Bunte Auswahl im Sommer, Frühbucherrabatt für den Winter

Bunt und naturnah geht es beim Nordland-Spezialisten Kontiki diesen Sommer zu und her. Unendliche Weiten in Finnisch-Lappland und spektakuläre Fjordlandschaften in Norwegen gehören ebenso zum Programm wie Mitternachtssonne, Naturpärke sowie Begegnungen mit Eisbären und Polarfüchsen. Gäste, die jetzt schon den Winter buchen, profitieren von einem Frühbucherrabatt von bis zu CHF 200.

«Wenn mich das Nordweh einholt, gibt es nichts Besseres, als mit der Reiseplanung zu beginnen und damit einen zuversichtlichen Anker in die Zukunft zu setzen», sagt Bruno Bisig, Geschäftsführer von Kontiki Reisen. Er spielt damit nicht nur auf die breite Auswahl an Reisen, sondern auch auf die immer noch attraktiven Annullationsbedingungen bei Kontiki an. Pauschalreisen können bis acht Wochen vor Abreise ohne Gebühren storniert oder umgebucht werden – allein ein geringes Servicehonorar fällt an.

Blockhausferien: Entspannen und erleben an Ort und Stelle

Echte Lappland-Romantik lässt sich bei diesem Acht-Tages-Programm erleben. Nach dem Direktflug Richtung Lappland locken Blockhausidylle mit eigener Sauna und das wahre Finnisch-Lappland mit einer grossen Auswahl an Aktivitäten. Gewohnt wird im Blockhaus in Äkäslompolo, wo sich die Wildnis besonders einladend zeigt für allerlei Outdoor-Aktivitäten, oder in Luosto mit seiner Unberührtheit und Ruhe. Die charmanten Blockhäuser liegen schön eingebettet im lichten Wald. Wer es luxuriöser mag, kann sich auch für die Blockhausanlage mit dem schönen Namen «Sommertraum» entscheiden.

Den Norden per Schiff entdecken

Lappland erleben können Kontiki-Gäste zu zwei verschiedenen Jahreszeiten auf den Reisen Hurtigrute-Sommerhit oder Hurtigrute-Herbsthit. Vielfältige Eindrücke von Skandinavien und Finnisch-Lappland sind auf dieser Reise garantiert. Es geht darum, einzutauchen in die Kultur der Sami, die norwegische Küste mit dem legendären Postschiff zu erleben und die schmucke Hansestadt Bergen zu besuchen. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Wanderung im Urho-Kekkonen-Nationalpark, ein traditioneller Kota-Abend am offenen Feuer mit lappländischen Geschichten und Insiderinformationen über die Rentierzucht. Herrlich bunt wird es im Herbst, wenn die Jahreszeit «Ruska» Lappland in ein Farbenmeer verwandelt. Auf der Herbstreise gibt es zwei Ausflüge gratis zum gebuchten Programm dazu: «Frühstück am Nordkap» und «Inselwelt der Vesteralen» (gültig für Neubuchungen bis zum 31.05. für Abreisen vom 10.08.–17.09.22).

Ein besonderes Highlight ist das achttägige «Erlebnis Spitzbergen» auf dem komfortablen Expeditionsschiff MV Hondius. Per Edelweiss-Direktflug geht es dabei von Zürich nach Spitzbergen. Ein professionelles Expeditionsteam begleitet die Gruppe in die faszinierende Heimat von Eisbären, Walrössern und Polarfüchsen, zu den mächtigen Vogelfelsen und ins Nordmeer zu Finnwalen und Buckelwalen, die es auf geführten Landgängen und Zodiac-Ausfahrten zu erleben gibt. Im Norden der Inselgruppe sind die Chancen für eine Eisbärensichtung zu Beginn des arktischen Sommers besonders gross. Zudem lassen sich archaische Landschaften und mächtige Gletscher entdecken und der Ausblick auf die unermesslichen Weiten des Packeises bleibt für immer unvergesslich.

Erlebnisreisen ohne Hektik

Die «Autotour für Wandervögel» ist eine 15-tägige Mietwagenreise für Skandinavien-Kenner mit zahlreichen Wandermöglichkeiten abseits bekannter Pfade zwischen der inspirierenden Natur Lapplands, den wildromantischen Wäldern Schwedens und der spektakulären norwegischen Fjordlandschaft. Doch nicht nur die Natur zeigt sich vielfältig, auch bei den Unterkünften hat Kontiki auf Abwechslung geachtet – sei es das «Vogelnest» in Gräno, die Brändön Lodge in Luleå oder ein Rorbu auf den Lofoten. Auf dem Programm stehen ein Besuch des stärksten Gezeitenstroms der Welt, dem «Saltstraumen» und auf Wunsch eine Elch-Safari.

Intensiv aber ohne jede Hektik, so lässt sich die Reise «Nordkap Superhit» beschreiben. Über den Polarkreis durch die unendliche Weite Finnisch-Lapplands bis ans Ende der Welt zum Nordkap führt diese achttägige Rundreise mit Direktflug nach Lappland. Zu den intensiven Entdeckungen gehören die letzten Wildnisgebiete Europas – im Boot, im Kanu oder zu Fuss – und der Einblick in das Leben der letzten Ureinwohner Europas, den Sami. Optional lockt eine Woche Verlängerung im Blockhaus im ruhigen Äkäslompolo (Lappland).

Gruppenreisen zwischen Schottland und Lappland

Im Reich der Mitternachtssonne heisst eine Neun-Tages-Reise voller Kontraste mit einheimischer, deutschsprachiger Reiseleitung. In der Gruppe erleben die Gäste Lapplands wilde Seiten, erfahren die Magie des Nordkaps und entdecken die Schönheit der norwegischen Küste entlang der Hurtigrute. In Tankavaara versucht man sich im Goldschürfen, man begibt sich auf die Fahrt «ans Ende der Welt» nach Kirkenes, dem Wendepunkt der Hurtigrute-Postschifflinien, reist zur nördlichsten Stadt der Erde, Hammerfest und erlebt Hühnerhautgefühle beim berühmten Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale von Tromsø. Weitere Highlights: die Fahrt durch den extrem engen Trollfjord auf den Lofoten und die Hansestadt Bergen mit ihren frischen Produkten aus dem Meer und dem per Standseilbahn erreichbaren Aussichtsberg Fløyen.

Alle Höhepunkte Schottlands hat Kontiki für diese exklusive Gruppenreise samt lokaler, deutschsprachiger Reiseleitung zusammengestellt. Maximal 25 Teilnehmende kommen in den Genuss von vielseitigen Ausflügen durch mystische Täler und lang gestreckte Lochs, das schottische Hochland und die malerische Hebrideninsel Mull. Unterwegs im komfortablen Reisebus werden sie von Geschichten begleitet und tauchen in Schottlands bewegte Vergangenheit ein. Dabei werden historische Orte wie das Tal Glen Coe und die im Jahr 563 gegründete Iona Abbey, Whisky-Destillerien, Schlösser und eine Kiltmanufaktur besucht.

Profis vor Ort sind immer aktuell informiert

Für Bruno Bisig gibt es neben den professionell zusammengestellten Reisen noch weitere Argumente für eine Kontiki-Buchung: «Wir beobachten laufend die Ereignisse in den Reisedestinationen, betreiben ganzjährig einen 24h-Pikettservice, haben in Nordnorwegen, Island und Finnisch-Lappland eigene Kontiki-Gästebetreuer im Einsatz und sind für Fragen, Wünsche und Anregungen rund um die Uhr für unsere Gäste da.»

Kontiki Direkt-Flüge

Kontiki bietet zudem exklusive Direktflüge nach Finnisch-Lappland und auf die Lofoten an. Geflogen wird jeweils samstags mit Edelweiss Air, Helvetic Airways oder Swiss – inklusive persönlichem Empfang vor Ort durch die Gästebetreuer:innen von Kontiki.

Zürich – Kittilä: 11.06.2022 bis 17.09.2022 und 17.12.2022 bis 18.03.2023
Zürich – Evenes: 04.02.2023 bis 11.03.2023
Zürich – Rovaniemi: 24.12.2022 bis 11.03.2023
Genf – Kittilä: 24.12.2022 bis 11.03.2023

Christine Rhomberg

Head of Marketing +41 56 203 66 17christine.rhomberg@kontiki.ch

Lofoten, Norwegen

Legendäre Postschiffroute Hurtigrute

Blockhausromantik in Finnisch-Lappland

Im Reich der Eisbären - Spitzbergen

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben