Stand 12.08.2022

Länderübersicht und Reiseempfehlungen

Eine grösstmögliche Planungssicherheit für Sie liegt uns am Herzen. Der Reisewelt und damit auch Kontiki stellen sich immer wieder geografische, umweltbedingte oder politische Herausforderungen. Nun lernen wir, mit einem pandemischen Virus umzugehen.

Ob und unter welchen Einschränkungen eine Destination bereist werden kann ist abhängig von:

  1. Den Rückreise- bzw. Quarantäne-Bestimmungen des BAG
  2. Den Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes

1) Die Bestimmungen des BAG

  • Die grenzsanitarischen Massnahmen bei der Einreise in die Schweiz sind seit 17.02.2022 aufgehoben. Es muss kein Impf-, Genesungs- oder negativer Test-Nachweis und kein ausgefülltes Einreiseformular mehr vorgelegt werden.
     
  • EU-kompatible Covid-Zertifikate werden weiterhin ausgestellt: Mit der Aufhebung der Zertifikatspflicht im Innland werden keine Covid-Zertifikate mehr ausgestellt, die nur in der Schweiz gültig sind. Diese sogenannten Schweizer Covid-Zertifikate wurden im Herbst 2021 eingeführt, um in den Schweiz den Zugang zu zertifikatspflichtigen Einrichtungen, Betrieben und Veranstaltungen für weitere Personengruppen zu ermöglichen. Die Schweiz stellt aber weiterhin Covid-Zertifikate aus, die von der EU anerkannt sind. Es muss davon ausgegangen werden, dass andere Länder weiterhin ein Covid-Zertifikat für die Einreise sowie für den Zugang zu gewissen Bereichen verlangen.
     
  • Hier können Sie die Bestimmungen direkt auf der BAG-Webseite nachlesen.

 

2) Die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes

Jedes Land gibt Einreisebestimmungen vor. Die Anzahl der Neuansteckungen in der Schweiz können die  (unkomplizierte) Einreise ins Land verhindern.  Das Schweizer Covid-Zertifikat ist in allen EU-Staaten sowie Norwegen und Island gültig. Wir empfehlen Ihnen, das Covid-Zertifikat zusätzlich zur elektronischen Form auch ausgedruckt mitzunehmen. Vereinzelt wurden explizit ausgedruckte Covid-Zertifikate verlangt bei Einreise. Die Übersicht aller Länder sehen Sie unterhalb der Karte.

Wichtig: Bitte informieren Sie sich bei Umsteigeverbindungen auch zu den in Ihrem Transitland gültigen Einreisebestimmungen/Corona-Massnahmen.

Die Schweizer Covid-App hat eine neue Funktion: Sie können unter "Gültigkeit bei Reisen" prüfen, ob Ihr Zertifikat für Ihr Reiseland zum Datum der Einreise gültig ist. Nicht alle Länder sind aufgeführt, Schweden oder Island können zum Beispiel nicht angewählt werden, weil derzeit gar kein Zertifikat zur Einreise benötigt wird.

Eine Übersicht zu Testmöglichkeiten in den Destinationen finden Sie hier.

Rege Kontakte mit unseren Partnern vor Ort und die Beobachtung der relevanten Informationen ergeben für uns bei Kontiki ein Bild, das wir mittels dieser Übersichtskarte jeweils aktuell darstellen. Die aufgeführten Bedingungen bzw. Einschätzungen (gültig für Schweizer Pass, mit Wohnsitz in der Schweiz, für Reisen ab der Schweiz) können jederzeit ändern:


Argentinien/Chile (Antarktis)

Chile

  • Seit 01.10.2021 dürfen vollständig Geimpfte zu touristischen Zwecken in Chile einreisen.
  • Das Impfzertifikat muss vorgängig in Chile validiert und ein sogenannter «Paso de Movilidad» ausgestellt werden (https://mevacuno.gob.cl, frühestens 45 Tage vor Einreise).
  • Zusätzlich muss unter www.c19.cl ein spezieller QR-Code beantragt werden (spätestens 48 Stunden vor Einreise).
  • Zudem muss ein negativer PCR-Test vorgewiesen werden  (max. 72 Stunden vor Einreise).
  • Ein zweiter PCR Test wird am Flughafen bei Einreise durchgeführt, dessen Resultat in einem Hotel in Santiago abgewartet werden muss. Bis zum neg. Testergebnis muss man sich im Hotel isolieren (Quarantäne). Dieser PCR-Test am Flughafen kostet USD 40 und muss vor Ort mit Kreditkarte bezahlt werden. Testresultate können 12 bis 24 Stunden dauern, was einen Aufenthalt von mindestens einer oder zwei Nächte in Santiago erfordert.
  • Bei der Einreise muss ein Krankenversicherungs-Nachweis vorgewiesen werden (Mindest-Deckung USD 30'000, alle möglichen Kosten einer Covid-19-Erkrankung deckend).
  • Nach 14 Tagen im Land werden Reisende per Mail kontaktiert. Ein Formular muss umgehend ausgefüllt werden

Für Gäste gebucht auf einer Expeditions-Seereise in die Antarktis gelten spezielle Konditionen (Aufenthalt mit den übrigen Reisenden für eine Nacht im Hotel in Santiago de Chile, Charterflug nach Punta Arenas und Einschiffung auf das Expeditionsschiff).

Argentinien

    Eine Einreise nach Argentinien ist seit 1. November 2021 wieder möglich. Die Einreise mit Touristenstatus wird für vollständig geimpfte Personen gestattet, wobei die zweite Impfung mit einem im Herkunftsland zugelassenen Impfstoff mind. 14 Tage vor der Einreise erfolgt sein muss.

    Weitere Voraussetzungen zur Einreise:

    • Maximal 72 Stunden alter negativer PCR Test.
    • 48 Stunden vor der Reise online abzugebende eidesstattliche Erklärung.
    • Reisekrankenversicherung, die eine COVID-19 Erkrankung sowie notwendige Quarantäne und Krankentransporte auch für evtl. Kontaktpersonen abdeckt.

    Der Nachweis über die Einhaltung der Einreiseregelungen ist während des gesamten Aufenthalts mitzuführen und den zuständigen argentinischen Behörden auf Verlangen vorzuzeigen. Ungeimpften ausländischen Erwachsenen ohne Aufenthaltsgenehmigung ist die Einreise nicht gestattet.

    Detaillierte Informationen zu den aktuellen Einreise-, Test- und Quarantänebestimmungen bietet die Webseite der argentinischen Regierung.

    Beschränkungen im Land

    Für Argentinien gilt weiterhin der sanitäre Notstand. Auf dieser Grundlage können in besonders betroffenen Gebieten auch kurzfristig Restriktionen für das gesamte öffentliche Leben verhängt werden (ASPO). In diesem Rahmen können u.a. nächtliche Ausgangssperren angeordnet werden, vor allem am Wochenende. Dies gilt insbesondere für den Grossraum Buenos Aires sowie weitere Grossstädte.

    Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in fast allen Bereichen zwingend vorgeschrieben.


    Baltikum (Estland, Lettland, Litauen)

    Estland

    Seit 04.04. unterliegen Reisende aus dem EU-/Schengen-Raum sowie dem Vereinigten Königreich keiner Covid-Zertifikats- oder Testpflicht mehr.

    Informationen zur Einreise in Estland

    Liste der Teststellen in Estland

     

    Lettland

    Seit 01.04. unterliegen Reisende aus dem EU-/Schengen-Raum sowie dem Vereinigten Königreich keiner Covid-Zertifikats- oder Testpflicht mehr.

    Aktuelle Informationen finden Sie hier

    Liste der Teststellen in Lettland

     

    Litauen

    Reisende aus dem EU-/Schengen-Raum sowie dem Vereinigten Königreich unterliegen keiner Covid-Zertifikats- oder Testpflicht.

    Aktuelle Informationen finden Sie hier

     

      Informationen von Visit Estonia

      Informationen von Latvia Travel

      Informationen von Lithuania Travel


      Dänemark

      Reisende aus der Europäischen Union und dem Schengen-Raum (d.h. auch der Schweiz) dürfen unabhängig von ihrem COVID-19-Impfstatus ungehindert nach Dänemark einreisen.

      Im Inland

      Seit 1. Februar gibt es in Dänemark keine COVID-19-Beschränkungen mehr.

      Übersicht der erlaubten Einreiseländer

      Visit Denmark

       


      Deutschland

      Derzeit und bis voraussichtlich mindestens 31.08.2022 gibt es keine Einreisevorschriften in Bezug auf Corona.

      Deutsche Zentrale für Tourismus


      Färöer Inseln

      Einreise

      Für die Färöer gelten dieselben Einreisebestimmungen wie für Dänemark.

      Nach der Einreise

      Allen Reisenden – geimpften und ungeimpften – wird dringend empfohlen, am zweiten Reisetag einen Schnelltest zu machen.

      Testing

      Tests in den National Hospitals sind gratis, eine Anmeldung über Tel +298 30 45 45 ist nötig (Telefon geöffnet Mo-Fr 14-16 Uhr). Hier sehen Sie die Öffnungszeiten der verschiedenen Testcenter. Möglich sind auch Tests über die private Firma Thetis, diese kosten zwischen 300-400 DKK. 

       

      Informationen von Visit Faroe Islands


      Finnland

      Seit dem 01.07.2022 gibt es für Finnland keine COVID-19-bezogenen Einreiseregeln mehr.

      Visit Finland


      Grönland

      Es gibt keine Covid-bezogenen Einreiseregeln mehr. Auch im Inland sind alle Massnahmen aufgehoben.

       

      Visit Greenland

       


      Island

      Covid-19

      Es gibt keine Covid-bezogenen Einreiseregeln mehr. Auch im Inland sind alle Massnahmen aufgehoben.

      Visit Iceland

      Vulkane

      Island liegt auf dem Mittelatlantischen Rücken wo die Nordamerikanische und die Eurasische Platte auseinanderdriften (rund 2cm pro Jahr). Island ist die grösste Vulkaninsel der Welt mit mehreren Vulkansystemen und aktiven Vulkanen.

      Zuletzt gab es auf der Halbinsel Reykjanes nach fast 800 jähriger Pause einen Vulkanausbruch (Fagradalsfjall März – September 2021). Dank der milden Eruption sowie der Lage abseits von Strassen und Dörfern sind keine Schäden an der Infrastruktur entstanden. Dieser Ausbruch dürfte jedoch der Beginn einer längeren aktiven Phase sein, die Zeichen deuten auf ein "Erwachen" des Vulkansystems hin. Die isländischen Behörden beobachten die Situation und treffen wenn nötig entsprechende Sicherheitsvorkehrungen.

      Es ist derzeit vor allem wichtig, vor dem Besuch der Halbinsel Reykjanes (und speziell des neuen Lavafelds) die Hinweise auf https://safetravel.is sowie https://en.vedur.is zu prüfen und gegebenenfalls die Region um das Lavafeld zu meiden.

       

      Vulkanausbruch Meradalir
      Am 30.07. hat ein neuer Erdbebenschwarm nordöstlich der Ausbruchsstelle von 2021 begonnen. Satellitenbilder zeigen Magmabewegungen rund 1km unter der Oberfläche und ein neuer Vulkanausbruch innerhalb der nächsten Tagen oder Wochen wird als "sehr wahrscheinlich" eingestuft.

      Am 03.08. hat Magma die Oberfläche auf einer Länge von rund 100 Metern durchbrochen. Seither tritt Lava aus dem neu entstandenen Krater aus.

      Derzeit bestehen für Islandreisen keine Einschränkungen. Sollte sich dies ändern, werden wir unsere Kunden vor Ort und mit bevorstehender Abreise schnellstmöglich informieren.

      Der Ausbruch kann derzeit auf eigene Gefahr besucht werden. Es tritt nach wie vor Gas aus. Je nach Wetterlage wird das Gebiet von den Behörden geschlossen. Der Zutritt ist für Kinder unter 12 Jahren aus Sicherheitsgründen verboten.
      Die Wanderung ist rund 7km pro Weg und anspruchsvoll. Es gibt noch keine befestigten Wege und eine gute Ausrüstung ist zwingend notwendig. Das Wetter in Island ändert schnell und die Wanderung (ohne Aufenthalt) dauert mindestens 4-5 Stunden (hin und zurück). Erkundigen Sie sich bei den Rangern vor Ort und prüfen Sie die nachfolgenden Webseiten (auch während der Wanderung).

      Es besteht auch die Möglichkeit, eine geführte Wanderung sowie verschiedene Helikopter-Rundflüge zu buchen (bereits sehr gut gebucht in den nächsten Wochen). Gerne buchen wir die Ausflüge für Sie.

      zu den aktuellen Informationen

      zu den Drohnen-Vorschriften

      zur Webcam 


      Kanada

      Geimpfte

      • Alle Reisenden müssen vor der Einreise ein elektronisches Einreiseformular ausfüllen. Die daraufhin erhaltene Bestätigung muss beim Check-in am Flughafen vorgelegt werden.
      • Der vollständige Impfschutz muss bei der Einreise nachgewiesen werden. Die zweite Impfung muss mindestens 15 Tage her sein (bei Jannsen reicht 1 Dosis).
      • Akzeptierte Impfstoffe:
        • AstraZeneca/COVISHIELD
        • Biotech (Covaxin)
        • Janssen/Johnson & Johnson
        • Moderna
        • Pfizer-BioNTech (Comirnaty, tozinameran)
        • Sinopharm BIBP
        • Sinovac (CoronaVac, PiCoVacc)
      • Achtung: Genesene Reisende benötigen ebenfalls mindestens 2 Impfdosen (ausser bei Janssen, dort reicht 1 Dosis)
      • Das Impfzertifikat muss innerhalb von 72 Stunden vor der Einreise auf die ArriveCAN Apphochgeladen werden
      • Die erste Unterkunft muss ebenfalls auf der ArriveCAN App angegeben werden
      • Die Behörden können bei der Einreise einen zusätzlichen Test anordnen (zufällig ausgewählte Personen). Werden Sie ausgewählt, müssen Sie das Testresultat in Ihrer angegebenen Unterkunft abwarten. Genesene (zwischen 10 und 180 Tagen) werden nicht für diese zufälligen Tests ausgewählt.

      Ungeimpfte

      Ungeimpfte dürfen zurzeit nicht nach Kanada einreisen.

      Kinder

      Für Kinder und Jugendliche über 12 Jahren gelten dieselben Vorschriften wie für Erwachsene. Für jüngere, ungeimpfte Kinder gelten unterschiedliche Vorschriften - kontaktieren Sie uns für detaillierte Angaben.

      Informationen der kanadischen Behörden


      Norwegen (inkl. Spitzbergen)

      Sämtliche Covid-bezogenen Einreisevorschriften sind für Norwegen aufgehoben. Auch im Inland sind sämtliche Massnahmen aufgehoben.

      Informationen zu Corona in Norwegen finden Sie hier: https://www.regjeringen.no/en/topics/koronavirus-covid-19/national-recommendations-and-rules/id2890588/

      Hurtigruten Seereisen Norwegische Küste

      • Sie werden nicht mehr getestet bevor Sie an Bord gehen
      • Tests an Bord werden nur angewendet, wenn Symptome auftreten
      • Wenn Sie positiv getestet werden und Symptome haben, werden Sie für 4 Tage isoliert, bis Sie 24 Stunden lang kein Fieber mehr haben
      • Gesichtsmasken sind an Bord nicht mehr vorgeschrieben
      • Die 1-Meter-Distanz ist nicht mehr erforderlich

      Expeditions-Seereisen Spitzbergen und Norwegische Küste ab Hamburg

      Reisen mit Hurtigruten:

      • Alle Gäste müssen bei der Einschiffung einen negativen COVID-19-Test vorweisen.
      • Zugelassen sind Zertifikate über einen PCR- oder einen Antigentest- bzw. Antigen-Schnelltest:
        • Der PCR-Test muss innerhalb von 72 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt werden.
        • Ein Antigentest- bzw. Antigen-Schnelltest muss innerhalb von 48 Stunden vor der Einschiffung durchgeführt werden.
      • Es werden nur von einem Labor/Testanbieter ausgestellte Testergebnisse anerkannt, Ergebnisse von Selbsttests werden nicht akzeptiert.
      • Die folgenden Informationen sollten auf dem Ergebnisdokument vorhanden sein:
        • Art der Prüfung
        • Prüfstelle
        • Datum der Probenentnahme
        • Vollständiger Name
        • Geburtsdatum

      Reisen mit Oceanwide Expeditions:

      • Einschiffung nur für geimpfte Gäste
      • Wenn die 1. Impfserie (zwei Impfungen bei Moderna/Pfizer) mehr als 270 Tage vor dem Reisedatum liegt, benötigen Sie eine Auffrischungsimpfung (sogenannte Booster-Impfung).
      • Die Auffrischungsimpfung kann durch eine Genesungsbescheinigung ersetzt werden (wenn Genesung innerhalb der letzten 180 Tage vor Abreise)
      • Gesichtsmasken sind an Bord nicht mehr vorgeschrieben

      Informationen von Visit Norway 


      Russland (inkl. Franz-Josef-Land)

      Kontiki setzt bis auf weiteres die Reisebuchungen nach Russland aus.


      Schottland

      Sämtliche Covid-bezogenen Einreisevorschriften sind für Einreisende aus dem EU/EWR-Raum sowie aus der Schweiz seit 18.03.2022 aufgehoben.

      Testorte in Schottland

      Informationen zum Testing Flughafen Edinburgh

      Visit Scotland


      Schweden

        Sämtliche Covid-bezogenen Einreisevorschriften sind für Einreisende aus dem EU/EWR-Raum sowie aus der Schweiz aufgehoben.

          Visit Sweden


        Weiterführende Links

        Mehr Informationen im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 finden Sie hier.

        Übersicht über EU-Länder (ohne Grossbritannien, Island, Norwegen, Russland): reopen.europa.eu

        Akzeptieren

        Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

        nach oben