header

12-tägige Spezialreise Island - Färöer - Schottland

Kurs auf die Inselperlen im Nordmeer

Freuen Sie sich auf eine einzigartige Expeditions-Seereise zu den spektakulärsten Inseln des Nordatlantiks. Vulkane, Geysire und heisse Quellen in Island, eine wilde, üppige Natur auf den Färöern und die traumhafte Inselwelt Schottlands werden Sie begeistern. Das moderne Expeditionsschiff MS Hondius ist exklusiv für uns reserviert.

Highlights

  • Exklusiv: Komfortables Expeditionsschiff MS Hondius
  • Schweizer Leitung, Bordsprache Deutsch
  • Professionelles Expeditionsteam
  • Spektakuläre Natur in Nordisland
  • Wild-romantische Färöer
  • Spannende Geschichte und Kultur in Schottland
map
ab Fr. 8'950 Preis pro Person
zzgl. Servicehonorar
Buchungscode: eisislsco

Die Inseln des Nordatlantiks sind weitgehend unbekannt und werden selten bereist – völlig zu Unrecht.

Aus begeisternden Rückmeldungen von unseren Nordland-Reisenden wissen wir, welches die Traumdestinationen unserer Gäste sind. Island und Schottland sind immer ganz vorne dabei. Und auch die Färöer Inseln erfreuen sich steigender Beliebtheit.

Geschätzt werden die weitgehend unberührte Natur, fantastische Landschaften und einmalige Wetter-Stimmungsbilder, tolle Begegnungen mit den gastfreundlichen Einheimischen und unvergessliche Erlebnisse während Aktivitäten an Land und auf dem Wasser.

Wir teilen diese Begeisterung. Was gibt es Spannenderes als Wale zu beobachten an der Nordküste Islands? Was gibt es Schöneres als eine Wanderung entlang der wild-romantischen Sandstrände auf den schottischen Inseln. Und was gibt es Interessanteres als einzutauchen in die Sagen und Geschichten der Wikinger auf den Orkneys.

Mit unserer Reise können Sie die Höhepunkte von Island, den Färöer Inseln und der schottischen Inseln ideal kombinieren. Während unserer neu zusammengestellten Seereise erleben Sie die spektakulären Landschaften aus nächster Nähe und legen auch immer wieder an unberührten Naturparadiesen an.

Geniessen Sie diese Reise mit allem Komfort. Das moderne Expeditionsschiff MS Hondius ist exklusiv für Gäste von Kontiki reserviert. Die Bordsprache ist Deutsch.

Ein professionelles Expeditionsteam begleitet Sie täglich auf Zodiac-Ausfahrten, Landgängen und kürzeren oder längeren Wanderungen mitten in einer beeindruckend schönen Natur.

Herzlich willkommen!

Übrigens: Unser Partner Oceanwide Expeditions wurde kürzlich von Reisenden weltweit als «Beste Expeditionsschiff-Reederei 2022» ausgezeichnet!

Detailbroschüre zu dieser Reise online ansehen: www.kontiki.ch/kataloge.

Reiseprogramm - 12 Tage

05.09.: Anreise nach Island, Reykjavík
Der bequeme Direktflug mit Icelandair bringt Sie in knapp vier Stunden von Zürich nach Keflavík. Mit dem Bus geht es weiter ins Stadtzentrum von Reykjavík. Willkommens-Abendessen und Übernachtung.

06.09.: Geysir, Gullfoss
Lokale Guides begleiten Sie auf eine Entdeckungstour zum «Goldenen Kreis». Der mächtige Gullfoss Wasserfall, einer der grössten Fälle Europas, ist wirklich beeindruckend. Ebenso wie der Geysir, der alle 10 Minuten eine bis zu 15 Meter hohe Wasserfontäne in den Himmel schiesst. In Thingvellir besuchen Sie den historischen Ort, wo Islands Parlament vom 10. bis ins 18. Jahrhundert tagte. Abendessen und Übernachtung in Reykjavík.

07.09.: Nordisland, Akureyri
Die Busfahrt in den Norden Islands führt entlang der Ringstrasse Nr. 1, vorbei am Walfjord zum Hrútafjord und weiter über die Berge nach Akureyri. Während der Fahrt sind verschiedene Stopps geplant, die einen tollen Ausblick auf die faszinierenden Landschaften Islands bieten.

Im Hafen von Akureyri wartet Ihr Expeditionsschiff MS Hondius auf Sie. Einschiffung gegen Abend. Leinen los – Ihre Seereise beginnt! Abendessen und Übernachtung an Bord.

08.09.: Geothermalgebiet Mývatn und Wal-Safari
Husavík ist ein guter Ausgangspunkt für einen Ausflug in die Region Mývatn («Mückensee») mit seinen einzigartigen geologischen Phänomenen. Sie besuchen das Hochtemperaturfeld Namaskard mit seinen blubbernden violetten Schwefelquellen und verlieren sich in den vielen Wegen durch das Lavalabyrinth Dimmuborgir.
Der Ort ist auch ein bekanntes Zentrum für Walbeobachtungen. Erleben Sie während einer spannenden Wal-Beobachtungstour an Bord eines traditionellen isländischen Schoners die springenden Buckelwale hautnah (fakultativer Ausflug).

09.09.: Ostisland
Die Fjorde im Osten der Insel präsentieren sich mit rauher Natur und sind weitgehend unbewohnt. Hier steht eine Naturanlandung auf dem Programm. Begleiten Sie Ihr Expeditionsteam auf einer kürzeren oder längeren Wanderung.

10.09.: Auf See
Die MS Hondius nimmt Kurs auf die Färöer Inseln. Geniessen Sie den Tag an der frischen Luft auf See. Ihr Expeditionsteam bringt Ihnen die besuchten Inseln in spannenden Vorträgen über die Geschichte, die Vogelwelt oder die heimische Flora näher.

11.09.–12.09.: Färöer
Die kommenden zwei Tage entdecken Sie die Heimat der Färinger. Während eines geführten Rundgangs erleben Sie das charmante Flair des Hauptortes Tórshavn. Die Häuser im ältesten Teil der Stadt datieren aus der Wikingerzeit. Ein Bijou ist das rasenbedeckte Holzhaus des färingischen Parlaments.
Ein fakultativer Ausflug führt über die umliegenden Hügel nach Kirkjubøur mit seiner Kirche aus dem 11. Jahrhundert und zum Geschichtsmuseum von Tórshavn. Ein zweiter Ausflug führt nach Eidi auf der Insel Eysturoy. Die dramatische Landschaft rund um den Ort ist geprägt von mächtigen Klippen. Gute Wanderer erklimmen mit der Gruppe den 882 Meter hohen Slaettartindur.

13.09.: Shetland
Willkommen in Schottland – die MS Hondius erreicht Lerwick. Auf einem geführten Spaziergang erkunden Sie den Hauptort der Shetland Inseln vom geschäftigen Hafen aus und besuchen das mächtige Fort Charlotte.
Ein fakultativer Ausflug führt Sie über die grüne Insel zur archäologischen Stätte Jarlshof, wo erst kürzlich eine Siedlung aus dem Bronzezeitalter entdeckt wurde. Mit etwas Glück entdecken Sie spielende Robben entlang der Küste. Neben dem Shetland Pony sind auch die kleinen Shetland Schafe bekannt. Verpassen Sie nicht, sich ein wollenes Souvenir zu erwerben.

14.09.–15.09.: Orkney
Der Besuch der Orkney Inseln ist ein weiteres Highlight Ihrer Reise. Die Besiedlungsgeschichte der über 70 Inseln reicht 5000 Jahre zurück. Sie wurde stark von den Wikingern geprägt. Das Herz der Insel Mainland ist wegen seiner prähistorischen Ausgrabungen zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden. Bewundern Sie während einem Ausflug den «Steinkreis von Stenness» und den «Ring of Brodgar». «Skara Brae» gilt als am Besten erhaltene Siedlung der Jungsteinzeit in Europa. Sehenswert in Kirkwall ist die mächtige St. Magnus Wikinger-Kathedrale. Und selbstverständlich gehört auch ein «Whisky Tasting» in der nördlichsten Whisky-Brennerei der Welt zu unserem Programm (fakultativer Ausflug).

16.09.: Edinburgh
In Edinburgh endet heute unsere Seereise. Ausschiffung. Entdecken Sie die pulsierende Metropole während einem geführten Stadtrundgang. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung für einen gemütlichen Shopping-Bummel oder einen Besuch in einem traditionellen Pub. Abends Linienflug mit Edelweiss Air von Edinburgh direkt nach Zürich.

Impressionen
itineraryitineraryitineraryitineraryitineraryitineraryitineraryitineraryitinerary
Reisedaten 2024

12 Tage ab/bis Schweiz
MS Hondius
05.09.–16.09.2024

Flüge
  • Direktflug Zürich-Keflavík mit Icelandair
  • Direktflug Edinburgh-Zürich mit Edelweiss Air
Leistungen inbegriffen
  • Flug
  • Flughafen-, Sicherheitstaxen
  • 2 Übernachtungen im Erstklasshotel in Reykjavík, inkl. Frühstück
  • 2 Abendessen in Reykjavík
  • Expeditionsseereise mit der MS Hondius
  • Vollpension an Bord
  • Alle Landgänge, Zodiac-Ausflüge
  • Geführte Ausflüge Reykjavík-Goldener Kreis, Reykjavík-Akureyri und Husavík-Mývatn
  • Geführte Ortsrundgänge in Tórshavn, Kirkwall, Lerwick und Edinburgh
  • Kontiki-Reisebegleitung ab/bis Schweiz
  • Deutsch-/französisch-/englischsprachiges Expeditionsteam
  • Lektorenvorträge an Bord
  • Ausführliche Reisedokumentation
  • Beitrag an Klimaschutzprojekte Fr. 61.–
Leistungen nicht inbegriffen
  • SOS-Schutzpaket
  • Getränke (ausser Wasser, Tee-/Kaffee-Station an Bord)
  • Trinkgeld
  • Fakultative Ausflüge
Zusatzinformationen

Teilnehmerzahl
Minimum 100 Gäste, Maximum 160 Gäste

Durchführung
Die Reederei führt ihre Reisen aktuell ohne spezielle Impfvorschriften durch. Eine COVID19-Impfung wird empfohlen, ist aber nicht vorgeschrieben.

travelexpert

Bruno Bisig

Geschäftsführer Kontiki Reisen

Herzlich willkommen! Seit meiner Jugend zieht es mich in den Norden. Die Sehnsucht nach Weite, Ruhe und unendlicher Natur sind für mich die innere treibende Kraft geblieben. Seit mehr als einem Jahrzent setze ich mich mit Herzblut für den Norden ein; zuerst als Produkt Manager Skandinavien, anschliessend als Geschäftsführer von Kontiki Reisen. Ich freue mich sehr, Sie auf dieser aussergewöhnlichen Reise zu begleiten.

deutschfranzösischenglisch
Bruno Bisig spricht deutsch, französisch und englisch
travelexpert

Rolf Hürzeler

Anglist

Rolf Hürzeler ist studierter Anglist. Er bereist Grossbritannien seit Jahrzehnten und verfolgt die Entwicklung des Landes intensiv. Das Land ist eine Nation der Gegensätze: In mancher Hinsicht ist die Vergangenheit mit dem traditionellen English Way of Life noch immer präsent. Gleichzeitig gehört Grossbritannien zu den innovativen Trendsettern Europas. Die Insel besticht durch grossartige Gegenden und spannende Städte mit einem oftmals ungewöhnlichen Kulturleben. Rolf Hürzeler begleitet unsere Reise rund um Grossbritannien und teilt mit Ihnen gerne seine Begeisterung für den englischen Lebensstil.

deutschfranzösischenglisch
Rolf Hürzeler spricht deutsch, französisch und englisch

Nachhaltige Produkte

special

Natur, Tierwelt und die Menschen in den polaren Gebieten machen unser Produkt aus. Um diese Aspekte zu schützen, arbeitet Kontiki Reisen mit verantwortungsvollen Reedereien. Kontiki Reisen organisiert diese Reise in Zusammenarbeit mit der holländischen Reederei Oceanwide Expeditions. Beide Unternehmungen treten ein für einen nachhaltigen Tourismus und setzen ihre entsprechenden Programme konsequent um.

AECO
Kontiki Reisen ist seit 2007 Mitglied der AECO (ebenso wie unser Partner Oceanwide). Die AECO ist ein wichtiger Verband der Arktis Reiseveranstalter Das übergeordnete Ziel des Verbandes ist es, dass Reisen in polare Gebiete im Einklang mit der Natur und unter Beachtung der natürlichen Lebensräume der ansässigen Tiere und der lokalen Kulturen stattfindet. Die strengen Richtlinien der AECO werden unseren Gästen während der Seereise vermittelt. www.aeco.no

Klimaschutzbeitrag
Die Flug- und Schiffsemissionen dieser Reise werden von Kontiki Reisen über das myclimate Klimaschutzprojekt «Zugang zu sicherem Trinkwasser in Uganda» kompensiert. Das Hauptziel des Projektes ist die Versorgung ärmerer Haushalte und Institutionen mit neuen Technologien, um Regenwasser zu Trinkwasser zu reinigen. Der von der Schwedin Petra Wadström entwickelte Wasserreiniger «Solvatten» nutzt ausschliesslich Sonnenenergie, um Wasser zu reinigen und aufzuwärmen. Der dadurch verminderte Verbrauch von fossilen Energieträgern reduziert den CO₂-Ausstoss und wirkt sich zugleich positiv auf die Lebensbedingungen und die Gesundheit tausender Menschen aus. Mehr dazu unter www.kontiki.ch/nachhaltigkeit

Modernes Schiff
Die MS Hondius wurde 2019 in Betrieb gesetzt. Sie ist weltweit das erste registrierte Polar-Klasse-6-Schiff, das die höchsten Lloyd's Register-Standards für eisverstärkte Expeditionsschiffe erfüllt. Hondius verwendet LED-Beleuchtung, Dampfheizung, biologisch abbaubare Farben und Schmiermittel sowie hochmoderne Energie-Management-Systeme, die den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoss minimal halten. Die MS Hondius ist somit eines der fortschrittlichsten, innovativsten und umweltfreundlichsten Schiffe der Polarregionen. Mehr dazu unter www.oceanwide-expeditions.com/de/unsere-schiffe/m-v-hondius-1

Schiff

OceanwideExpeditions

MS Hondius

Die MS Hondius, das moderne Expeditionsschiff der holländischen Reederei Oceanwide Expeditions begeistert mit einem erstklassigen Ambiente. Maximal 160 Gäste geniessen die ungezwungene Atmosphäre an Bord. Die Küche verwöhnt mit auserlesenen Mahlzeiten, die Panoramalounge bietet herrliche Ausblicke. An Bord begleitet Sie ein kompetentes Expeditionsteam und gibt ihr Wissen in Vorträgen

Die MS Hondius wurde 2018 in Betrieb gesetzt. Sie ist weltweit das erste registrierte Polar-Klasse-6-Schiff, das die höchsten Lloyd's Register-Standards für eisverstärkte Expeditionsschiffe erfüllt. Hondius verwendet LED-Beleuchtung, Dampfheizung, biologisch abbaubare Farben und Schmiermittel sowie hochmoderne Energie-Management-Systeme, die den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoss minimal halten. Hondius ist somit eines der fortschrittlichsten, innovativsten und umweltfreundlichsten Schiffe der Polarregionen.

An Bord herrscht eine ungezwungene, familiäre Atmosphäre. Die Bordsprache ist Englisch und Deutsch.

Im November 2022 wurde unser Partner Oceanwide Expeditions von Reisenden weltweit als «Beste Expeditionsreisen-Reederei» gewählt und ausgezeichnet.

Preise von 2024

Preis pro Person in Fr.
4-Bett-Kabine, BullaugeDeck 37490.–
3-Bett-Kabine, BullaugeDeck 38490.–
2-Bett-Kabine, BullaugeDeck 38950.–
2-Bett-Kabine, FensterDeck 49950.–
Deluxe-KabineDeck 610500.–
Superior-KabineDeck 611500.–
Junior SuiteDeck 712500.–
Grand Suite, BalkonDeck 713500.–

Special Alleinreisende
Alleinreisende profitieren von unserem Angebot «Kabine zur Alleinbenutzung». Limitiertes Angebot in der Kabinenkategorie Doppel-Aussenkabine Bullauge.
Zuschlag Fr. 2500.–

2-Bett-Kabinen Fenster 401, 403, 405, 407:
Reduktion eingeschränkte Sicht Fr. 250.– pro Person.

Zuzüglich Servicehonorar Fr. 100.– pro Reise

Kabinenkategorien Superior, Junior Suite und Grand Suite mit Doppelbett.

Kabinen zur Alleinbenutzung auf Anfrage.

Das Tagesprogramm ist abhängig von den Wetterverhältnissen, Programmänderungen vorbehalten.

Rundreise
Kurs auf die Inselperlen im Nordmeer
ab Fr. 8'950
Ihr Kontakt
Salome Litke
nach oben