder eine Wanderung im Nationalpark, erleben Sie das endlose Licht der Mitternachtssonne, die weite Lapplands oder die zauberhafte Inselwelt der Lofoten hautnah.

Zürich - Lappland - Kirkenes

Reiseprogramm

Samstag: Direktflug nach Kittilä ins Reich der Mitternachtssonne

Anschliessend geführter Transfer nach Levi und Übernachtung. Levi trägt jährlich das Slalom- Eröffnungsrennen des Weltcups im alpinen Skilauf aus. Es ist das bekannteste Wintersportzentrum Finnlands und auch im Sommer einen Besuch wert.

Sonntag bis Montag: Saariselkä

Fahrt nach Saariselkä, die Ortschaft direkt am Nationalpark ist für die nächsten zwei Nächte Ihr Zuhause. Neben einer zweistündigen geführten Wanderung im Urho-Kekkonen-Nationalpark erwartet Sie auch ein typischer Kota-Abend mit lappländischen Spezialitäten.

Dienstag: Fahrt nach Kirkenes

Am Morgen startet der Transfer nach Kirkenes. Er führt durch die Weiten Lapplands und entlang des Sees Inarijärvi nach Kirkenes, der östlichsten Stadt Norwegens. Geniessen Sie die Fahrt durch die endlose Natur und halten Sie Ausschau nach Rentieren. In Kirkenes schiffen Sie ein auf Ihr Postschiff. Kurz nach Mittag heisst es dann «Leinen los!».

Zürich - Lappland - Lofoten

Reiseprogramm

Samstag: Direktflug nach Kittilä

Anschliessend geführter Transfer nach Levi, Willkommens Apéro und Übernachtung.

Sonntag: Abisko

Begleitete Busfahrt über die finnisch-schwedische Grenze, quer durch Schwedisch Lappland bis zum Abisko Nationalpark wo Sie eine geführte Wanderung unternehmen. Danach Weiterfahrt nach Björkliden zu Ihrem Hotel. Abends geniessen Sie ein leckeres, typisch lappländisches Abendessen.

Montag bis Dienstag: Lofoten

Spektakuläre Fahrt nach Norwegen, geniessen Sie die Aussicht. Ankunft in Svolvær, der Hauptstadt des Inselparadieses, wo Sie einmal übernachten.


Direkt und bequem

Anreisepakete Winter

Das fröhliche Bellen der Schlittenhunde, tanzende Nordlichter am Himmel oder das warme Gefühl von knirschenden Schnee unter Ihren Schuhen. Dank unseren exklusiven Anreisepaketen nach Finnisch-Lappland ist das Wintermärchen fast direkt vor Ihrer Haustüre. Und natürlich profitieren alle Kontiki-Gäste von unserem Nordlicht-Alarm.

Zürich - Lappland - Kirkenes

Reiseprogramm

Samstag: Direkt nach Lappland

Dank dem Kontiki-Direktflug gelangen Sie bequem in nur 3½ Stunden nach Rovaniemi. Anschliessend geführter Transfer nach Saariselkä, wo Sie dreimal übernachten.

Sonntag bis Montag: Winteraktivitäten

Tauchen Sie auf einem Ausflug ein in die tief verschneite Winterlandschaft. Lassen Sie sich von einem Hundeschlittengespann lautlos durch die Wälder ziehen oder unternehmen Sie eine Schneeschuhwanderung. Wenn es etwas mehr PS sein dürfen, ist eine Motorschlittenfahrt genau das Richtige für Sie.

Dienstag: Kirkenes

Fahrt durch die einsamen Weiten Lapplands nach Kirkenes. Gegen Mittag Einschiffung auf Ihr Postschiff.


Individuelle Anreisepakete

Verbinden Sie Ihre Seereise mit dem Festland. Dank unseren Reisebausteinen gestalten Sie Ihre Anreise frei nach Ihren Vorstellungen, um noch mehr von Land und Leuten zu sehen.

Zürich - Bergen

Reiseprogramm

1. Tag: Flug nach Bergen

Wir empfehlen eine Fahrt mit der Standseilbahn auf den Hausberg Fløyen. Von oben haben Sie einen schönen Ausblick auf die Hansestadt Bergen und ihre Fjordumgebung.

2. Tag: Bergen

Freier Tag in Bergen. Besuchen Sie den Fischmarkt und spazieren Sie entlang der Hansehäuser in Bryggen am Hafen. Ebenfalls einen Besuch wert sind die etwas ausserhalb gelegene Fantoft- Stabkirche, das Freilichtmuseum «Gamle Bergen » mit seinen Bauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert oder das im Zentrum gelegene Bergen- Aquarium. Am Abend Einschiffung auf Ihr Postschiff.

Zürich - Oslo - Bergen (mit Bergen-Bahn)

Reiseprogramm

1. Tag: Flug nach Oslo

In der norwegischen Hauptstadt gibt es viel zu besichtigen: das Munch-Museum, den Vigeland-Skulpturenpark oder Aker Brygge.

2. Tag: Bergen-Bahn

Eindrückliche Fahrt mit der Bergen- Bahn über das Hochplateau der Hardangervidda nach Bergen.

3. Tag: Bergen

Wir empfehlen: am Morgen einen Besuch auf dem Fischmarkt, am Mittag die Fahrt auf den Aussichtsberg Fløyen und am Nachmittag einen Besuch im Brygge-Quartier. Am Abend Einschiffung

Zürich - Oslo - Flåm - Bergen

Reiseprogramm

1. Tag: Flug nach Oslo

Entdecken Sie die lebendige Hauptstadt auf einem Spaziergang. Abends lädt das Aker Brygge Quartier mit Restaurants an der Hafenpromenade zum Verweilen ein.

2. Tag: Per Bahn nach Flåm

Bergen-Bahn-Fahrt nach Myrdal. Die Flåm-Bahn überwindet auf kürzester Strecke 860 Höhenmeter bis Flåm, am Ende des Aurlandsfjords. Reisedauer ca. 5 Stunden.

3. Tag: Fjorde, Berge und Meer

Eine abwechslungsreiche Reise durch die Fjord- und Bergwelt per Schiff, Bus und Zug bringt Sie in ca. 4 Stunden nach Bergen.

4. Tag: Bergen

Entdecken Sie die hübsche Hansestadt, bevor Sie abends einschiffen.

Zürich - Kirkenes

Reiseprogramm

1. Tag: Flug nach Kirkenes

Im Norden sind die Tage länger als in der Schweiz – geniessen Sie die helle Nacht bei einem Bummel durch die kleine Stadt kurz vor der russischen Grenze.

2. Tag: Kirkenes

Bis zur Einschiffung am Mittag bleibt Ihnen genug Zeit, um mehr über die Zeit des 2. Weltkrieges in Kirkenes zu erfahren. Die Stadt war wegen ihrer strategisch guten Lage stark umkämpft. Werfen Sie einen Blick in den Luftschutzbunker «Andersgrotta». Einen schönen Ausblick auf die Region Sør-Varanger haben Sie vom Aussichtsberg Prestefjell. Anschliessend Einschiffung auf die südgehenden Hurtigrute.


Direkt und bequem

Abreisepakete Sommer/Herbst

Azurblaues Wasser, zerklüftete Küsten und pulsierende Städte – die Postschifflinie verzaubert ihre Kunden seit über 125 Jahren. Verlängern Sie Ihre wunderbare Reise in Finnisch-Lappland und geniessen Sie die atemberaubende Weite Lapplands. Und dank dem Kontiki-Direktflug natürlich mit schnellem und bequemen Rückflug in die Schweiz.

Kirkenes - Lappland - Zürich

Reiseprogramm

Donnerstag bis Freitag: Lappland erleben

Nach der Ausschiffung in Kirkenes haben Sie einen geführten Transfer nach Saariselkä. Lassen Sie den Blick über die weiten, bewaldeten Ebenen streifen und halten Sie Ausschau nach Rentieren, die oft am Strassenrand anzutreffen sind. Unterwegs vermittelt Ihnen Ihr Reiseleiter Wissenswertes über Lappland. Beim gemütlichen Kota- Abend erzählt Ihnen der Guide spannende lappländische Geschichten und auf einer Wanderung im Urho-Kekkonen- Nationalpark erfahren Sie mehr über die Flora und Fauna Lapplands. Zwei Übernachtungen in Saariselkä.

Samstag: Rückreise in die Schweiz

Bustransfer von Saariselkä zum Flughafen von Kittilä. Geniessen Sie die Fahrt durch die finnischen Wälder und halten Sie, wie am Vortag, Ausschau nach Rentieren. Ab dem Flughafen Kittilä bringt Sie der Kontiki-Direktflug zurück nach Zürich.

Lofoten - Lappland - Zürich

Reiseprogramm

Donnerstag bis Freitag: Lofoten und Abisko

Nach Ankunft Ihres Schiffes Abend zur freien Verfügung. Am Freitag atemberaubende Fahrt durch die eindrückliche Landschaft bis nach Abisko in Schweden. Geniessen Sie eine geführte, ca. zweistündige Wanderung durch den Nationalpark. Danach kurze Fahrt zurück nach Björkliden zu Ihrem Hotel. Abends geniessen Sie ein frisch zubereitetes, typisch lappländisches Abendessen und erfahren mehr über das Leben der Sami.

Samstag: Rückreise

Begleitete Busfahrt von Björkliden bis nach Finnland zum Flughafen in Kittilä. Ab dem Flughafen Kittilä bringt Sie der Kontiki-Direktflug zurück nach Zürich.


Direkt und bequem

Abreisepakete Winter

Verlängern Sie Ihre Postschiffreise und erleben Sie ein paar Tage in der tiefverschneiten Wunderwelt Finnisch-Lapplands. Dank unseren exklusiven Abreisepakete geniessen Sie besten Service mit unseren Direktflügen von SWISS/Edelweiss und von der Herzlichkeit und Wissen unserer Gästebetreuer vor Ort.

Kirkenes - Lappland - Zürich

Reiseprogramm

Mittwoch: Ausschiffung in Kirkenes

Anschliessend gehts mit dem Bus durch verschneite Landschaften nach Saariselkä, wo Sie die nächsten drei Nächte übernachten.

Donnerstag bis Freitag: Wintermärchen Lappland

Nutzen Sie die freien Tage und unternehmen Sie einen Ausflug in die traumhaft verschneiten Wälder. Wie wäre es mit einer Hundeschlittentour? Wer etwas mehr PS bevorzugt, dem empfehlen wir eine Motorschlittensafari. Etwas gemächlicher und aus eigener Kraft: eine Schneeschuhwanderung.

Samstag: Rückreise in die Schweiz

Transfer nach Rovaniemi und Kontiki- Direktflug nach Zürich


Individuelle Abreisepakete

Nehmen Sie sich nach der geruhsamen Fahrt auf der Hurtigrute ein paar Tage Zeit, um das Hinterland zu erkunden. Runden Sie Ihre Reise mit einem Abstecher nach Finnisch-Lappland oder einem Städtebummel in Oslo ab.

Bergen - Zürich

Reiseprogramm

1. Tag: Ausschiffung in Bergen

Für einen ersten Eindruck empfehlen wir Ihnen die kurze Fahrt auf den Hausberg Fløyen, von wo Sie eine schöne Aussicht auf die Hansestadt haben.

2. Tag: Bergen

Flanieren Sie entlang der alten Hansehäuser in Bryggen. Im Hanseatischen Museum erhalten Sie einen authentischen Eindruck vom Leben zur Zeit der Hanse. Oder besuchen Sie das Aquarium, wo Sie in über 60 Becken und Terrarien Seehunde, Pinguine sowie Reptilien aus nächster Nähe erleben. Und vergessen Sie nicht einen Besuch des Fischmarktes, denn dort warten fangfrische Krabben auf Sie. Rückflug in die Schweiz.

Bergen - Oslo - Zürich (mit Bergen-Bahn)

Reiseprogramm

1. Tag: Ausschiffung in Bergen

Das alte Hanseviertel Bryggen ist zentral gelegen und in den kleinen Geschäften finden Sie sicher noch ein letztes Souvenir. Im alten Teil der Stadt warten zahlreiche empfehlenswerte Restaurants auf Sie.

2. Tag: Bergen-Bahn

Fahrt mit der Bergen-Bahn über das spektakuläre Gebirge der Hardangervidda nach Oslo. Auch im Frühsommer besteht die Möglichkeit, auf Höhe der Baumgrenze auf Schneefelder zu treffen.

3. Tag: Oslo

Geniessen Sie die Morgensonne bei einem Kaffee im Hafenviertel Aker Brygge und unternehmen Sie einen Spaziergang zur Akershus-Festung, die hoch über dem Hafen thront. Rückflug in die Schweiz.

Trondheim - Oslo - Zürich (mit Dovre-Bahn)

Reiseprogramm

1. Tag: Ausschiffung in Trondheim

Frühmorgens kommen Sie in Trondheim an. Die Sehenswürdigkeiten sind gut zu Fuss erreichbar. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des Nidarosdoms.

2. Tag: Dovre-Bahn

In einer Tagesreise fahren Sie mit der Dovre-Bahn über das Dovrefjell nach Oslo.

3. Tag: Oslo

Freie Zeit, um durch die Einkaufsstrasse Karl Johans gate zu schlendern. Nehmen Sie an einer Schlossführung im königlichen Palast teil oder bewundern Sie die norwegische Hauptstadt vom Wasser aus; mehrmals täglich legen im Sommer die Ausflugsschiffe zu einer Rundfahrt ab. Rückflug in die Schweiz.

Kirkenes - Zürich

Reiseprogramm

1. Tag: Ausschiffung in Kirkenes

Für den Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Ausflug, um Kirkenes und die nähere Umgebung kennenzulernen. Ein Besuch des ehemaligen Luftschutzbunkers «Andersgrotta» ist im Sommer ebenso empfehlenswert wie der Besuch des Gabba- Parks, in dem Rentiere und Huskys leben. Ein besonderes Erlebnis ist eine Königskrabbensafari. Auf dem Bootsausflug können Sie die gewaltigen Krustentiere aus der Nähe betrachten und das zarte Fleisch probieren.

2. Tag: Rückreise in die Schweiz

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.


Transfers und Züge

Hurtigruten Transfers

täglich, 01.01.22–31.05.23

Bergen 

  • Flughafen–Hurtigruten Anleger/Hotel, ab Fr. 32.–
  • Hotel–Hurtigruten Anleger, ab Fr. 32.–
  • Bahnhof Hurtigruten Anleger/Hotel, ab Fr. 41.–
  • Hotel–Bahnhof/Flughafen, ab Fr. 32.–

Kirkenes

  • Flughafen–Hotel, ab Fr. 20.–
  • Hotel-Hafen, ab Fr. 12.–

Trondheim

  • Flughafen–Hotel/Hafen, ab Fr. 49.–
  • Bahnhof–Hafen/Hotel, ab Fr. 30.–

               


Züge Norwegen

Bergen-Bahn – die "schönste Bahnstrecke der Welt"

Bereits seit 1909 ist die Bergen-Bahn mit ihren 471 Schienenkilometern und ca. 300 Brücken die Hauptverkehrsader zwischen den beiden wichtigsten Städten Norwegens. Während einer Fahrt über die höchstgelegene Bahn strecke Nordeuropas zeigt sich ein spektakuläres Wechselspiel der Natur: tiefe Schluchten im Raundal, dichte Wälder, der Blick auf das Flåmsdal, Norwegens höchst gelegener Bahnhof in Finse, und die Wintersportorte Geilo und Vikersund.

FAHRPLAN

Bergen-Bahn Oslo-Bergen

08:25h-14:59h / 12:03-18:58h / 15:43-22:32h    

Bergen-Bahn Bergen-Oslo         

07:57-14:45h / 11:59-19:07h / 15:59-22:35h      

 

Dovre-Bahn

70 Jahre wurde an der abwechslungsreichen 553 km langen Route gebaut; 1970 wurde sie elektrifiziert. Sie führt vorbei an Norwegens grösstem Binnensee Mjøsa zur Olympiastadt Lillehammer und durch das beliebte Wandergebiet Gudbrandsdalen. Vom landschaftlich reizvollen Dovrefjell-Nationalpark geht es dann wieder bergab bis zur 66 Meter über dem Meer gelegenen Ortschaft Støren. Endpunkt dieser Bahnreise ist die 1000 Jahre alte Stadt Trondheim.

FAHRPLAN

Oslo–Trondheim

08:02-14:31 Uhr / 14:02-20:45 Uhr / 16:02-22:49 Uhr

Trondheim–Oslo

08:18-15:03 Uhr / 13:20-20:04 Uhr / 15:29-22:04 Uhr

 

Norway in a Nutshell inkl. Bergen- und Flåm-Bahn

Ihre Reise beginnt mit der Bergen-Bahn und führt Sie nach Voss. Über 13 Haarnadel kurven schlängelt sich der Bus von Voss nach Gudvangen hinab. Eine Bootsfahrt durch den engsten Fjord Norwegens bringt Sie nach Flåm. Hier steigen Sie in die Flåm-Bahn, die sich auf kürzester Strecke 860 Meter nach oben windet, vorbei am Wasserfall Kjosfossen. Ab Myrdal geht es mit der Bergen-Bahn zurück nach Bergen. Täglich, 10 – 12 Stunden.

Oslo–Bergen

Dieses Arrangement ist auch von Oslo nach Bergen buchbar.

Fahrtstrecke: Oslo–Myrdal–Flåm–Gudvangen– Voss–Bergen

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.